Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Gast

Von Langeweile keine Spur

Empfohlene Beiträge

Eigentlich hatte ich heute vor, mal (fast) gar nix zu tun. Hat auch ganz gut geklappt, bis.....ja bis ich einen Blick auf den Degukäfig geworfen hatte. Da saß ein kleiner Kobold in einer Pappröhre und schien zu Schlafen.

Als ich die Tür aufgemacht hatte kam er auch schon an und ich nahm in die Hand. Der arme Kerl war ganz kalt und struppig :???

Ich hab ihn dann erstmal auf ein Kirschkernkissen platziert und ihn neben meinen Lappi gelegt. Hat ihm, denke ich, ganz gut gefallen. Nach etwas Wasser und Karottenraspel, die er auch prompt gefuttert hat, hab ich ihn dann umplatziert und ihn mit Wärmflasche in einen Transportkäfig geparkt. Mit der Zeit wurde er immer fitter und hat schon die ersten Ausbruchsversuche unternommen.

Nun ist er wieder bei seinen Kumpels. Ich hoffe er packt es nochmal, einer seiner Kumpels Edgar) hat uns ja vor kurzem leider auch schon verlassen. :(

Nun wäre ja alles wieder so ziemlich in Ordnung, wenn ich nicht nen Hund hätte.....dessen Herkunftsland ausgerechnet Polen ist. Auf sie trifft nämlich der Spruch:" Kaum gestohlen, schon in Polen" voll zu. :Oo

Ich sitz am PC am Esstisch und dreh mich kurz um, da bleibt mein Blick am Teelichtständer kleben, der auf dem Wohnzimmertisch steht. EIGENTLICH sind da 4 rote Glasteelichthalter drauf....eigentlich :D Es waren aber nur noch 3. Ich nun erst mal überlegt, ob ich den vielleicht irgendwo hin hab...nö, warum auch? Also auf die Suche durch die Wohnung begeben...unter ständiger Beobachtung meines Hundes. DAS kam mir schon komisch vor. Aber hilft ja nichts, weitersuchen und überlegen. Ich kam dann drauf, das ich ein Überraschungseipapier dort hineingetan hatte. Das Papier fand ich auf dem Teppich wieder, nun wusste ich auch, warum mein Hund mich so genau beobachtete. Ich hab ihr ein anderes Glas gezeigt und "SUCH" gesagt, da läuft die Weg :motz: Aber Aysha ist sofort aufgesprungen und stand dann voller Tatendrang vor mir...nur gesucht hat sie auch nicht ;)

Nun, also nach dem der Täterkreis etwas eingegrenzt war hab ich mich auf allen Vieren mit Taschenlampe rund um den Couchtisch begeben...unter dem grinsen vom Töchterchen, die sich das ganze Amüsiert von der Couch aus anschaute :Oo

Überall wo ich schaute war das Glasdingens aber nicht...nach kurzem Beratschlagen was nun als nächstes folgen soll....EIN Aufschrei von der Tochter: "Ich habs ...DAAAA am Tischbein steht es!!!!" Auf einmal war mein Hund nicht mehr gesehen...Warum nur?? :so

Tatsächlich da stand das Teil. Also jetzt frag ich euch.....ist das normal? Klaut ein Hund ein GLASteelicht vom Tisch? Ich hab sowas noch nicht erlebt....alles andere ja, aber sowas? Auf die Idee das Pepples dahinterstecken könnte wäre ich im Leben nicht gekommen.

Da wird einem schon nicht langweilig!

Sorry, ist etwas lang geworden. Aber das musste ich einfach loswerden :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:klatsch:

Zu schön die Geschichte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:megagrins

Danke fürs Teilen, ich habe herzlich gelacht :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hast du schön geschrieben.

Hoffentlich hüpft dein Degu bald wieder gesund uns munter rum.

Cooper und Grace haben letzte Woche ein Porzellanherz das an einen langen Stock in einer Pflanze gesteckt war, rausgezogen und kaputt gemacht. Zum Glück ist nichts passiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:megagrins Tja, Du musst doch beschäftigt werden und wenn es sein muss

mit Suchspielchen ;):D

Gute Besserung dem kleinen Degu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@All, schön, das ihr euch amüsiert :Oo:D

@Lisa, dann bin ich aber froh, das mein Hund nicht der einzig Durchgeknallte ist ;)

Brüller Susa :klatsch:

obwohl ich immer dachte, das wäre andersrum :think:

Danke für die guten Wünsche für den kleinen Mann....im Moment sitzen sie alle unter der Wärmelampe und kuscheln, wie immer.

Aber heute scheint eh kein guter Tag zu sein, meine Mam rief mich gerade an, ihr Hämsterchen ist gestorben :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Story ist der Brüller.

Weißt Du, Muck, NORMAL war dat Pepples noch nie. Und dass sie findet, Du könntest die Wohnungsdeko auch auf ihre Perspektive ausdehnen und nicht nur eogistisch die Tische hübsch machen, müsste man doch eigentlich auch nachvollziehen können ;) .

Glasteelichthalter... unglaublich.

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ja Anja, das sie nicht ganz so ist wie andere Hunde, das wissen wir ja ;)

Aber jetzt mal ganz ehrlich...mich würde echt mal interessieren WIE sie das Teil vom Tisch geholt hat. Es ist doppelt so hoch wie ein Teelicht und oben etwas breiter. Hunde beißen doch in sowas EIGENTLICH nicht rein :think:

Ich mach ja viel Köpfchenarbeit mit ihr, unter Anderem muss sie mir auch Dinge vom Boden aufheben und mir in die Hand legen....wenn das nun aber Dinge aus Metall oder so etwas sind, dann bringt sie mir das, wenn überhaupt, erst nach gefühlten 100 mal der Aufforderung.

Ich hab schon mit Jessy lang und breit drüber spekuliert aber auf die Lösung sind wir nicht gekommen.

ICH denke ja, sie wollte es gar nicht vom Tisch holen....es ist ihr sicher nur "passiert" :so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also runter geschmissen, als sie mal wieder auf dem Tisch spazieren ging?

Kann ja sein. Die gehen ja nicht zwangsweise kaputt, wenn sie runter fallen.

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nö, sie muss nicht auf dem Tisch spazieren gehen um da dran zu kommen. Außerdem stehen die in einem Halter und der Auffindeort ist am anderen Ende des Tisches und auch noch ums Eck....sehr sonderbar das alles.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.