Jump to content
Hundeforum Der Hund
FunnyHoney

Hündin rastet aus und beißt, wenn andere Hunde vorbei gehen

Empfohlene Beiträge

vor 24 Minuten schrieb agatha:

Ich muss also an mir als HH trainieren, um soviel Sicherheit  auszustrahlen, dass mein Hund mir folgt, ohne wenn und aber.

Sicherheit vermittelt das doch nur bei einem unsicheren Hund. Bei einem Hund, der sich ganz sicher ist, dass man mit dem Hund da drüben eine Menge Spass haben kann, bietest du keine Sicherheit, sondern forderst  nur absoluten Gehorsam ein, was man korrekterweise auch so benennen sollte. Sicherheit würdest du ihm geben, wenn er weiss, dass du Kontakt möglichen machen würdest, wenn es ginge.

Ohne Gegenleistung baut sich da ganz schnell Frust auf. Dein DSH hat doch auch erst angefangen zu pöbeln, seitdem du den Freilauf mit anderen Hunden eingeschränkt hattest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 17 Minuten schrieb gebemeinensenfdazu:

Sicherheit vermittelt das doch nur bei einem unsicheren Hund. Bei einem Hund, der sich ganz sicher ist, dass man mit dem Hund da drüben eine Menge Spass haben kann, bietest du keine Sicherheit, sondern forderst  nur absoluten Gehorsam ein, was man korrekterweise auch so benennen sollte. Sicherheit würdest du ihm geben, wenn er weiss, dass du Kontakt möglichen machen würdest, wenn es ginge.

Ohne Gegenleistung baut sich da ganz schnell Frust auf. Dein DSH hat doch auch erst angefangen zu pöbeln, seitdem du den Freilauf mit anderen Hunden eingeschränkt hattest.

mein DSH pöbelte, als ich mich für ihn nicht klar verhalten habe.

Ich habe mit dem "Schau mal, da kommt der Hund", "sieh doch mal, die Situation war doch gar nicht sooo schlimm, guck doch mal dem andern Hund hinterher." Mit dem Leckerliwerfen, Leine verkrampfen usw. alles so verkrampfn lassen.

Jetzt gebe ich ihm vor, wie wir Situationen begegnen.

Nicht mit aversiven Mitteln, mit Lob und Leckerlis, aber auch klarer, für den Hund verständlicher Anweisungen.

Auch klare Verhaltensweisen bedeuten "Gegenleistungen für einen Hund", er weis, wie er sich verhalten soll.

 

Gerade ein sich sehr sicherer Hund, der was so ganz anderes will als sein HH am anderen Ende der Leine, muss HH Sicherheit vermitteln.

Sicherheit wie, an der Leine wird nicht gepöbelt, da wird gemacht, was HH mit Hund geübt hat.

 

Bedeutet Übung, klar, aber hat Erfolg.

 

Und bitte, lasst meinen DSH hier raus, der sitzt ja nach dem Ratschlägen  von vielen hier  im Zwinger eines  Tierheimes.

GsD habe ich nicht nach gelassen und geübt.

Mit kompetenter Hilfe außerhalb des Forums.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Rüde 6 Monate Labbi-mix, schnappt und beisst Kinder

      Hallo, ich bin auf der Suche nach Rat.   Wir haben unseren Labbi-Mix seid der 9 woche,  anfangst war alles in bester Ordnung,  die Kinder (7&11 Jahre) waren total happy. Die Kinder sind beide mit einem Rottweiler aus der Familie gross geworden und kennen somit den Umgang mit Hunden. Wann der hund Aufmerksamkeit haben möchte und wann Ruhezeit ist usw. So nun mein Problem mit unserem Hund, vor ca. 8 Wochen ging das massive beissen los in die Hände und wenn die Kinder sich i

      in Junghunde

    • Tierheim Manresa: LLUNA, 4 Jahre, Schäferhund-Mix - eine absolut menschenfreundliche Hündin

      LLUNA: Schäferhund-Mix, Hündin, geb.: März 2015, Gewicht: 31 kg, Höhe: 63 cm   LLUNA kam mit ihrem Bruder Tro und ihrem Vater Chow ins Tierheim. Bisher lebten sie wohlbehütet bei älteren Menschen in einem großen Landhaus. Leider mussten die Besitzer aufgrund ihres Alters ins Seniorenheim uns so mussten sie sich schweren Herzens von ihren Hunden trennen. LLUNAs Vater starb einige Wochen später mit seinen 14 Jahren im Tierheim. Und so blieben LLUNA und TRO übrig. LLUNA kennt bi

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Hündin leckt sich und macht Pipi! Inkontinent??

      Hallo ich habe noch nicht mit meinem Tierarzt gesprochendas mache ich aber noch. Vieleicht habt ihr aber auch shcon Ideen. Meine Leonie ist kastriert. Jetzt kommt es in immer näher werdenden Abständen vo, das sie sich stark im Genitalbereich (Scheide) leckt. Meist macht sie dabei dann auch iene kleine Menge Pipi. heute morgen war es sogar so das sie sich nicht gelekt hat und Tropfen verloren hat. Jetzt nicht merhr. Das ar noch nie sonst nur wenn sie sich neorm leckt. Dann steht sie auf und ma

      in Hundekrankheiten

    • Hündin abspritzen

      Ich brauche nochmal eure Hilfe.  Ich habe schon im Ärgerthread geschrieben muss mich aber noch korrigieren und sagen, dass sie wohl sicher gedeckt wurde. Mein Sonntag ist echt versaut.    Hier die Frage: Wie funktioniert das Abspritzen? Ich hab jetzt verschiedene Dinge gelesen. Mehrere Spritzen an bestimmten Tagen. Je früher desto besser oder doch erst später? Dann hat jemand gesagt, dass auch eine Tablette geht, wenn es ganz früh ist? Muss ich den Notdienst irre machen oder bis m

      in Gesundheit

    • 5 Monate Welpe, beißt in die Leine, Klamotten und knurrt mich an

      Hallihallo! Unser Welpe 5 Monate, Labrador/Terrier Straßen Mix (mitten im Zahnwechsel), beißt ständig in die Leine und knurrt mich dabei an und beißt.    Will man das ignorieren und dreht sich weg/erstarrt dann beißt er mir so fest in die Beine und den Po das ich es dann nicht ignorieren kann und doch ein strenges Nein sage und ihn dann mit Mühe (weil er um sich beißt) hochnehme um ihn zu beruhigen.   Zuhause ist es manchmal so das er an uns knabbern will und spielerisch

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.