Jump to content
Hundeforum Der Hund
McChappi

Geld aus Hundevermehrung angeben?

Empfohlene Beiträge

Originalbeitrag

@davina - bist du eine Privatperson oder arbeitest du am Amt?

Die Angaben müssen belegt werden und werden kontrolliert von Amts wegen- sorry aber das ist doch nicht dein Job und nicht deine Kohle - oder?

Auf deutsch kümmere dich lieber um deine Angelegenheiten!

Oder hast du nichts anderes zu tun und bist auf andere neidisch?

Sag mal, bist du eigentlich des lesens mächtig, oder warum schreibst du so einen Unsinn?

Von wem glaubst du, kommt das Geld?

Von Leuten, die arbeiten und Steuern zahlen - also auch von mir!

Warum sollte ich neidisch sein?

Aber ich gebs auch auf, du verstehst es sowieso nicht! :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

3. beschwere ich mich nicht, dass ich "ach so viele Steuern" bezahle, sondern darüber, dass es Menschen gibt, die Geld vom Amt beziehen, obwohl sie sich mit dem, was sie nebenher einnehmen schon besser finanzieren können als ich und TROTZDEM die Dreistigkeit besitzen, den Staat zu bescheißen.

Lächerlich, einfach nur lächerlich..

Die habe ich auch gerade wieder erlebt da staunt man nicht schlecht.

Da können sich auf einmal Leute die kaum arbeiten gehen (vielleicht jeder für sich wenn es hochkommt 15 Stunden die Woche das ganze dann mal 2) einen Türkeiurlaub von 14 Tagen mitten in den Sommerferien in der Hauptsaison leisten :???

Mitnichten wegen Kindern, die gibt es nämlich gar nicht.

Da guckt man selbst als gutverdienende Familie sehr sparsam aus der Wäsche .......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jenny, statt Impfausweis kannst Du auch Ebby mitnehmen, es geht nur darum, das das Tier auch wirklich vorhanden ist.

Am 31 ist die nächste Ausgabe.

Lass Dich registrieren und wenn etwas passiert, dann hilft die.

Hier der Link :click

Nicht so sehr wegen Futter, sondern für den Fall der Fälle

Denn ohen vorherige Regrisrierung gibt es gar nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heikles Thema :) aber aus meiner Erfahrung raus,gibt es immer 2 Sorten Hilfebedürfte! Die,die ehrlich sind,dem Amt alles vorlegen,jeden Monat brav die Abrechnungen hin senden,usw,,,und die,die das Amt von vorne rein belügen! Die,die ehrlich sind,werden bestraft(bitte nicht falsch verstehen,man sollte ehrlich sein)! Und die jenigen die "von vorne rein lügen bekommen die "Krone"! Das ist und bleibt ungerecht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Krug geht so lange zum Wasser bis er bricht.

Auch ich kenne Fälle wo Rassehundezüchter vom Jobcenter ihre Leistungen beziehen und durch einige Würfe im Jahr mehr unangemeldet nebenbei verdienen als diese Leistungen betragen.

Nach eigener Aussage die einzige Möglichkeit den eigenenLebensstandard beizubehalten.

Ich werde diejenigen nicht anzeigen (da es den dort lebenden Hunden gut geht ) - bin mir aber sicher das irgendwann Irgendeiner dies tut.

Ob das ein Neider, ein unzufriedener Welpenkäufer oder irgendein Zufall ist - irgendwann kommt es raus und dann ist das Gejammer gross.

Solange die Welpen beim Vermehrer mit bestem Wissen und Gewissen aufgezogen werden, solange die Hündinnen nicht durch mehr als einen jährlichen Wurf ausgebeutet werden - solange würde ich persönlich keine Anzeigen starten, aber den Vermehrer auf die Möglichkeit, dass es irgendwann passieren könnte ( und nicht durch mich ) hinweisen.

Auch die Möglichkeit, dass irgenein Welpenkäufer bei 600 Euro Welpenpreis später in Regressforderungen bei gesundheitlichen Problemen Ärger macht ( und das kann er auch ohne schriftlichen Kaufvertrag unter Umständen 2 Jahre nach Verkauf ) und dieser Ärger dann weiteren nach sich ziehen kann ( Finanzamt, Jobcenter können dann Nach- bzw. Rückforderungen stellen ).

Entscheidet sich dann Jemand trotz dieser Risiken Welpen zu produzieren und zu verkaufen, dann ist es so und solange es den Hunden gut geht soll er doch.

LG Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zur Überprüfung geschlossen!

Edit:

Auf Wunsch der TE bleibt es geschlossen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Geld für Hundefutter oder Hundeschule ausgeben?

      Hallo, ich musste aus finanziellen Gründen leider mit der Hundeschule aufhören. Der Kleinen ist das egal, hatte sie eh nie große Lust zu. Der Große würde aber gerne wieder was tun. Mir selber hat es auch viel Spaß gemacht.   Jetzt überlege ich mit dem Großen wieder anzufangen und in die Hundeschule zu gehen. Von dem Geld könnte ich allerdings genauso gut ein hochwertiges Hundefutter kaufen. Davon habe ich dann aber nichts....   Habe dann auch ein schlechtes Gewissen der

      in Plauderecke

    • Region oder Orte der User angeben?

      Gab es diese Frage schon, bestimmt denke ich, aber....   kann man nicht eine Übersicht der User mit angeben, also in welcher Stadt oder Region man wohnt?   Klar, müsste aus Datenschutzgründen frei gestellt sein, aber ich sehe hier einige Vorteile.   Falls jemand vielleicht Probleme mit seinem Hund hat und ich vielleicht nur ein paar Strassen weiter wohne, könnte ich da helfen, ich denke so geht es anderen manchmal auch, genau so natürlich umgekehrt.   Oder

      in Verbesserungsvorschläge

    • Rechtliche frage ob ich Geld zurückverlangen kann

      Hallo alle zusammen ich habe da mal eine frage wir haben uns am 22.10.17 einen welpen gekauft da sagte man und er ist 10 wochen alt geimpft und entwurmt sie war zu der zeit auch sehr fit . 2 tagespäter fing es an das sie gebrochen hat und nicht essen und trinken wollte also bin ich zum ta da hat sie ein antibotika bekommen. 1 tag später morgens konnte sie nicht mal mehr aufstehen also gleich wieder zum ta die haben uns gleich in die tierklinik geschickt und die sagten durch den durchfall und erb

      in Hundewelpen

    • Hundevermehrung ohne Züchter

      Hallo ihr Lieben, Es gibt ja hier im Forum einige die Züchter strikt anlehnen. Mich würde mal interssieren wie ihr euch die Vermehrung des Hundes ohne Zûchter vostellt (bitte keine Antworten wie es gibt eh immer genug Hunde, es geht um Idealvorstellungen. Und man dachte auch das Meer wäre unendlich voll..).   Würdet ihr die Vermehrung aller Hunde unterbinden wollen, was zum Aussterben des Hundes führen würdet?   Oder "random mating" alle Hunde auf die Strasse und der Zuf

      in Plauderecke

    • Geld weg bei PadsForAll

      Habt jemand von Euch Erfahrungen oder Lösungen wie man bei Bestellungen ohne Lieferung und keinem Konatkt mit PadsForAll sein Geld zurückbekommen kann. Überweisung ist ja eine clevere Masche, da dadurch man selber machtlos ist.

      in Hundezubehör

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.