Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Pension in und um RLP gesucht

Empfohlene Beiträge

Natürlich :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

Tierheim wäre natürlich eine Option, was mich abschreckt ist, dass bei uns in der Umgebung die Tierheime ein Gesundheitszeugnis (nicht älter als eine Woche), einen negativen Giardientest und noch anderen Kram verlangen (nasale Zwingerhustenimfung, frische Wurmkur...). Nicht, dass Mirza krank wäre, aber ich sehe halt irgendwie vor meinem inneren Auge, dass dann am Tag der Abreise z.B. urplötzlich der Giardientest positiv ist und ich mit einer bezahlten Flugreise und einem Hund ohne Unterbringungsmöglichkeit dastehe :mellow:

 

 

 

Also ich finde das richtig gut. Und mal ehrlich mit einem positiven Giardientest (bzw. einem Hund mit Giardien) hast du irgendwie auf jeden Fall ein Problem, oder willst du den Hund mit Giardien einfach mal so unterbringen...?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube das kommt falsch rüber, ich bin einfach jemand, der sich sehr viel Stress im Voraus macht. Mirza ist bis dato gesund, wurde gerade erst durchgecheckt und hat nie Anzeichen von Giardien gezeigt. Sie ist auch frisch geimpft etc... Aber alleine das Wissen darum, dass mein Hund getestet wird und ich evtl alles absagen muss, würde mir 3 Wochen schlaflose Nächte bereiten, da kenne ich mich zu gut. 

 

Mir ist einfach wichtig, dass ich eine definitive Zusage habe und vorher zusammen mit Mirza alles anschauen kann und mit einem guten Gefühl raus gehe. 

 

Sollte Mirza krank werden, wäre ich eh zu viel in Sorge, als dass ich wegfahren könnte. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drück dir die Daumen dass bei den Zusagen für dich was brauchbares dabei ist.  :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, ich denke wir haben uns entschieden :)  Mein Wunsch nach Professionalität und Sicherheit war letzten Endes entscheidend, die Besitzerin ist Hundetrainerin, hält selbst Malis (ergo hat Hütehunderfahrung) und war mir sympathisch. Sie sieht auch kein Problem darin, dass Mirza ne Ziege ist, man wird halt schauen was geht, man hat damit Erfahrung. 

Sprich es wird mit Maulkorb getestet, ob es da Hunde gibt mit denen sie klar kommt, sollte es nicht laufen, dann gibt es die Möglichkeit sie zu separieren und nachts wird Mirza eh alleine schlafen und alleine gefüttert werden. Sprich die Hunde sind nur zusammen, wenn Aufsicht da ist. 

 

Mirza fand die Besitzerin übrigens auch gut, dahingehend also schon mal keine Probleme (hätte mich aber auch schwer gewundert, wenn Mirza einen hundeerfahrenen Menschen nicht gut findet :huh: ). 

 

Generell macht sie einen vernünftigen Eindruck, was für mich kleiner Sicherheitsfanatiker wichtig ist -_-  Hatte noch eine andere Hundepension näher im Auge, aber als ich da angesprochen habe, dass ich Mirza bei neuen Hunden erst mal einen Maulkorb aufziehe meinte man direkt, ach sowas brauche man hier nicht. An dem Punkt waren sie für mich raus, auch wenn die Unterbringung familiärer war. 

 

Oh und nachts wird die Pension von einem sehr beeindruckenden Herdenschutzhund bewacht <_<

 

http://www.huta-saar.de/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Seit heute Mittag ist Mirza in Pension und heute Nacht fahren wir in Urlaub.

 

Es gab eine kleine Planänderung, wir kommen nächsten Samstag zurück und da mir nicht wohl war bei dem Gedanken sie erst Montag zu holen, holt sie mir jetzt eine Freundin am Freitagabend und nimmt sie eine Nacht mit zu sich, so dass ich sie gleich haben kann. 

 

Die Hundepension macht weiterhin einen sehr guten Eindruck, insbesondere die Besitzerin. Ich war dann auch als Beobachterin dabei als Mirza in die Hundegruppe integriert wurde, erst kam Mirza in den Auslauf, dann ein liebes Spanielmädchen, dann eine Labbidame und dann zwei zickige Mudis :P  Lief alles friedlich, nur bei der Mudidame sah man deutlich, dass beide sich nicht geheuer waren, Anspannung und hoch erhobene Rute bei beiden, aber dann hat man sich doch dafür entschieden, sich lieber in Ruhe zu lassen statt das jetzt auszutragen -_-

Mich hat schon mal beruhigt, dass das so problemlos verlief. Und sie hat mir zugesichert, dass sie mir via WA als mal Bilder schickt :lol: 
Außerdem habe ich einen Merkzettel mit allen Eigenheiten und möglichen Wehwehchen hinterlassen ;)

 

Insgesamt ist mein Gefühl jetzt viel besser als die Nacht davor. Aber es ist sooo komisch alleine Zuhause zu sein. Ständig denke ich "wo ist sie denn?" oder will die Küchentür schließen bevor ich hoch zu meinen Eltern gehe, bis mir einfällt, dass heute kein Dieb da ist :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach komm, schönen Urlaub!!! Wo geht's denn hin???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sizilien, Cefalu ;)

Mir wurde diese Woche erst klar, dass ich eine Helikopter Hundemama bin :ph34r: Dann hab ich mit meiner Nachbarin geredet, die mir gebeichtet hat, dass sie mindestens genauso schlimm ist -_-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du wirst sehen, das es deiner Maus gut getan hat, ganz bestimmt .

Habe meinen Capper hier jetzt auch mal in so eine Pension gegeben, wo er immer mit mehreren Hunden zusammen ist.

diese Kontakte tun ihm echt gut.

Vielleicht kannst du es ja auch mal so sehen?

ich treffe hier halt kaum Hunde und freue mich für ihn, wenn wir dort mal hin fahren und an seiner Reaktion, wenn wir dort ankommen, kann man gut sehen, das er sich freut da zu sein

Mach dich nicht verrückt, mach dir einen schönen Urlaub :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Maus wäre wohl noch geblieben :lol:  Also schlimm fand sie die Pension sicher nicht und ich hatte das Gefühl, dass sie sehr gut umsorgt wurde. Von meiner Seite aus also eine dicke Empfehlung. Zumal das mit der Hundegruppe anscheinend sehr gut geklappt hat. Ich habe auch Fotos bekommen :wub: (Ich lade sie die Tage mal hoch, sind aber nur Handyfotos minderer Qualität :P

Aktuell schläft sie, bei Ankunft war sie völlig aufgekratzt und musste erst mal die Wohnung checken (mein von ihr gehasster Onkel hat während des Urlaubs was repariert), da muss man natürlich erst mal sicher gehen, dass hier alles seine Ordnung hat  ;)

 

Oh und die Frau hätte nicht sagen dürfen, dass Mirzas Favorit ein Windhund war :ph34r:  Ich Windhundfan mache mir jetzt nämlich unrealistische Hoffnungen :lol: Aber nein, ich habe kein Geld und von meinen Eltern kam natürlich direkt in dem Moment "wir unterstützen dich nicht bei einem zweiten Hund". Ich fürchte diesbezüglich konnten sie meine Gedanken lesen :huh:

 

Das Wiedersehen war übrigens ganz Mirza-like :rolleyes:  "Oh, schön, dass du wieder da bist, nett dass du mich knuddelst, aber hey, da sind ja noch mehr Menschen, ich lasse mich jetzt von allen nacheinander knuddeln". Untreue Tomate :P Meine untreue Tomate :wub: Bin ja froh, dass nur einer von uns Trennungsangst hat... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bitte anmelden um Kommentare abgeben zu können

Nachdem du dich angemeldet hast kannst du Kommentare hinterlassen



Anmelden


×
×
  • Neu erstellen...