Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Jaju

Trampen durch Europa mit Hund

Empfohlene Beiträge

Jaju   

Hallo,

ich plane im Sommer zu zweit plus Hund (Akita Inu-Schäferhund-Mix) einen Monat lang durch Europa zu trampen. Unsere Route führt durch Östereich, die Schweiz, eventuell Frankreich, Benelux und Groß Britannien.

Geschlafen wird im Zelt oder im Hostel.

Ich habe bedacht, dass dafür möglicherweise zusätzliche Impfungen und so ne Rücksitzplane für Hunde nötig sind. Vom Wesen her ist der Hund sehr gechillt, auch gegenüber fremden Menschen und neuer Umgebung.

Andere Optionen wären Zug, wobei ich vermute, dass das bei überfüllten Zügen und irrsinnigen Bahnregelungen hinsichlich Zusatztickets für die Hundemitnahme stressig für Mensch und Tier ist.

Die Ideallösung wäre vermutlich ein Auto in VW-Bus-Größe zum einfachen, ruhigen Fortbewegen und Schlafen.

Vielleicht habt ihr ja auch Ideen, wo sich sowas günstig leihen ließe!?

Ich würde gerne wissen, ob ihr Erfahrungen zum Trampen mit Hund habt? War alles easy oder gab es erhebliche Schwierigkeiten?

Wenn ihr den Plan für nicht hundezumutbar haltet, freue ich mich auf KONSTRUKTIVE Kritik ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mette   

Biete schrottlada - komme mit Kumpel mit? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Milkey   

Zu zweit plus Hund durch die Lande trampen halte ich für nicht realisierbar. Zwei Personen geht noch gerade so, aber auch da wird es teilweise schon eng.

Kein normaler Mensch nimmt bspw. bei strömendem Regen zwei Leute und einen grossen Hund mit. Danach kannst du das Auto in die Reinigung bringen. :D Und wer mal 24 + x Stunden bei > 30 ° irgendwo in der Pampa verbracht hat ohne einen Trip zu bekommen, weiss dass das mit Hund nicht geht ( ok, passiert hübschen, gut gebauten jungen Frauen eher selten, aber ich gehöre nicht in die Kategorie (Frau - und jung auch nicht mehr..) :Oo ).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
shteffibaer   

Ich hab sowas schonmal mitgemacht. Trampen mit Hund - nie wieder!!!

Mein zukünftiger Plan ist auch, meine Hunde zu schnappen, einen kleinen Transporter zu mieten und auf Reise zu gehen. Wenn du da günstige Varianten an Land ziehst, freue ich mich über Informationen. :)

Ansonsten gefällt mir dein Plan echt gut. Die Sache mit dem Trampen solltest du allerdings überdenken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jaju   

Hm, das klingt ja euren Erfahrungen nach nicht gerade nach rosigen Aussichten für unseren Plan :D

Hach, wir haben schon bei einigen Firmen, die Elektroautos auf den Markt bringen angfragt, ob wir eines ihrer neuen Modelle europaweit promoten dürfen. Leider war dies bis jetzt erfolglos. Mieten lassen sich die Teile in Deutschland irgendwie nicht. Zumindest habe ich bisher keinen Anbieter gefunden.

Wir würden so gene nicht allzu umweltverpestig reisen :) (Anbei besten Dank für das Schrottladaangebot- klingt vertrauenswürdig ;D)

Vielleicht gibt es ja noch weitere Ideen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Junie   

nicht umweltverpestig reisen.. sorry, aber dan fällt ein Elektroauto aktuell auch noch aus. Dann wäre das sinnvollste mit dem Rad oder zu Fuss..

Wegen deinem Plan, ich bin Hundebesitzer und ich würde ehrlich gesagt auch keinen fremden Menschen samt fremden Hund mit im Auto transportieren. Wegen Schmutz und dann auch wegen rechtlichen Fragen, dein Hund ist im fremden Auto wahrscheilich nicht so gesichert wie er es sein sollte. Find ein Taxi mit Hund zu finden schon eine Herausforderung..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jaju   

Ja, stimmt - da hast Recht. Kommt halt drauf an wie der Strom wo erzeugt wurde. Und letztendlich unterstüzt man damit eben doch die gesamte Autofirma, die ja eben nicht ausschließlich nachhaltig wirtschaftet.

Damit hab ich mich noch gar nicht auseinander gesetzt, wo man sein Auto mit regenerativ erzeugtem Strom überhaupt laden könnte.

Gibts da eigentlich glaubwürdige Studien drüber, die die Nachhaltigkeit von der Nutzung von Elektroautos gegenüber Benzinern vergleichen?

Allerdings wurde mein Fahrrad vermutlich auch in Thailand zu Minimallohn ohne Arbeitsschutz gebaut. Mal ganz abgesehen von den tausenden Insekten die ich zu Fuß töte in meinen Schuhen die entweder aus totem Tier oder giftigen Kunststoff und bestenfalls aus recycelten Autoreifen sind ;) Es ist einfach unmöglich ein übelloses Übel zu wählen. Daher bin ich auf der Suche nach dem kleineren Übel.

Also Strecken innerhalb Deutschlands sind wir schon hin und wieder mit Hund getrampt. Das war an sich kein Problem. Wir hatten immer so ne Hundeplane für den Rücksitz mit (aber rechtlich korrekt benötigt man ja meines Wissens nach einen Gurt oder ein an den Kopfstützen montiertes Hundegitter)

Wie reist ihr denn günstig mit Hund?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melendi   
Originalbeitrag

Wie reist ihr denn günstig mit Hund?

Meistens...gar nicht.

Urlaub mit Hund habe ich noch nie unternommen, bin Studentin und liebe eher Städtetrips (für Melendi wäre das schon mal gar nichts) also bleibt Hundi bei der Familie.

Und zusammen sind wir bisher auch noch nicht in die Verlegenheit gekommen, momentane Überlegungen gehen aber in Richtung Ferienhaus/Wohnwagen, etc.

Ich muss ehrlich sagen: ich würde, glaub ich, niemanden mitnehmen, der mit Hund trampt.

Ich nehme einfach aus Prinzip keine fremden Leute im Auto mit und der Hund als "Dreckschleuder" (je nach Wetter ^^) wäre auch kein Argument für mich, damit anzufangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mette   

Der Lada ist übrigens mal wider kaputt - Motorschaden - schon wider. :motz:

Zug ist nicht günstig, aber mit Interrail bezahlbar?

Fahrrad ist eine Option, die Strecke fällt kürzer aus.

Ihr sucht euch eine grössere Fahrgemeinschaft und macht ein Auto voll?

Vorher über z.b www.Mitfahrzentrale.de fahrten "buchen"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mette   

Ich hab schon Leute mitgenommen - aber noch nie welche mit Hund.

Würde es aber machen wenn ich z.b ein anständige Trenngitter drin hätte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto um Beiträge zu verfassen


×