Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Lilly77

Zurück aus der Bretagne mit Photos!

Empfohlene Beiträge

Wir,2 Menschen und Hugo,waren 2 Wochen im Bully unterwegs,hauptsächlich in der Bretagne und ich bin voll und ganz begeistert!! Die Reisezeit Anfang September war perfekt,wenig los,das Wetter optimal,wir konnten problemlos überall wild stehen und die Bretonen sind ein unglaublich offenes,herzliches und hundeverrücktes Volk. Hugo war überall willkommen und die Menschen haben überhaupt keine Berührungsängste,weder vor dem Hund noch vor uns zutattoowierten Menschen =)

Kann ich wirklich nur empfehlen und rücke auch gerne unsere Stellplatz- Geheimtipps raus. Ich denke die Bilder sprechen für sich!

post-23579-1406419826,76_thumb.jpg

post-23579-1406419826,8_thumb.jpg

post-23579-1406419826,84_thumb.jpg

post-23579-1406419826,86_thumb.jpg

post-23579-1406419826,88_thumb.jpg

post-23579-1406419826,9_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiter gehts....

post-23579-1406419827,07_thumb.jpg

post-23579-1406419827,1_thumb.jpg

post-23579-1406419827,12_thumb.jpg

post-23579-1406419827,16_thumb.jpg

post-23579-1406419827,18_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein paar hab ich noch!

post-23579-1406419827,2_thumb.jpg

post-23579-1406419827,23_thumb.jpg

post-23579-1406419827,26_thumb.jpg

post-23579-1406419827,28_thumb.jpg

post-23579-1406419827,3_thumb.jpg

post-23579-1406419827,34_thumb.jpg

post-23579-1406419827,36_thumb.jpg

post-23579-1406419827,4_thumb.jpg

post-23579-1406419827,43_thumb.jpg

post-23579-1406419827,45_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super, da könnte man ja glatt neidisch werden :D

Tolle Bilder, tolle Gegend und vor allem KEINE MENSCHEN (na zumindest ja wohl nicht viele), sieht sehr entspannt aus.

Wo ward ihr denn genauer. War bisher einmal in der Bretagne, da waren keine so tollen Strände. Deswegen bisher dann eher Höhe Bordeaux (Lacanau Ocean) aber da war ja richtig viel Strand!?! Nicht nur Felsen und Schlick.

:klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es war auch wirklich super entspannt und ganz wenig los, wirklich angenehm!

Wir haben gerade in der Bretagne recht viele Sandstrände gefunden,viele Bilder sind von der Halbinsel Quiberon in der Südbretagne,dann der Riesen Strand bei Grandville,die Smaragdküste am Cap Frehel und bei St. Lunaire.....

Ich war vorher auch immer ehr in Südfrankreich,aber jetzt ist ganz klar die Bretagne mein Favorit!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Poah das muss ich nachher unbedingt Schatzi zeigen.

Super tolle Fotos, die Gegend ist ja der Hammer!

Wart ihr mit dem WOMO unterwegs?

Da kann man überall wild Campen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir waren mit dem VW Bulli meiner Freundin unterwegs,was sich im nachhinein als besser rausgestellt hat,als mit meinem Sprinter,da die tollsten Stellplätze eine 2m Höhenlimitierung hatten. Allerdings gab es davor oder daneben extra Stellplätze für WoMos,die waren dann allerdings auch etwas voller. Es gibt tatsächlich überraschend viele freie Womo/Busstellplätze,wir waren auch positiv überrascht. Teilweise sind die als solche gekennzeichnet und dann auch mit Frischwasser und Chemieklo Stelle.

Wir standen aber auch manchmal "einfach so" frei auf den Klippen,einmal kam ein Polizeiauto vorbei und wir dachten schon,jetzt gibt es Mecker; die haben uns aber nur "Bon soir" und "Bon appetit" gewünscht - total klasse!!

Also zumindest in der Vor/Nachsaison wird es überall geduldet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir würden auch so wie ihr Nebensaison gehen.

Danke für die Infos, mal schauen ob ich Männe für nächstes Jahr überreden kann. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier Junikind: Das ist am Cap Frehel/Smaragdküste! Allerdings auch bei Ebbe ;)

post-23579-1406419827,48_thumb.jpg

post-23579-1406419827,51_thumb.jpg

post-23579-1406419827,54_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow, das kommt auf die Liste ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Aixopluc: ABU, 12 Jahre, Basset fauve de Bretagne - dringend Gnadenplatz gesucht

      [w][ALIGN=center]Neues Zuhause gesucht[/ALIGN][/w][lh] Eintrag vom: 02.05.2014 Geschlecht: Rüde Rasse: Basset fauve de Bretagne Alter: 12 Jahre Kastriert: nein Größe: 41 cm Farbe: blod E-Mail / Telefon: Ilona Fischer , Tel.: 02991 2379897 , Handy: 0151 22632537 , Mail: iloaixopluc@googlemail.com [/lh]Besondere Merkmale / Wesen: GNADENPLATZ gesucht! ABU: Basset fauve de Bretagne, geb: 01/2002, Höhe: ca. 41 cm, Gewicht ca. 17 kg ABU kam völlig verdreckt und mit einer Wunde am Bein z

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Ferienhaus mit 4 ^Hunden in der Bretagne

      Hat jemand Tips, Erfahrungen oder Links? Wir suchen ein Haus mit 4 Hunden in Frankreich. Danke:)

      in Urlaub mit Hund in Europa

    • Urlaub mit Hund in der Bretagne - ein Bericht mit Fotos :-)

      Halli Hallo, wir sind von unseren ersten Urlaub mit unserer Hündin zurück: Und es war Super! Insgesamt war die Bretagne gut für einen Hundeurlaub geeignet, da es viele Menschen mit Hunden gibt und die Franzosen recht locker und freundlich mit Hunden umgehen. Ich habe erfahren, dass Hunde am Strand in Frankreich insgesamt verboten sind (!) ABER die Erfahrung hat gezeigt, dass sich kein Mensch dran hält .-). Wir waren an der Cote de granite rose und es gab in der Nähe einen Strand an dem Hu

      in Urlaub mit Hund in Europa

    • Griffon Fauve de Bretagne

      Einer alten, vergessenen Chronik zufolge soll der Griffon Fauve de Bretagne von Hunden abstammen, die ein trojanischer Prinz aus Griechenland in die Bretagne brachte. Er hatte seinen Vater ermordet und mußte deswegen fliehen. Auf seinem Weg nach Britannien soll er seine vierbeinigen Begleiter in der Bretagne zurückgelassen haben, und aus ihnen sei dann der Griffon Fauve de Bretagne entstanden... . Neben den "Grauen Hunden des Heiligen Ludwig", den "Weißen Hunden des Königs" und den Hubertushun

      in Lauf- & Schweißhunde u. verw. Rassen

    • Empfehlung für Ferienhaus im Finistere/Bretagne

      Für alle Bretagne -Liebhaber, wir können ein Ferienhaus in Plozevet (Bucht von Audierne) empfehlen. Großer Garten mit Mauer, Haus für 6- 7 Personen, 2 ( 3?)Hunde erlaubt. Wir waren mit unseren 2 Hunden da. 100m zum Atlantik und ungefähr 500m zum ersten Sandstrand. Wer noch mehr wissen möchte, kann sich bei mir melden, oder hier der Link: http://www.kerblue.de viele Grüße Goldies

      in Urlaub mit Hund in Europa


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.