Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Zyramaus

Zyra - ein Collie unterwegs im Hochschwarzwald

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Hundefreunde. Seit einiger Zeit bewege ich mich auch hier im Forum, wie der Eine oder Andere wohl bereits mitbekommen hat. Mein Name ist Petra, der Name meines kanadischen Colliemädchen Zyra und wir wohnen im wunderschönen Hochschwarzwald. Zyra ist mittlerweile drei Jahre alt. Bevor ich nun mit unserer langen Geschichte starte, hier ein paar Bilder aus Zyras jungen Jahren. Man beachte, ihre "dicke Nase" :) und die Knickohren am Anfang. Zyra schlief anfangs im einen Kistchen neben dem Bett. Andere Körbchen hat sie angenommen. Das ist die Wahrheit, bevor ich wegen "ekletanten Körbchenmangel" angeklagt werde ;)

DSC_0002.JPG

DSC_0018.JPG

DSC_0041.JPG

DSC_0456.JPG

DSC_0628.JPG

DSC_0464 (2).JPG

DSC_0629.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo :)

Wo denn im Schwarzwald? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie viele Hunde mag Zyra auch Schnee.....

DSC_0030 (2).JPG

DSC_0033 (2).JPG

DSC_0051.JPG

DSC_0156 - Kopie.JPG

DSC_0173.JPG

DSC_0353.JPG

DSC_0351.JPG

DSC_0357.JPG

DSC_0352.JPG

DSC_0355.JPG

DSC_0347.JPG

DSC_0348.JPG

DSC_0349.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 15 Minuten schrieb black jack:

Hallo :)

Wo denn im Schwarzwald? 

Die Ecke Feldberg, Titisee, Schluchsee und Hinterzarten. Dort wo es eben am schönsten ist ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Besonders toll ist es aber mit Herrchen und dem Fatbike auf der Loipe (die Bilder entstanden vor zwei Jahren an Ostern)...

20150405_112714.jpg

20150405_112736.jpg

20150405_112754.jpg

20150405_115021.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sind wir ja öfter :)

Im Moment allerdings primär Schwarzenbach (Todtmoos )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb black jack:

Sind wir ja öfter :)

Im Moment allerdings primär Schwarzenbach (Todtmoos )

Ja super,  Todtmoos gehört ja vielleicht bald zum Hochschwarzwald dazu....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Collies sind einfach toll.

Schöne Fotos von der süßen Maus. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 32 Minuten schrieb Zyramaus:

Hallo liebe Hundefreunde. Seit einiger Zeit bewege ich mich auch hier im Forum, wie der Eine oder Andere wohl bereits mitbekommen hat. Mein Name ist Petra, der Name meines kanadischen Colliemädchen Zyra und wir wohnen im wunderschönen Hochschwarzwald. Zyra ist mittlerweile drei Jahre alt. Bevor ich nun mit unserer langen Geschichte starte, hier ein paar Bilder aus Zyras jungen Jahren. Man beachte, ihre "dicke Nase" :) und die Knickohren am Anfang. Zyra schlief anfangs im einen Kistchen neben dem Bett. Andere Körbchen hat sie angenommen. Das ist die Wahrheit, bevor ich wegen "ekletanten Körbchenmangel" angeklagt werde ;)

DSC_0002.JPG

DSC_0018.JPG

DSC_0041.JPG

DSC_0456.JPG

DSC_0628.JPG

DSC_0464 (2).JPG

DSC_0629.JPG

 

vor 33 Minuten schrieb Zyramaus:

Andere Körbchen hat sie angenommen.

Ich meine nie angenommen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 16 Minuten schrieb Zyramaus:

Die Ecke Feldberg, Titisee, Schluchsee und Hinterzarten. Dort wo es eben am schönsten ist ;)

 

Hach, da werden Kindheitserinnerungen wach... :) Früher wohnte ich im Norden der Schweiz, unweit der Grenze zu Deutschland.

Oft haben wir das Wochenende im schönen Schwarzwald verbracht; gerne auch im Winter, dann jeweils mit den Schlittschuhen

auf einem der Seen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Die Spanier unterwegs im Jahr 2019

      So, neues Jahr, neuer Thread - und wieder mit einem sehr kreativen Titel     Heute ist Emma 6 Jahre jung geworden. 6 Jahre mit meiner Fupsi - ich bin immer noch täglich soooo dankbar, dass sie in mein Leben trat  - und das sage ich ihr auch immer noch jeden Abend. Daraus hat sich über die Jahre eine schöne Zeremonie entwickelt. Sie liegt auf  meinem Bett, ich hocke mich vor sie und sage: "Danke, dass du bei mir bist". Daraufhin bekomme ich einen Nasenkuss und sie drückt ihren Kopf an meine Brust - und sie bekommt einen Kopfkuss. Das muss so sein, jeden Abend.   Wir sind heute viel später spazieren gegangen als üblich - isso, wenn man bis 2h30 feiert. Es war schon sehr warm - wir waren viel zu dick angezogen. Aber der Spaziergang war wieder soooo schön und entspannt und fröhlich und - einfach gut. Wir sind zuerst die Straße hoch und dann durch die Rambla gegangen. Dort gibts für die Hunde viel zu schnüffeln - und wir erfreuen uns am intensiven Kräuterduft. Die Natur ist einfach der Hit, weil es öfter geregnet hat und bisher jede Nacht genug Tau gebracht hat. So entstehen immer noch neue Blumenwiesen, die ersten Mandelblüten sind schon offen und die Kräuter wachsen wie irre.   Milo muss in der Rambla stellenweise kurz hochgehoben werden, da es felsige Abschnitte gibt. Und einmal wollte er unbedingt dort gehen, wo Emma war. Also auch einmal hochheben, absetzen und später wieder runterheben.                               

      in Hundefotos & Videos

    • Fleckenteufel unterwegs

      Ich dachte, ich bin auch schon etwas länger dabei und unterstütze mal die schlappohren Fraktion mit einem eigenen Thread. Heute haben wir, nach langer Abstinenz, endlich mal wieder einen ausgiebigen Spaziergang in unserem lieblingswald gemacht. Endlich mal im Sprung erwischt  Ganz stolz auf ihre Entdeckung bei 10grad  Leckerchen dürfen natürlich nicht fehlen  Fuß können wir auch (zumindest wenn es in der Tasche raschelt) Fliegende Ohren  Scheint spannend zu sein Immer rein damit Und damit natürlich auch Perfekter Abruf und stolzer Hund Und das poser foto darf natürlich nicht fehlen 

      in Hundefotos & Videos

    • Loki unterwegs

      Hallo,   gestern  das erste mal am Wildgehege.

      in Hundefotos & Videos

    • Langhaar Collie

      also nach reichlicher überlegung sind mein schatz und ich darauf gekommen, das ein collie für uns als ersthund besser ist. wir haben uns auch schon reichlich informiert aber immer wieder auf ein paar dinge gestoßen, die uns zum nachdenken brachten. 1. ist der britische collie wirklich weniger aktiv als der amerikanische? 2.streunen rüden mehr als hündinnen und wie ist das mit hündennen während der läufigkeit? 3.würde mich freuen, wenn ihr mit etwas über eure eigenen collies erzählen würdet (falls ihr einen habt) ^^ vielen dank schon mal freue mich drauf eure antworten zu lesen softy [sMILIE] [/sMILIE]

      in Hüte- & Treibhunde


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.