Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Zatopek

Schüleraustausch nach Australien/ Das Warten beginnt

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo meine Lieben :winken:

Ich bin mitten in meiner Bewerbung für einen Austausch.

Es soll nächstes Jahr 2,5 Monate nach Australien gehen, in der 10 Klase dann würde jemand zu mir kommen.

Nun habe ich gestern einen Gastfamilienbrief geschrieben und würde gerne die Meinung eines unparteiischen Erwachsenen hören. An wen hab ich natürlich gedacht? Ja, an euch...

Ich würde mich rießig über eure ehrliche Meinung freuen, denn nur so kann ich ihn weitreichend verbessern. Dürft auch ruhig schimpfen mit mir, notfalls setz ich in nochmal neu auf!

Vom Grammatikalischen müsst ihr nichts tun, das macht meine Englischlehrerin noch.

Ist auch noch nicht ganz fertig...

Danke an alle, die sich meinen Brief durchlesen! Ihr seid megatoll :kuss:

Ich weis, dass es viel wichtiger Sachen gibt als so ein Brief, deshalb bitte nur die, die wirklich Zeit haben oder denen langweilig ist. ;)

Dear Host-Family

First of all: Thanks for reading and sorry for any mistakes!

My name is XX and I’m XX years old. At the Moment I’m at the House of a Friend, she helps me for my Letter :)

My Hobbies are Karate, Jogging and meet my Friends….and in the summer of course ..swimming..!!!

When I was a little child it was my big Dream to go to Australia and this Dream is still alive 4 ever!

Why I want to go to Australia? This question is very simple: I love the sun the beaches and the summer and I want to begin a new adventure! I want to discover a new culture (especially the Aussies and her Lifestyle) and I want to improve my English

My family and I life in a big House with a big Garden, I’ve got a Sister, one Brother a Mum and a Dad and We’ve also got two Dogs and one Cat.

Now especially to my family members:

My Sister’s name is XX, she’s XX years old. She loves to read and watch Movies.

In the Evening we play Wii together. But you must know that she has Epilepsy , if you don’t know what that is, you can google it, because it’s very hard to explain.

Now to my Brother his name is XX and he is XX years old. He loves it to do something in the Garden and to drive his own Car, you must know he is very proud of his own Car! :)

My Mum is working at the XX. In her Free time, she loves it to go Jogging (very often and far) and to repair our Computers :) My Dad helps a disabled Boy at School for writing and things like that in his spare-time he’s doing the house-work and read the newspaper.

The Place where I live and the surrounding country:

I live in a little Village with many forests, meadows and fields around us. We’ve no shops here but the next borough is 3 or 5 kilometres away. There are a corner Shop, Bakers, Restaurants a bathing pond (but when you arrive it’s Winter here and so don’t need a bathing pond). Also XX (the borough’s Name) has a Sports Club with many Sport activities like Tennis or Football and in the surrounding country we’ve got a little City called XX.

Where you can go shopping cause there are a lot of Shops and Restaurants and Supermarkets and a nice pedestrian area. In the Morning I must go 5 Minutes to our Schoolbus and from my Bus-station you must drive 30minutes to the School.

In XX (a little Town,too) you can do very many other sports Activities and Courses.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde das sehr nett und sympathisch geschrieben! Groß verbessern würde ich nichts! Perfekt sollte es auch nicht sein, denn du bist noch Schülerin und du willst ja auch hin um was zu lernen! Es klingt nach dir ! Und das ist gut so!

Achte mal auf die Groß und Kleinschreibung und lass den Teil weg dass dir ein Freund dabei hilft zu schreiben :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach das Wichtigste hab ich vergessen: Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Austausch! Das ist eine tolle Erfahrung! Ich selbst habe ein Jahr in England, ein halbes Jahr in Frankreich und ein halbes Jahr in Spanien verbracht und das waren wunderbare Zeiten!!!!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Achte mal auf die Groß und Kleinschreibung

:D , hatte ich auch schon im Visir. Muss da noch was tun, da hast du recht.

Danke für deine Meinung :kuss: Werde ich gleich ändern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde den Brief ansich auch sehr schön und vor allem sympathisch geschrieben.

Ich würde allerdings den Anfang weglassen, das du dich direkt für eventuelle Fehler entschuldigst ist nicht nötig. Die wissen ja das Englisch nicht deine Muttersprache ist.

Ansonsten super. Es ist authentisch so, darum würde ich es auch nicht ändern. Das bist du.

Ansonsten wünsche ich dir einfach nur viel Spaß. Ich war mal in England in einer Gastfamilie, es war wunderbar und hat mein Fernweh nur noch mehr verstärkt. Genieß es, Australien ist wunderschön. Die Menschen sind toll, ich wäre gerne häufiger dort.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Okay...danke ;) soll Ich nun die Lehrerin fragen ob Sie ihn verbessert, oder nicht?

Es steht leider noch nicht fest ob Ich die Chance bekomme, den die Orga muss kucken ob es jemanden mit meinen Interessen gibt. Ich hoffe so sehr :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das wird schon klappen, und wenn nicht, dann kannst du das auch privat organisieren. Habe ich damals auch so gemacht.

Viel Glück! :)

Ach ja, bei dem Brief würde ich auch nur die Großschreibung ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hi,

der Brief geht an die Orga, ist also eine Art Bewerbungsschreiben? Dann würde ich ihn von deiner Lehrerin verbessern lassen.

Klar sind Fehler menschlich und können sympatisch rüber kommen. Aber es geht hier ja nicht um einen Brief an eine Brieffreundin.

Ein verbesserter und fehlerfreier Brief kommt meiner Meinung nach seriöser und ernsthafter rüber. Da merkt man, dass du dir Mühe gegeben und alle Möglichkeiten, einen guten Brief zu schreiben, ausgenutzt hast.

(Ich als Empfänger würde bei einem mit Fehlern gespickten Brief diesen als eher schlampig und unmotiviert empfinden und an der Ernsthaftigkeit des Absenders zweifeln. Ging mir zu mindestens bei Bewerbungsschreiben für Ausbildungsstellen so.)

Gruß

Ich wünsche dir, dass es klappt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist der Gastfamilienbrief ;) also....

Danke auch , du hast da natürlich recht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf jeden Fall nett geschrieben :) , allerdings würde ich den Brief von

der Englisch Lehrerin korrigieren lassen ;)

Ich wünsche Dir eine tolle Zeit in Australien, ein richtiges Abenteuer :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.