Jump to content
Hundeforum Der Hund
AnjaBla

Ungewöhnliches... Unverständliches

Empfohlene Beiträge

Ich hatte auch schon drüber nachgedacht, ob der Wolf hier eventuell die Nacht durchgewandert sein könnte, mehr kann der da nicht wollen :P Alles andere an Wild war hier halt potenziell jagbar... die Wildschweinspuren in seiner Nase und sein Verhalten sahen auch eher so aus als würde er drauf wollen. Ich bin nur verwirrt, weil ich das vom Monsterchen so gar nicht kenne. Wie geschrieben, Peanut meint, er sei der große, böse Wolf. Ich war verwirrt. Bisher war es auch nur einmalig, morgen werde ich da mal wieder lang... schauen ob er noch genauso reagiert. Nur, ebenfalls schon geschrieben, er hielt sich dabei an mich und wollte nicht weg. Das verbuche ich unter SEHR positiv.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Pflegepferd reagiert mit absoluter Panik auf Wildschweine.

 

Mein Ömchen hat, kurz bevor sie richtig schwerhörig wurde, eine Phase gehabt, in der sie im Wald massiv auf Geräusche reagiert hat, dabei war es nur der Wind... Das hat ausgereicht, dass sie sich dort absolut unwohl gefühlt hat, nach Jahren ohne Probleme. Jetzt wo sie quasi taub ist, ist das Thema natürlich wieder erledigt.

 

Es kann viele Gründe für sowas geben, ich würde weiter beobachten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Interessant wäre vielleicht gewesen, ob die "Riesen-Pfotenspuren" ohne menschliche  dabei dort gewesen  wären... Als wir dort liefen, war es ein einziges Spurendurcheinander. Hier ein paar Bilder: 

IMG_20190131_134836357.jpg

IMG_20190131_135111911.jpg

IMG_20190131_135126232.jpg

IMG_20190131_135445645.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Maddy Gruselige Sachen wurden hier bisher immer mit der Option nach vorne zu gehen angeknurrt, das kenne ich also... Und möchte behaupten, ich hätte einen Blick für ungewöhnliches. Z.B. Schneemänner, Plastiktüten,...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Peanut ist ein Wolf! Wenn er nicht flitzt, sitzen Vorder- und Hinterpfoten auch direkt ineinander! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde auch auf Wildschweine oder Wolf tippen... Wölfe sind zumindest hier bei uns in der Gegend inzwischen häufig in Menschennähe und besiedelten Gebieten anzutreffen. sogar am helligten Tag...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wandern Wildschweine denn auch? Von Wölfen weiß ich das... Also den könnte ich mir noch eher auf "Durchreise" vorstellen. Deshalb auch mein Link... drumherum ist Stadt. Und davon nicht wenig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde dann einfach mal weiter beobachten... Nicht für alles findet man die Erklärung, auch wenn ich die Suche danach verstehe. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Wildschweine haben auch schon Frischlinge und durch den Schnee trauen sie sich näher an Wohngebiete usw. hier bin ich gestern Nacht auf unserer Abkürzungswiese Spuren begegnet -große und Kleine Furche ;) Bin dann NICHT durch den Wald.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Unverständliches Verhalten

      Hallo ihr lieben und zwar bräuchte ich mal dringen einen Rat. Wir haben einen 1 Jahr alten rüden Rasse hm schwer zu sagen da er aus Rumänien stammt und wir nicht definieren können was alles in ihm drin steckt ist auf jeden Fall Knie hoch könnte ein Jack Russell - parson mit drin sein aber zu 100% wissen wir es eben nicht.  Seit einem halben jahr haben wir von meiner stiefschwester eine 2 jährige jackrusselmischlings Dame aufgenommen. Die 2 sind ein Herz und eine Seele bis vor 2  Monaten der rüde

      in Aggressionsverhalten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.