Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Kaugummikopf

Die Notwendigkeit eines Hundes

Empfohlene Beiträge

Handschuh

Wie gehtn das? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach ist das toll, wenn es anderen auch so geht. Ich bin bei dieser Frage immer ein bisschen peinlich berührt, weil ich weiß das die meisten Leute, die diese Fragen stellen die Antwort "ich fühle mich mit Hunden eben wohl" nicht so recht akzeptieren. Dann kommen immer diese Fragen "aber das Geld und die Arbeit" bla bla bla....

Schön dass ihr das auch so seht! :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Handschuh

Wie gehtn das? :D
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=66376&goto=1394092

tust du stecken Hände rein in warmes weiches Fell =)

sfyz688wsjw.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ahhh..stimmt! Praktisch. Bestimmt auch ne prima Nackenrolle :D

In Kassel (CACIB) hab ich so einen ähnlichen Hund (ist das so Geschorene so üblich?) vor dieser "Fressbude" auf der Bank gesehen ..das war am ..ähhhm Samstag so 11 Uhr. Ward ihr das zufällig?^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

nee in Kassel waren wir nicht haben wir nicht mehr geschafft. Aber diese Schur ist für Ausstellungshunde besonders bei den Großpudel wirklich fast Pflicht. Hihi da sind viele Neidisch auf Andiamos Wolle, der ist doch "nur" Sporthund und der hat soviel und gutes Zeug auf den Rippen. Die Anderen müssen dafür echt viel tun und hegen und pflegen bei ihm sprießt es einfach und steht von alleine als hätt er neben ner Steckdose geschlafen.

Siehste Mensch als Sporthund "benutze" ich ihn... doch zu was nütze mein Wollpulli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum ich soviele Hunde brauche?? ganz einfach: ich spare das Geld vom Urlaub, für ein Fitnessstudio, Hometrainer und Sauna. Einen Psychiater brauche ich auch nicht mehr und die Heizung kann hier um einige Grade runtergedreht werden. Langweile ist ein Wort, das kenne ich nicht mehr, Schuhe werden nur noch funktionell und praktisch gebraucht, Kleidung dito. Vor allem ganz wichtig, Freunde sind jetzt wirklich Freunde, ganz einfach ausgesiebt nach dem Motto, wer besucht mich noch "trotz" 4 Hunden??!

Wenn jetzt nicht Futter, Tierarzt , Leinen , Halsbänder und irre viel Hundschnickschnack wäre, wär ich Millionär im Herzen bin ich es =)

lg Hilde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
mich noch "trotz" 4 Hunden??!

Wenn jetzt nicht Futter, Tierarzt , Leinen , Halsbänder und irre viel Hundschnickschnack wäre, wär ich Millionär im Herzen bin ich es =)

lg Hilde
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=66376&goto=1394108

toll gesagt! =)=) denke so fühlen hier die Meisten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo! :winken:

Kennt ihr die Frage "Wozu brauchst du so viele Hunde?"?

Ich bekomme das regelmäßig zu hören, weil ich zur Zeit zwei Hunde habe und davor oft Pflegehunde hatte. Was soll man den dazu sagen? :think: Eigentlich wird ein Hund doch nur "gebraucht" wenn es ein Behindertenbegleithund, ein Hütehund, ein Wachhund oder ähnliches ist.

Wie seht ihr das und kennt ihr solche blöden fragen?

LG Ruby
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=66376&goto=1394071

Ja die Frage kenn ich gut...die zweite folgt sofort :Züchten sie? :winken:

Und meiner Erfahrung nach staffelt sich das folgender Weise:

Hundehalter mit einem Hund ist absolut in Ordnung :so

Hundehalter mit 2 Hunden: hätt doch einer gelangt :(

Hundehalter mit 3 Hunden: wie können die nur :???

Hundehalter ab 4 Hunden: sind verrückt vielleicht könnte eine Therapie helfen :D

bei mir: ist inzwischen alles zu spät :wall:

Es gibt Menschen die müssen Singen und Tanzen, andere haben einen Garten, der nächste macht Handarbeiten, manche schrauben am Auto und ich habe eben "einen" Hund und das ist allemal besser als sich über den Nachbarn das Maul zu zerreißen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...weil ich, seit ich Hunde habe, nie mehr unglücklich war! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Echt ne dämliche Frage...

- weil ich sie liebe

- weil ich Gesellschaft habe

- weil sie meiner Seele guttun

- weil ich dadurch viel raus komme

- weil ich dadurch nicht dicker werde

- weil ich gesundheitlich fitter bleibe

- weil sich immer jemand freut wenn ich mit ihm spiele

- weil ich immer freudig zuhause begrüßt werde

- weil sie mich einfach glücklich machen...

- weil sie gerade jetzt in der Trennungsphase mein größter Halt und Ablenkung sind

- weil es nichts schöneres gibt als wenn einem zwei Zungen morgends über das müde Gesicht lecken..... :winken::winken::winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.