Jump to content
Hundeforum Der Hund
mikesch0815

Ich fahre in den Urlaub und nehme mit:

Empfohlene Beiträge

- Wubba

- Couch

 

 

und welche Dinge noch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Halsband

Leine

Futter oder Geld für Futter

 

das reicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte mehr Zeug für den Hund als für mich beim Urlaub dabei. :D 

Wenn es das Spiel sein soll dann habt ihr schon verloren .... 

 

Halsband (Steuermarke), Impfpass/Heimtierausweis, Zettel mit Telefonnummer vom nächsten TA im Urlaubsort, 

Geschirre, 3 Decken, Hundebett, Handtücher, 2 Näpfe, Wasserflasche, Futter, Leckerchen, 

Hundeschuhe, Fahrradanhänger, Kaustange, Kong, Strick, Bürste, Notfallapotheke, 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann ich gar nicht alles schreiben, sonst werde ich für noch bekloppter gehalten. :D :D 

Nur als Anhalt, ohne mein eigenes Kopfkissen geht mal gar nichts und es muss Immer, auch im Sommer, meine höchstpersönliche Wolldecke dabei sein. ;) 

 

Aber tatsächlich bekommt der Hund seine eigene große Sporttasche, weil es einfach auch praktisch ist, wenn seine Sachen alle in einer Tasche sind. ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Enyas komplettes Barf Gedöns, insofern die Nahrungszusätze betroffen sind. Probiotikum und Slippery elm für Durchfallattacken.

Ohrenputzlösung, Zahnputzkram, Notfallmedikamente. Diverse Mäntelchen für die drohenden Unbilden des Wetters :D Beispiel: Dienstag Nacht in der Auvergne brauchte sie ihren Fleece Mantel als Schlafanzug, darüber eine Decke. Und wir den Heizlüfter! So arschkalt war das. Ab dann war nur noch Schwitzen angesagt...

Den Heizlüfter nehmen wir IMMER mit. Im WoWa sowieso, aber auch in Ferienhäuser und -wohnungen. Wir haben schon häufig erlebt, dass die Heizung ausgefallen ist.

Und da ist Schluss mt lustig! Für uns und auch für Enya..

Ach so, ja: eigene Kopfkissen.... na klar!;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Emma hat folgende Dinge dabei:

  • Ihr normales Halsband und ihr Bade-Halsband (das halt schnell trocknet, billig war und somit versaut werden kann) - beide Halsbänder mit Marke (Name und Tel-Nummern)
  • Eine normale Führleine und eine Flexileine
  • Futter für 3 Monate
  • Zwei Näpfe und einen Faltnapf
  • Bürste
  • 1 große Dose voll mit verschiedenen Leckerlis 
  • 1 Kiste mit Reiseapotheke
  • 1 Kissen, 1 Decke und ein Kissen für draußen
  • Regenmantel (den wir leider nicht brauchen *heul*)
  • Eine 5-Meter-Leine, falls sie mal am Wohnmobil angeleint sein muss
  • Kacktüten
  • Geschirr (zwecks Anleinen während der Fahrt)
  • 2 Handtücher (abrubbeln nach Sand- und Meerbad)

Glaube, das war es.

 

Stimmt nicht: Natürlich ist der Impfpass auch dabei. Und zwei Zettel mit Namen, Adressen und Telefonnummern von Freunden, die Emma aufnehmen würden, falls uns etwas passiert. Ein Zettel ist in meinem Portemonnaie und der andere in meinem Ausweis. Hinweis, diese Freunde bitte zu kontaktieren in drei Sprachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb mikesch0815:

- Wubba

- Couch

 

vor 5 Stunden schrieb Nebelfrei:

Halsband

Leine

Futter oder Geld für Futter

 

vor 4 Stunden schrieb Michelle003:

Halsband (Steuermarke),

Impfpass/Heimtierausweis,

Zettel mit Telefonnummer vom nächsten TA im Urlaubsort, 

Geschirre,

3 Decken,

Hundebett,

Handtücher,

2 Näpfe,

Wasserflasche,

Futter,

Leckerchen, 

Hundeschuhe,

Fahrradanhänger,

Kaustange,

Kong,

Strick,

Bürste,

Notfallapotheke, 

 

vor 4 Stunden schrieb Fiona01:

mein eigenes Kopfkissen

meine höchstpersönliche Wolldecke

Hund: eigene große Sporttasche

 

vor 4 Stunden schrieb Renegade:

Enyas komplettes Barf Gedöns, insofern die Nahrungszusätze betroffen sind.

Probiotikum und Slippery elm für Durchfallattacken.

Ohrenputzlösung,

Zahnputzkram,

Notfallmedikamente.

Diverse Mäntelchen für die drohenden Unbilden des Wetters

Heizlüfter

eigene Kopfkissen.... na klar!;)

 

vor einer Stunde schrieb KleinEmma:

Emma hat folgende Dinge dabei:

  • Ihr normales Halsband und ihr Bade-Halsband (das halt schnell trocknet, billig war und somit versaut werden kann) - beide Halsbänder mit Marke (Name und Tel-Nummern)
  • Eine normale Führleine und eine Flexileine
  • Futter für 3 Monate
  • Zwei Näpfe und einen Faltnapf
  • Bürste
  • 1 große Dose voll mit verschiedenen Leckerlis 
  • 1 Kiste mit Reiseapotheke
  • 1 Kissen, 1 Decke und ein Kissen für draußen
  • Regenmantel (den wir leider nicht brauchen *heul*)
  • Eine 5-Meter-Leine, falls sie mal am Wohnmobil angeleint sein muss
  • Kacktüten
  • Geschirr (zwecks Anleinen während der Fahrt)
  • 2 Handtücher (abrubbeln nach Sand- und Meerbad)
  • Impfpass
  • zwei Zettel mit Namen, Adressen und Telefonnummern von Freunden, die Emma aufnehmen würden, falls uns etwas passiert.
  • Ein Zettel ist in meinem Portemonnaie und der andere in meinem Ausweis. Hinweis, diese Freunde bitte zu kontaktieren in drei Sprachen.

 

(Sorry für die teilweise „verstümmelten“ Posts)

 

Linnie hat (zusätzlich zu vielen bereits genannten Dingen) in ihrem Koffer:

 

- ihren Stoff-Igel

- eine Notfall-Quietsche 

- ihre Box (in irgendwas muss man ja reisen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn der LKW dann voll ist, nicht den Hund vergessen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ihr habt doch echt ne Macke, dass alles für einen Hund ......

 

😄😄😄😂😂

 

Ich fahre immer mit Wohnmobil, da ist eh alles drin was man so braucht, nur Futter wird noch eingepackt.

 

Aber so eine kleine Apotheke auch  mit Desinfektionsmittel finde ich schon wichtig, hab es leider schon einige Male auch gebraucht.So in der Pampa in Dänemark, Schweden etc kann das mehr als nützlich werden. Allerdings muss das dann bei Wunden meine Frau machen, dem großen starken Mann wird dann schwummerig 😅

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An Medis sind auf Tour dabei:

Metacam

Buscopan

Desinfektionsmittel 

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Urlaub in Thale

      Bald haben wir endlich Urlaub und da geht's für uns zusammen mit unserer Freundin und ihrer Hündin ab in den Harz nach Thale.  Wir haben uns dort ein Ferienhaus gemietet, daß auch umzäunt ist damit es die zwei Hundis auch schön haben.    Nun zu meiner Frage: Wer von euch kennt sich dort ein bisschen aus und kann uns schöne Strecken empfehlen? Da wir mit dem Auto anreisen, sind wir auch mobil und können auch weitere Strecken fahren um einen schönen Ausflug zu machen. 

      in Urlaub mit Hund in Deutschland

    • Urlaub mit Hund auf Usedom

      Habt ihr Erfahrungen mit Usedom und dem Leinenzwang dort in der Nebensaison?

      in Urlaub mit Hund in Deutschland

    • Erster Urlaub mit Hund im Wohnmobil und ein Problem

      Hallo ihr Lieben,   ich bin neu hier und möchte uns kurz vorstellen. Wir haben einen fast 9 Monate alten JRT, wirklich sehr lieb und sind nun das erste Mal mit ihm mit dem Wohnmobil auf einem Campingplatz. So läuft wirklich alles gut, beim Spaziergang usw. sind andere Hunde kein Problem und hier sind wirklich viele Hunde 😉 Nur wenn unser Dicker angeleint vor dem Wohnmobil liegt und ein anderer Hund läuft vorbei, fängt er wie verrückt an zu bellen und springt in die Leine. Wenn ich den

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Kroatien/Italien Urlaub mit Kleinkind und Hund

      Hallo zusammen,    wir möchten gerne unseren ersten Urlaub in Italien oder Kroatien am Meer verbringen. Dabei sind auch 1 Hund in Labradorgröße, welcher gut erzogen ist und ein Kind mit 2 bzw dann 3 Jahren.    Wir kennen uns leider in sachen Urlaub so gar nicht aus und hoffe daher auf gute Tipps und Erfahrungen von euch.    Für uns wichtig sind folgende Punkte:   - Meer in unmittelbarer Nähe (also nicht erst längerer Fußmarsch oder gar mit dem Auto) 

      in Urlaub mit Hund allgemein

    • Erster gemeinsamer Urlaub :)

      Ihr Lieben, Padme und vor allem ich sind überreif für einen Urlaub. Dieses Jahr wird das ganze, dank vernünftigem Job, endlich in Angriff genommen. Eine gute Freundin, inclusive vierbeinigem Begleiter, wird mitgenommen.  Jetzt brauche ich Ideen Wir wollen mit dem Auto los. Mehr als sechs Stunden sollte die Fahrt nicht dauern (wohnen im pott). Am besten innerhalb deutschlands, oder auch niederlande, bis Österreich. Ich hätte gerne ein kleines Apartment, oder Almhüttchen, oder

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.