Jump to content
Hundeforum Der Hund
FunnyHoney

Hündin rastet aus und beißt, wenn andere Hunde vorbei gehen

Empfohlene Beiträge

vor 24 Minuten schrieb agatha:

Ich muss also an mir als HH trainieren, um soviel Sicherheit  auszustrahlen, dass mein Hund mir folgt, ohne wenn und aber.

Sicherheit vermittelt das doch nur bei einem unsicheren Hund. Bei einem Hund, der sich ganz sicher ist, dass man mit dem Hund da drüben eine Menge Spass haben kann, bietest du keine Sicherheit, sondern forderst  nur absoluten Gehorsam ein, was man korrekterweise auch so benennen sollte. Sicherheit würdest du ihm geben, wenn er weiss, dass du Kontakt möglichen machen würdest, wenn es ginge.

Ohne Gegenleistung baut sich da ganz schnell Frust auf. Dein DSH hat doch auch erst angefangen zu pöbeln, seitdem du den Freilauf mit anderen Hunden eingeschränkt hattest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 17 Minuten schrieb gebemeinensenfdazu:

Sicherheit vermittelt das doch nur bei einem unsicheren Hund. Bei einem Hund, der sich ganz sicher ist, dass man mit dem Hund da drüben eine Menge Spass haben kann, bietest du keine Sicherheit, sondern forderst  nur absoluten Gehorsam ein, was man korrekterweise auch so benennen sollte. Sicherheit würdest du ihm geben, wenn er weiss, dass du Kontakt möglichen machen würdest, wenn es ginge.

Ohne Gegenleistung baut sich da ganz schnell Frust auf. Dein DSH hat doch auch erst angefangen zu pöbeln, seitdem du den Freilauf mit anderen Hunden eingeschränkt hattest.

mein DSH pöbelte, als ich mich für ihn nicht klar verhalten habe.

Ich habe mit dem "Schau mal, da kommt der Hund", "sieh doch mal, die Situation war doch gar nicht sooo schlimm, guck doch mal dem andern Hund hinterher." Mit dem Leckerliwerfen, Leine verkrampfen usw. alles so verkrampfn lassen.

Jetzt gebe ich ihm vor, wie wir Situationen begegnen.

Nicht mit aversiven Mitteln, mit Lob und Leckerlis, aber auch klarer, für den Hund verständlicher Anweisungen.

Auch klare Verhaltensweisen bedeuten "Gegenleistungen für einen Hund", er weis, wie er sich verhalten soll.

 

Gerade ein sich sehr sicherer Hund, der was so ganz anderes will als sein HH am anderen Ende der Leine, muss HH Sicherheit vermitteln.

Sicherheit wie, an der Leine wird nicht gepöbelt, da wird gemacht, was HH mit Hund geübt hat.

 

Bedeutet Übung, klar, aber hat Erfolg.

 

Und bitte, lasst meinen DSH hier raus, der sitzt ja nach dem Ratschlägen  von vielen hier  im Zwinger eines  Tierheimes.

GsD habe ich nicht nach gelassen und geübt.

Mit kompetenter Hilfe außerhalb des Forums.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Nachts unruhige Hündin

      Hallo zusammen, ich hoffe, ich kann mir hier ein paar Tipps abholen.   Unsere 4 Jahre alte Vizla-Mix-Hündin ist nachts so unruhig, dass wir kaum mal durchschlafen können. Sie will immer im Flur liegen, um uns zu beschützen (aber sie ist eher ein unsicherer Hund). Dann zerwühlt sie den Teppich oder ihre Kissen. Da wir am Anfang (da war sie 3 Monate als sie zu uns kam) den Fehler gemacht haben, ihren Schlafplatz im Flur vor dem Schlafzimmer einzurichten, haben wir uns die Suppe selbst ei

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierheim Dellbrück Alaskan Malamute Hündin Talluah

      Leider keine Beschreibung dabei, aber wär doch schade, wenn die im Tierheim versauert:    https://www.comedius-cloud2.de/webs/ssl/webs/comedius_presenter/design/bmt_koeln_standard_10001_ssl.php?f_mandant=bmt_koeln_d620d9faeeb43f717c893b5c818f1287&f_bereich=Vermittlung+gro%DFe+Hunde+&f_seite_max_ds=10&f_aktuelle_seite=1&f_aktueller_ds=96797&f_aktueller_ds_select=1&f_e_suche=&f_funktion=Detailansicht   (anklickbar bekomm ich den Link nicht hin, einfa

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Hündin akzeptiert Welpen nicht 😫

      Guten Morgen ihr Lieben, ich bin langsam am Ende mit meinem Latein und hoffe auf eure Tipps. Wir haben zwei Chihuahua Damen, Lilly wird jetzt 10 Jahre alt und Emma ist 17 Wochen.  Bis vor 2 Jahren war Lilly in Gesellschaft unseres Katers der leider verstorben ist. Lilly ist ein recht zurückhaltender Hund, sehr freundlich aber recht scheu bei anderen Hunden. Emma ist vor 7 Wochen zu uns gezogen und eigentlich funktioniert es ganz „ok“ mit den beiden. Zumindest dann, wenn wir draußen sind und Ga

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund klaut, knurrt und beisst

      Hallo zusammen   Ich habe eine kleine Frage zu einem Problem, dass ich mit meinem 8 Monate alten Australischen Schäfer, Power, habe. Power klaut gerne Sachen und gibt sie nicht mehr zurück. Dies kann ein Schuh, ein Spielzeug meiner Tochter, Essen, das auf dem gedeckten Tisch ist, Handy, Bücher usw. sein. Wenn wir ihn auffordern den Gegenstand zurück zu geben, knurrt er und beisst dann auch sofort zu. Gestern war es so weit, dass ich die Wunde beim Arzt nähen musste. Das

      in Aggressionsverhalten

    • Tierheim Manresa: HANNAH, 5 Jahre, Foxterrier-Mix - eine sehr freundliche Hündin

      HANNAH: Foxterrier-Mix-Hündin , Geb.: November 2013 , Gewicht: 17 kg , Höhe: 49 cm   HANNAH wurde zusammen mit AIKA gefunden und auf Grund ihres Aussehens und Verhaltens gehen wir davon aus, dass auch sie schon längere Zeit auf sich allein gestellt war. HANNAH ist eine ruhige, schüchterne und unterwürfige Hündin, die erst einmal Zeit braucht um Vertrauen fassen und zu zeigen, welch ein liebevoller, treuer Schatz sie doch ist. Sie hat Angst vor allem Unbekannten und zeigt dann

      in Hunde suchen ein Zuhause

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.