Jump to content
Hundeforum Der Hund
Delia w

Hund ist jede Nacht unsauber!?

Empfohlene Beiträge

Das hatten wir am Anfang als er als wellpe zu uns gezogen ist für ein Zeit lang,da ist er aber immer ins Bett gekrochen und hat gejult wenn er nicht aufs Bett darf,deswegen bitte eine andere Lösung!Tür ist zwar zu aber vorher hats in doch auch nicht gestört!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Probiere es, auch wenn es Dir gegen den Strich geht und nehme den Hundekorb mit ins Schlafzimmer. Hunde sind in ihren Äußerungen gegenüber Menschen häufig sehr verzögert.

Dein Hund war als Welpe im Schlafzimmer - unter diesen Voraussetzungen ist er stubenrein geworden und dann hast Du ihn nachts ausgeschlossen.

Dann hat er im Laufe der Jahre immer mehr Bindung zu Euch aufgenommen, aber ihr schließt ihn nachts aus- gerade die Zeit wo ihr Euch nicht wegbewegt - ist für Hunde die nachrangig sind eine ganz wichtige Zeitschiene. Wenn dein Hund ein nachrangiger Hund ist, hat er ein sehr starkes Unwohlsein bis hin zum seelischen Leiden evtl. entwickelt (ist von Hund zu Hund unterschiedlich ausgeprägt), also deutlich mehr wie andere Hunde mit höherer Rudelstellung.

Ich kenne Dein Leben nicht und kenne Deinen Hund nicht. Kenne aber genügend Problemfälle wo es häufig daran gehapert hat, das der Mensch in den ersten Jahren mit dem Hund eine Bindung eingeht und dann wenn der Hund die Bindung verinnerlicht hat, erhält er nicht das lebensnotwendige Feedback von den Menschen.

Der Hund macht das dann in einer Verhaltensauffälligkeit deutschlich bemerkbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Laut unserem Trainer ist es für das Rudeltier Hund eine untypische, stressige Situation allein getrennt von seinem Menschenrudel (sofern kein anderer Hund vorhanden ist) oder ohne Sichtkontakt die Nacht allein verbringen zu müssen.... :o ...von daher würde mich dem Vorschlag von Kage auch anschliessen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn du nicht möchtest, dass er nachts ins Bett kommt, versuch ihn doch an eine Box zu gewöhnen. Hab ich bei meiner damals auch gemacht, weil sie sich nachts immer ins Bett geschlichen hat :) Ich habe sie dann an eine Box gewöhnt, in der sie Platz genug hatte, sich lang auszustrecken. Schön weich und gemütlich ausgepolstert, oben zugedeckt, damits richtig muckelig ist.

So könntest du vielleicht zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, denn eigentlich machen Hunde nicht IN ihr Schlaflager, das heißt dass er sich dann im Normalfall bemerkbar machen würde, wenn er muss. Und er kann nicht ins Bett krabbeln, aber trotzdem kann er zumindest in einem Raum mit euch schlafen... Wichtig ist nur, dass du ihn gut und langsam an die Box gewöhnst, damit er wirklich richtig gerne hineingeht und das als etwas Positives sieht.

Bei meiner Emily hat das super geklappt und inzwischen braucht sie die Box gar nicht mehr, heut haben meine beiden je ein Körbchen im Schlafzimmer stehen. Morgens dürfen dann manchmal beide Fellnasen zum Kuscheln und Kontaktliegen ins Bett, nach Aufforderung meinerseits ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Achte doch mal auf das Einstellungsdatum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • in Pubertät wieder unsauber?

      Hallo! Ich habe mich soeben neu angemeldet um vieleicht ein paar Tipps zu bekommen. Wir haben einen (kastrierten) Zwergspitzrüden von 2,5 Jahren und haben seit knapp 3 Monaten eine kleine Zwergspitzdame  dazu geholt. Bislang hatten wir mit der Erziehung besonders mit der Sauberkeitserziehung nicht wirklich Probleme. Sie hat sehr schnell gelernt wo Sie machen darf. Seit einer Woche (sie ist jetzt knapp 6 Monate alt) macht Sie immer mal wieder ein Häufchen auf das Bett meines Sohnes (11)oder

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Einmalig unsauber

      Hallo ihr, Blöder Threadtitel irgendwie, aber ich wusste gerade keinen besseren. Der Femo hat gestern Abend in meiner Abwesenheit in die Wohnung gemacht und zwar relativ viel auf seine Decke (also nicht mit Beinchenheben markiert oder so). Ich habe das erst heute morgen gesehen, weil ich gestern nicht mehr im Wohnzimmer war. Es hat mich aber schon gewundert dass er danach nicht mehr musste.   Das ist seit Tag 2 hier nicht mehr passiert und er ist auch nicht der "Typ" dazu, we

      in Hundekrankheiten

    • Unsauber

      Guten Abend, ich habe 2 Fragen also gleich 2 Probleme, vielleicht könnt ihr mir da weiterhelfen...  zum einen "frisst" (mein Hundewelpe 23 Wochen alt) kot und ich hab mal grob nachgelesen, das es davon kommen könnte das er irgendein Mangel hat (eventuelle Vitaminmangel) oder so was... , wenn ja was ich dann machen kann, bzw in welchen Futter oder sogar Lebensmittel wo viel Vitamine die der Hund aufnimmt (Obst zum beispiel Bananen oder co, Gemüse, wie Gurken und Möhren)... Vielleicht ha

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund aus rumänischem Tierheim hat Angst und ist unsauber

      Ich habe seit einer Woche eine Hündin 2 Jahre alt. Sie hat wahnsinnige Angst vor Menschen und sie ist kaum Leinenführig. Hat draussen wahnsinnige Angst. Somit macht sie ihr Geschäfft in der Wohnung. Bin momentan etwas ratlos.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Luzie ist unsauber

      Luzie hat leider ein "kleines" Problem: sie macht ins Haus.   Wir haben sie mit 10 Monaten vom Züchter übernommen. Stubenreinheit wurde dort nicht trainiert und so hatte Luzie es nicht gelernt, sich zu melden. Das macht sie bis heute nicht mit Lauten, sondern sie geht zur Terrassentür. Das bekommen wir natürlich nicht immer mit, vor allem nachts nicht.   Sie hat die meiste Zeit, seit sie bei uns ist, die Nacht in ihrem Körbchen verbracht, mit einem Gitter darum, damit sie sich meldet. Das ha

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.