Jump to content
Hundeforum Der Hund
Apfelsine

"Mein" Babyhund Tayler - Rasseraten!

Empfohlene Beiträge

Halli Hallo

jetzt ein fröhliches Rasseraten zu Tayler :)

Er ist bis jetzt der einzige Hund, den ich privat kenne, wo ich keinerlei Rassen erkenne...

Ich denke auch mal, dass er ein Mischling aus Mischlingen ist (oder?), aber ich bin gespannt was ihr in ihm seht

Die ersten Bilder sind welche, wo er ca 8-10 Wochen Alt war und genau so groß war wie Luna, die Französische Bulldogge.

Die Neuen sind von Heute Abend mit 6 Monaten und ca. 60cm Schulterhöhe

img3397n.jpg

img3416hb.jpg

img3259e.jpg

img3300q.jpg

img3422lq.jpg

008wze.jpg

009fjx.jpg

010zlu.jpg

011vts.jpg

Hier sieht man seine Flecken ganz gut, die sind erst gekommen, am Anfang war er richtig weiß

012kse.jpg

Standbild

013hgw.jpg

014nag.jpg

015onv.jpg

016lae.jpg

Achja, sein Besitzer hat ihm aus einem Tierheim in Alsfeld (bei Kassel) geholt, er hatte noch...öhm... ich glaub drei Geschwister, alles Hündinnen. Bei einer weiß ich, das sie Braun war mit schwarzer Maske ;)

Angeblich sind es Labrador Husky Mischlinge, aber naja, das kann ich irgendwie garnicht glauben :roll:

Bin gespannt,

lg Hannah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zumindest nicht alleine ;-) Das Tan ist ein rezzessives Merkmal und kommt beim Labrador zB NORMALERWEISE gar nicht vor. Die entstehende Fleckung sind Mottles, zu finden bei vielen Rassen, indem eine Weißscheckung entsteht.

Um so stark weiß zu sein, müssen beide Elterntiere weißfaktoriert sind - dies ist der Labrador auf gar keinen Fall. Braun mit schwarzer Maske - ein sable also. Hmmm, schwierig schwierig. Also WAS drin ist, da bin ich anhand der Bilder erstmal auch überfragt. Ich bezweifele jedoch sehr, das Husky oder Labrador mitgewirkt haben, zumindest in direkter Linie. Aber theoretisch müsste doch zumindest das Muttertier dem Tierheim bekannt sein? Oder sind es Findelkinder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei den schönen Fotos bin ich erstmal sprachlos.......... :o) Er wird meiner Meinung nach sehr gross........ kann dass sein, dass da was wie Mastin espanòl mit drinnen ist`?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:??? hab leider keine Ahnung???

Aber Tayler ist wunder schön n040.gifn040.gif

Und die Bilder einfach 1. Klasse!!!!!!!!! :respekt::respekt::respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß leider nicht viel über seine Herkunft,mir wurde gesagt, dass sie auf einer Raststette gefunden worden sind...

Oh ja, groß wird der auf jeden Fall :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach so, falls es ein wenig hilft, er hat auch Schwimmhäute ;)

lg Hannah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sowas könnte auch drinnen sein

Majorero Canario

:???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Davon gehe ich aufgrund des hohen Weißfaktors eher nich aus. Auch die Tatsache, dass die Welpen hier in Deutschland gefunden wurden, lässt mich eher auf gängigere Rassen schließen, als auf Exoten.

Spontan fiele mir jetzt ein - Großer Schweizer Sennenhund x ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht ist ja ein Damlatiner mit drinne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Echt wunderschöner Hund. Bin total fasziniert.

Vielleicht ist ja auch gar keine bestimmte Rasse daran beteiligt gewesen. Immerhin gibt es viel mehr Mischlinge als Rassehunde auf der Welt. Nicht in jedem Hund muss eine Rasse beteiligt gewesen sein.

Auf jeden Fall eine gelungene Mischung(mit was auch immer). :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...