Jump to content
Hundeforum Der Hund
sampower

Kleiner Bruder Nuka und geliebter Taavi

Empfohlene Beiträge

Sehr schön! 

Da lese ich doch gleich mal mit.:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Innerhalb 3 Wochen seine beiden Hunde zu verlieren - das ist ja schrecklich.

 

Schön, dass es einen Nuka-Thread gibt. Ich muss aber mal fragen: Welche Rasse ist Nuka? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ein wunderschöner Hund.

Ich freu mich auf weitere Bilder und Erzählungen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 32 Minuten schrieb KleinEmma:

Innerhalb 3 Wochen seine beiden Hunde zu verlieren - das ist ja schrecklich.

 

Schön, dass es einen Nuka-Thread gibt. Ich muss aber mal fragen: Welche Rasse ist Nuka? 

 

Nuka ist ein Lapinporokoira, also ein Lappländischer Rentierhund. Eingesetzt werden sie als Treibhunde für Rentiere und als Hof- und Wachhunde. Sollte man mal keine Rentiere zur Hand haben eignen sie sich aber super als Allrounder für jegliche sportliche Aktivitäten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 20 Minuten schrieb sampower:

Sollte man mal keine Rentiere zur Hand haben

😅

 

Danke für die Info! Die Rasse kannte ich tatsächlich noch nicht. Umso schöner, jetzt mehr von ihr zu erfahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na das ist ja mal ein schönes Motiv für Samstag. :D

Ich hänge mich hier mal dran, da will man ja nix verpassen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 36 Minuten schrieb sampower:

Lapinporokoira

 

Ist das die Kurzhaarvariante vom Lapinkoira?

Lapinkoiras durfte ich in Finnland kennenlernen, tolle Hunde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 13 Minuten schrieb KleinEmma:

😅

 

Danke für die Info! Die Rasse kannte ich tatsächlich noch nicht. Umso schöner, jetzt mehr von ihr zu erfahren.

 

Naja ein kleines Starterset an Rentieren sollte man seinem Hund schon ermöglichen -_-

 

35592025eo.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb Juline:

 

Ist das die Kurzhaarvariante vom Lapinkoira?

Lapinkoiras durfte ich in Finnland kennenlernen, tolle Hunde.

 

Nein sind sie nicht. Beide Rassen sind aus den gleichen "Ursprungshunden" entstanden. Irgendwann hat man den Hunde gezüchtet die die Finnen als Haus- und Hofhunde verwendet hat. Das sind die heutigen Lapinkoiras, die eher dem Spitztyp entsprechen. Und man hat Hunde gezüchtet die vor allem zum treiben der Rentiere verwendet hat. Das sind die heutigen Lapinporokoiras, die eher dem Schäferhundtyp entsprechen.

Die zwei unterscheiden sich daher im Aussehen, aber auch im Charakter. Die Lapinkoiras sind tatsächlich gar nicht so selten. Selbst in Finnland gibt es gar nicht so viele Lapinporokoiras. Im 2. Weltkrieg sind sie fast ausgestorben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.