Jump to content
Hundeforum Der Hund
_Shiva_

Entsetzt - nach angeblichem Unfallwurf wieder Welpen!

Empfohlene Beiträge

Was sagt denn die Steuer zu diesem Nebenverdienst (von den Vermehrern)? :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Danke für Dein Verständnis!

Weißt Du, die Züchter kriegen von den Verbänden derart viele Auflagen, die können ihre Welpen nicht für einen Klicker und einen Knopf verkaufen - es sei denn, sie haben genug Geld auf dem Konto.

Es steckt so viel Geld hinter der Zucht und dann macht es mich richtig sauer,, wenn man sieht, dass Hinterhofvermehrern gutes Geld in den Rachen geschmissen wird - ohne irgendeine Vorkehrung für eine ordentliche Welpenaufzucht.

Man wird die Menschheit nie ändern!

Leider geben dadurch viele gute und kleine Hundezüchter auf. Wozu auch kämpfen? Einfach sinnlos!

Gruß Christa
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=60954&goto=1524676

Da geb ich dir recht !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
macht es mich richtig sauer,, wenn man sieht, dass Hinterhofvermehrern gutes Geld in den Rachen geschmissen wird - ohne irgendeine Vorkehrung für eine ordentliche Welpenaufzucht.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=60954&goto=1524676

Das mag wohl daran liegen, dass den VDH-Züchtern oft nachgesagt wird, dass sie nur auf Schönheit achten (und nicht auf Wesen und Gesundheit) und zu viel Geld nehmen, mal platt gesagt (ist nicht meine Ansicht der Dinge).

Spricht jemand dagegen von Hobbyzucht und wahrer Liebe, bekommen die Menschen Herzchen in den Augen - und sparen ja auch Geld dabei, nicht zu vergessen. Lieber 400 Euro dem Vermehrer zustecken als das Doppelte oder Dreifache dem Züchter.

Shiva, wenn du deinen Welpen da geholt hast vom angeblich zweiten Ups-Wurf, bist du selbst Schuld. Ich kann nur hoffen, dass dein nächster Hund nicht wieder aus einer reinen Liebesverpaarung und Hobbyzucht oder Ups-Wurf stammt, denn dann hättest du nichts daraus gelernt und wieder einem, der nur aufs schnelle Geld aus ist, geholfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Shiva, wenn du deinen Welpen da geholt hast vom angeblich zweiten Ups-Wurf, bist du selbst Schuld. Ich kann nur hoffen, dass dein nächster Hund nicht wieder aus einer reinen Liebesverpaarung und Hobbyzucht oder Ups-Wurf stammt, denn dann hättest du nichts daraus gelernt und wieder einem, der nur aufs schnelle Geld aus ist, geholfen.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=60954&goto=1526441

so sehe ich das auch, wenn es bekannt war das das schon der zweite angebliche Ups-Wurf war nehme ich von dort keinen Hund denn dann provoziere ich damit den 3 und 4 und 5 Ups-wurf ganz einfach.

Meine Meinung ;)

Lg Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also bei meinem nächstem Hund werde ich lieber 3 mal hinschauen und mir gut überlegen ob mir ein guter Züchter nicht besser helfen und mich vllt auch beraten kann.

Ich möchte auch keine Schuld von mir weisen, ich habe einfach gedacht ,okay die Frau ist ehrlich und erzählt mir das es schon mal einen Wurf gab und ich habe mir auch nichts böses dabei gedacht.

Ich konnte auch nicht wissen, dass es nicht bei dem Angeblichen Ups Wurf von unserer jedes Jahr einen neuen Wurf gibt. Naja ich habe daraus gelernt.

Ich hätte mir nie vorgestellt, dass ich so etwas ungewollt unterstütze.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So wir müssten Shiva mit fast 11 Jahren wegen diverser Erkrankungen leider gehen lassen. Es hätte mit OP's und Behandlungen kein Ende gegeben und ich wollte sie nicht leiden lassen. Sie hatte es nicht leicht und ich habe getan was ich konnte um ihr etwas von dem wieder zu geben, was sie mir gegeben hat. Ich hoffe ihre Geschwister sind noch munter. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...