Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
MellyMaus

Unser Hund ist zur Zeit richtig aggressiv...!?!

Empfohlene Beiträge

Hallo,

wie schon gesagt, ist unsere Hund zur Zeit richtig aggressiv. Er ist ein Schäferhund (Rüde) und ir jetzt im Februar 3 Jahre alt.

Auf jeden Fall war gestern ein Vorfall: Ich bin an unsere Terassentür gegangen um zu schaun wo unser Hund ist (unser Hund ist nämlich tagsüber draußen) also ich also dann rausgeschaut hab, ist er vor der Tür gelegen, hat mich gesehen und ist sofort aufgesprungen, hat die Zähne gefletsch mit einem sehr lautem aggressiven gebelle. ich war froß das die Tür zu war, denn ansonsten glaube ich wäre er auf mich los.

Heute wwar nochmal so ein Vorfall: Mein Dad hat gesehen dass unser Hund ein Metallteil im Mal hatte, auf dem er rumgebissen hat, dieses wollte also mein Dad ihm wegnehem, hat also die Terassentür aufgemacht hat unseren Hund angesprochen dass er des auslassen soll, dann wollt er es aufheben und auf einmal ist unser Hund aufgesprungen, mal wieder lautes geblle mit gefletschten Zähnen und auf ihn los...!! wenn mein Dad nicht vor Schreck zurück gesprungen wäre, hätte unser Hund bestimmt die Hand gepackt.

Ich hoffe dass ich es nicht zu kompliziert geschrieben hab. ;)

ich hoffe auch, dass ihr mir helfen könnt, weil wir wissen jetzt auch grad nicht weiter. Haben uns auch schon gedacht ob unser Hund vll. krank ist. Weil normal ist des doch auch ned oder ?? :???

Ich hoffe auf viele und schnelle hilfreiche Antworten

lg MellyMaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(unser Hund ist nämlich tagsüber draußen)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=66312&goto=1392627

Ich denke, dass genau in diesem Satz oben das Problem liegen könnte. Der Hund ist sich selbst überlassen und muss auch alles alleine regeln, da er ja den ganzen draußen ist. Er hat keine Führung und nimmt euch daher nicht ernst und sieht sich nicht als untergeordnetes Rudelmitglied.

Deswegen finde ich sein Verhalten momentan normal.

Wieso ist euer Hund tagsüber draußen? Wann holt ihr ihn rein und wie verhält er sich dann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei der 1. Geschichte tippe ich darauf, daß er sich erschrocken hat.

Bei der 2. Geschichte, ging es um die Ressource, die er verteidigte.

Tipp zu 1: Hund mal kurz rufen, dann schauen

Tipp zu 2: Mit was interessanterem ablenken, z. B. Ball, Stock, Futter...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hab ich das jetzt richtig verstanden? Euer Hund ist den ganzen Tag alleine draussen

und kann nicht ins Haus rein, während ihr drinnen seid?

Was macht ihr denn so den ganzen Tag mit dem Hund? Geht ihr spazieren, was macht

ihr für Spiele? Läßt er sich beim Spielen auch nichts aus dem Maul nehmen?

Erzähl uns doch mal was über euren Tagesablauf mit dem Hund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ja sonst verhäält er sich wirklich normal, auch gegenüber Kinder.

wir haben ihn draußen, weil er recht groß ist und im haus nicht den richtigen Platz hat. er hat ne schhöne große terasse, und eine Hundehütte und nen garten ;)

nachts ist er dann immer drinnen, da fühlt er sich auch wohl. da hat er halt dann nen schön großen raum mit schlafplatz.

auch beim gassiegehn oder sonstiges ist er ganz brav, aber seit gestern ist er irgendwie komisch !!! Desswegen haben wir uns halt schon gedanken gemacht, ob er nicht etwa krank ist, z.B. Tumor oder so etwas. verstehst du jetzt ?? weil seit wochen war er richtig brav, hat gerne geschmust, gespielt und alles...aber jetzt auf einmal. und genau das versteh ich gerade nicht.

lg MellyMaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, wir haben erfahrung mit Hunden, also kein Stress.

wir hatten schon mal davor 4 Schäferhunde und die waren alle top.

und ja, wir kümmern uns jeden tag um ihn, gehen gassi, spielen mit ihm ball, schmusen mit ihm. wir machen wirklich alles.

aber von heute auf morgen ist er ganz komisch. also ob er krank wäre oder ähnliches....sowas hatten wir nämlich beu unseren 4 anderen Hunden nnoch NIE.....!! also ist unsere Erziehung gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dass er einen Tumor hat, ist recht unwahrscheinlich.

Aber was sehr wahrscheinlich ist, dass er ein Problem damit hat, den ganzen Tag

ausgesperrt zu sein. Ein Hund ist ein Rudeltier und ihr seid sein Rudel. Wenn ihr ihn

den ganzen Tag aussperrt, ist das eine schwere Strafe für ihn.

Noch mal die Frage, was unternehmt ihr denn so mit dem Hund, wie wird er ausgelastet.

Auch mangelnde Auslastung kann Ursache sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erst mal möchte ich mich marasu anschließen.

Ich würde auf jeden Fall zum Tierarzt gehen, wenn das Problem quasi von heute auf morgen aufgetreten ist. Vielleicht hat der Hund Schmerzen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

naja...man weiß ja nie.

ich glaube eher nicht, da wir dass schon immer machen und er noch nie ein problem damit hatte. mich wundert es einfach nur, dass der Hund des "Herrchen" nicht einfach so anbellen darf oder nicht ?? ist doch nicht normal, denn es gibt auch viele hunde, die den ganten tag allein daheim sind und die ned so drauf sind.

und wir sind immer 1-2 Stunden mit dem Hund weg, speielen mit ihm und alles, er war auch schon bei der Rettungshundestaffel dabei. also ist es einfach nur komisch dass er auf EINMAL so drauf ist.

lg MellyMaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Ich kann dir leider nicht helfen, da ich mich mit agressivem Verhalten nicht so gut auskenne.

Und bevor ich hier falsche Tipps gebe laß ich es lieber.

Wir haben einen Neufundländer und hatten eine Wohnung mit 70qm (wobei die 20qm Schlafzimmer Tabu waren) und unsere Hündin ist immer wenn wir drinnen sind mit dabei. Wenn wir raus gingen in den dagegen sehr großen Garten, war sie auch dabei.

Gut, ein Neufi ist jetzt vielleicht nicht direkt mit einem Schäferhund zu vergleichen, aber von der Größe her ist er ja kleiner.

Nehmt ihn doch bitte mit ins Haus.

Soviel Platz braucht auch ein großer Hund nicht. Im Haus pennen doch die Nasen eh meistens.

Und einen qm für einen Hundeschlaftplatz habt ihr doch tagsüber sicher auch übrig ;) ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.