Jump to content
Hundeforum Der Hund
Marischka

Anmeldung per Facebook Account geht nicht

Empfohlene Beiträge

Hallo ! 

Mal eine Frage an die Allgemeinheit. Habe ein neues handy und kann mich seit dem nicht mehr, wie sonst hier IM Forum, mit meinem Facebook Acc anmelden. Weiß jemand warum das so ist? Ich weiß auch gar nicht mehr unter welchen Namen das lief 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man kann sich ja ganz normal anmelden. ;)

Fatzebuck wird völlig überbewertet ... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@DerOlleHansen klar kann man das nur ist es halt blöd die sacheb wieder zu finden die man geschrieben hatte wenn man vorher mit nen anderen Account angemeldet war. Ein Fehler ist es ja so oder so. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Geh ganz normal auf "hier anmelden" --> "Paßwort vergessen". Dein Nutzername steht bei deinen Beiträgen und ein neues Paßwort solltest dann ja zugeschickt bekommen.

Weiß man in Zeiten von Facebook echt nicht mehr, wie das funktioniert?  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei jemand anderem hat Chache und Cookies löschen geholfen und dann den Browser neustarten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Zurimor wenn man sich per Facebook anmeldet hat man kein passwort

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An alle, die die Anmeldung über Fatzebuck bevorzugen:

Einfach mal recherchieren, was dabei im Hintergrund alles passiert, welche Daten Fatzebuck dabei abgreift und an jeden verkauft, der genügend dafür bezahlt. Man könnte vergleichsweise auch splitternackt über den Berliner Ku'damm flanieren und jedem Passanten die Einkommensnachwseise der letzten zehn Jahre in die Hand drücken.

 

Im Netz mit Nickname statt realem Namen unterwegs sein und sich überall per FB anmelden ist ein Widerspruch, den Viele nicht erkennen.

Herr Zuckerberg kennt ALLE Details des bisherigen Lebens (realer Name, Wohnort, Beschäftigungsstatus, Einkommen, ...) inklusive höchstprivater Daten (sexuelle Orientierung, politische Einstellung, ...), die man eng vertrauten Personen mitteilen würde. Das kann man alles durch Verknüpfung der freiwillig angegebenen Daten, des Surfverhaltens und des Inhalts ALLER Postings (die werden selbstverständlich automatisch durch Schlagwortsuche ausgewertet) vollautomatisch schließen.

Mit der Anmeldung über FB gibt man automatisch seine Einwilligung zur Erhebung all diese Daten.

Das gilt nicht nur hier, sondern weltweit im Net und vor allem auch durch Setzen eines "Likes" auf jeder belieben Internetseite..

Ob man bei FB mit Nickname oder mit realem Namen (wie von FB gefordert) angemeldet ist, spielt keine Rolle. Über die Auswertung des Surfverhaltens und der "Likes" ist die reale Identität und alle damit verknüpften Details innerhalb von Minuten ermittelt. Benutzt man dabei eine Smartphone, ist die Auswertung noch viel leichter als am PC.

Aber kann ja jede/r so machen, wie er/sie will -  Bequemlichkeit, erkauft mit Daten-Striptease.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde mich mit dem alten Nick ganz normal anmelden und dann mit FB verbinden. Dann sollte auch das einloggen wieder gehen.

 

Edit: Die FB Paranoia wird btw langsam alt. Wer glaubt seine Daten wären sicher nur weil er kein FB benutzt hat nichts verstanden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Naschkatze:

Edit: Die FB Paranoia wird btw langsam alt. Wer glaubt seine Daten wären sicher nur weil er kein FB benutzt hat nichts verstanden.

 

FB tötet (wie auch Google, Amazon und Co) die Vielfalt im Netz. Wenn Leute glauben, sie wären ohne WhatsApp nicht mehr erreichbar, oder man könnte Dinge nicht kaufen ohne Amazon, irgendwas suchen ohne Google und keine Videos angucken ohne YT und Netflix - dann verarmt das Netz.

Die "FB Paranoia" hat nichts mit Datenangst zu tun. Ich weiß ziemlich gut, wo ich Daten hinterlasse. Gerade wenn ich in diesem sperrangelweit offenen Forum hier poste, übrigens unter Klarnamen. Ich nutze meinen Klarnamen schon seit Fidonet und Usenet Zeiten.

 

Übrigens werden eventuelle Crash solcher Unternehmen immer ziemlich interessant. Das durften schon Compuserve und AOL User erleben. 

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.