Jump to content
Hundeforum Der Hund
arti29

Hund beschlagnahmt

Empfohlene Beiträge

Hallo! Habe eine Frage. Mir wurde mein Hund beschlagnahmt. An einem Abend habe mein Hund (american stafford) laut gerufen, weil er unter dem stehenden Auto war. Es kammen paar und es gab klein Streit. Von hinten kam ein Beamter ( nicht im Dienst) und schlug mich zusammen, obwohl ich am Boden lag. Die paar Zeugen sind Verwande. Ich habe ganz viele, die es beobachtet haben. Weil ich bewustlos war, haben die mein Hund mietgennomen. Ein Polizeibeamter hat gesagt, das ich um 8 Uhr früh von Tierheim holen kann. Habe ganze Nacht vor dem Eingang gewartet. Es kammen dann 2 Beamten, bestimmt ein Mietarbeiter gerufen. Sie waren beim verhaltenstest  dabei, wo mein Hund es perfekt bestanden hat. Sie haben gesagt es liegt was gegen mich vor. Ich hätte mein Hund brutal geschlagen. Die Tierärztin hat mein Hund angeschaut und sagte es kann nicht stimmen. Gewischt sehr gut, fell glänzt. Keine spuren von schlägen oder so. Die drei haben unterschrieben und ich durfte mein Hund wieder mitnehmen. Eine Woche später kammen die Polizei zu mir und haben mein Hund beschlagnahmt. Dazu noch wurde schon in der Zeiung über mich geschrieben. Nur weil ich vor 12 Jahren nicht so brav war, und der Beamter wo mich zusammen geschlagen hat, lügen erzählt, bekomme ich mein Hund nicht. Wie kann ich vorgehen? Was kann ich machen ? Bitte helfen Sie mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Welches Bundesland denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wer Einträge im Führungszeugnis hat, hat die Zuverlässigkeit zur Haltung nicht und darf den Hund nicht halten, zumindest in NRW.
Einzige Möglichkeit, Anwalt mit Spezialisierung Tierrecht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lieber den Anwalt konsultieren! Daumen sind gedrückt, daß du deinen Hund möglichst schnell zurück kriegst!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So ein dummes Zeug.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Stunden schrieb Tina+Sammy:

Welches Bundesland denn?

 

vor 6 Stunden schrieb Tina+Sammy:

Welches Bundesland denn?

Baden-Württemberg 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lest mal den Text aufmerksam durch. Mal klappt es mit der Rechtschreibung und dem Ausdruck und mal nicht.

Etwas merkwürdig.........

Und glauben kann ich die Geschichte auch nicht.

Sommerloch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sommerferien !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

https://im.baden-wuerttemberg.de/de/sicherheit/polizei/praevention/kampfhundeverordnung/

 

“Wer einen Kampfhund halten will, benötigt eine Erlaubnis der Ortspolizeibehörde. Eine solche kann nur unter engen Voraussetzungen erteilt werden: Der Antragsteller muss ein berechtigtes Interesse an der Haltung eines Kampfhundes nachweisen, gegen seine Zuverlässigkeit und Sachkunde dürfen keine Bedenken bestehen und von dem Hund dürfen keine Gefahren für Dritte ausgehen. So müssen auch Vorkehrungen gegen ein Entlaufen des Hundes getroffen sein. Außerdem darf die Erlaubnis nur erteilt werden, wenn der Kampfhund gekennzeichnet ist, beispielsweise durch eine vom Tierarzt vorgenommene Tätowierung, und eine Haftpflichtversicherung nachgewiesen wird. Der Kampfhunde-Halter muss diese Erlaubnis stets mit sich führen.“

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 19 Stunden schrieb denny:

Lest mal den Text aufmerksam durch. Mal klappt es mit der Rechtschreibung und dem Ausdruck und mal nicht.

Etwas merkwürdig.........

Und glauben kann ich die Geschichte auch nicht.

Sommerloch?

sinnloseste und dümmste Kommentar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: Pongo, Miniatur-Australian-Shepherd  - wurde mit anderen Hunden beschlagnahmt

      Miniatur-Australian-Shepherd Pongo kam zusammen mit weiteren Hunden über das Veterinär-Amt zu uns. Pongo war der ängstlichste der Gruppe. Ganz langsam hat er nun zarte Bande des Vertrauens zu seinen Pflegern geknüpft und seine Freundin Gidget an Mut inzwischen überholt. Vertraute Personen spielt er inzwischen an und ist dann eine echte Frohnatur und liebt es gemeinsam zu kuscheln. Bei Fremden ist er jedoch noch etwas schüchtern und braucht Zeit und gute Worte, um Vertrauen aufzubauen.

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • 136 Hunde beschlagnahmt

      Dass es Vermehrer viel in den osteuropäischen Ländern gibt, ist ja den meisten bekannt. Aber es gibt sie auch in Deutschland. Die "Geiz-ist-geil"-Mentalität unserer Gesellschaft lässt auch nichts anderes zu. Rassehunde müssen es für viele Menschen sein, aber günstig soll er auch sein. Ich wünschte, die Menschen würden umdenken.   Hier ein aufgeflogener Vermehrer, dessen 136 Hunde nun beschlagnahmt wurden:   https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/koblenz/Aktion-des-Krei

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Beschlagnahmt

      Hilfe mein hund Rocki ist heute (23.05.2018) beim Hundesitter beschlagnahmt worden .ich wusste nicht das der Sitter ein Hundehalteverbot und ein Umgangsverbot hat.da ich zur Arbeit musste ( neu angefangen 05/2018 ) könnte ich nicht viel unternehmen .habe mir jetzt einen Sitter besorgt wo alles in Ordnung geht ist . Grundstück wird gerade noch hergerichtet dauert aber ca. drei Tage Unkraut Entfernung usw.Rocki ist ein 4 Jahre älter Kangal Doggen Mix .was muss ich unternehmen damit Rocki wieder na

      in Kummerkasten

    • Welpenvermehrerzucht einer Deutschen in Ungarn aufgelöst - 139 Rassehunde beschlagnahmt

      Vor drei Tagen  wurden aus einer Vermehrerzucht in Ungarn 139 Rassehunde beschlagnahmt. Viele weitere Hunde wurden dort tot gefunden. Die Hunde lebten in ihrem Kot in Kaninchenställen und brachten dort auch teilweise ihre Welpen zur Welt. Die Vermehrerzucht gehörte einer 60 Jahre alten Deutschen.   Es zeigt mal wieder, dass man genau hinsehen muss, woher der Welpe, den man kaufen möchte, kommt.         Weitere Bilder und Videos: https://mindenami

      in Hundewelpen

    • Tierheim Aixopluc: MARCO, 2 Jahre, Bardino-Mix - wurde beschlagnahmt

      MARCO : Bardino-Mix-Rüde , Geb.: 07.2014, Gewicht: 17 kg , Höhe: 49 cm   MARCO kommt aus Haltung, mit 25 anderen Hunden, die alle wegen einer amtl. Beschlagnahmung zu uns kamen. Sein bisheriges Leben war alles andere als schön und erst hier lernt er richtig zu leben. MARCO hat sich zu einem ruhigen, guten Hund entwickelt, der Menschen sehr liebt. Und auch Kinder gehören zu seinen Favoriten. Allerdings sollten diese schon größer sein, da MARCO kleine Kinder unbeabsichtigt verl

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.