Jump to content
Hundeforum Der Hund
Snake1964

Hund alleine in der Wohnung

Empfohlene Beiträge

@Snake1964 Ich freue mich sehr, dass das mit deinem Bruder geklappt hat und der Hund bleiben darf. Ich würde dir aber raten dich auch jetzt schon mit der Situation zu befassen, wenn dein Bruder wieder arbeitet. Denn sowas kann Holter di Polter in sehr kurzer Zeit passieren (was ja wünschenswert wäre) und dann stehst du wieder vor dem selben Problem. Da wäre es doch super wenn du schon Plan A B und C in petto hast auf die du dann zurückgreifen könntest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

 

ok, da geschrieben wurde berichte weiter, hier der letzte Stand.

 

Ich bin Schichtarbeiter in Früh und Spätschicht.

Momentan wird es so gelöst, das ich in der Frühschicht um ca. 4 Uhr mit dem Hund ca. 35- 40 Minuten gehe, mehr geht leider nicht da ich um 5.30 Uhr anfangen muß.

Mein Bruder wird in der Frühschicht bei mir übernachten und mit dem Hund um zwischen 9 - 10 Uhr in den Garten gehen oder eine kleine Runde laufen. Wenn ich dann um ca 14 Uhr nach Hause komme gibt es eine größere Runde, wenn es nicht allzu heiß ist, das mag er (Hund) gar nicht. Abends noch eine Runde oder in den Garten und ein wenig spielen.

In der Spätschicht laufe ich zwischen 6 - 6.30 Uhr das erste mal und um ca. 11.30 die zweite größere Runde, natürlich wie schon geschrieben, wenn es nicht zu heiß ist.

Mein Bruder wird dann im Laufe des Nachmittags bei mir aufschlagen und dann eine kleine Runde laufen, oder in den Garten mit ihm gehen. Wenn ich dann von der Spätschicht um ca. 21.45 Uhr nach Hause komme werde ich noch eine Runde dran hängen. Ich weiß, es hört sich nicht nach allzu viel an, aber wenn ich so darüber nachdenke, ist es auch nicht viel weniger wie vorher. Am Wochenende ist es natürlich um einiges mehr, da ich da doch mehr Zeit für ihn habe.

Im Moment ist das die einzige Lösung die ich habe, aber zumindest muß ich ihn nicht abgeben.

Und bevor jetzt noch jemand fragt wie es wird wenn mein Bruder wieder arbeitet. Er ist eigentlich Fahrer, geht morgens um ca 7 - 7.30 aus dem Haus und kommt um ca. 16 - 16.30 nach Hause, also würde sich für meinen Hund, als meine Frau noch da war, zeitlich nicht allzu viel ändern. Wegen Einziehen meines Bruders bei mir bin ich noch am Abklären, wegen Unterhalt und so weiter, nicht das ich da noch finanzielle Nachteile habe.

Aber ich denke, so schlecht ist die momentane Lösung nicht, oder was meint ihr?

 

LG

Snake1964

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen,

 

möchte euch nur mal kurz Rückmeldung geben.

Nach knapp 3 Wochen kann ich sagen, es funktioniert. Ist aber sehr sehr anstrengend, aber das ist es mir wert.

Privatleben, sprich ausgehen, oder mal länger weg sein ist schwierig und bleibt ein wenig auf der Strecke. Hin und wieder kann ich meinen Sohn aktivieren, das er mit ihm läuft, aber das ist auch nicht immer einfach, da er auch schichtet.

Aber das wird schon, und aufgeben ist keine Option.

 

In diesem Sinne

Snake1964

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo ihr Lieben,

 

ein Jahr ist es jetzt her das ich den letzten post abgesetzt habe...wie schnell geht ein Jahr vorbei.😀

Wie von @Naschkatze schon angedeutet wegen Plan B.

Mein Bruder arbeitet jetzt wieder und hat leider keine Zeit mehr.

Ich habe meine Arbeitszeit ab 1.10. auf knapp 6 Stunden verkürzt, was natürlich ein finanzieller Nachteil für mich ist, aber alles ist besser als weg geben.

Bis zum 1.10 habe ich mein Jahresurlaub so gelegt, das wenn niemand nach ihm schauen kann, ich frei habe.

Ich weiß, 6,5 - 7 Stunden sind lang, aber ich habe zwei Kameras in meiner Wohnung installiert, so das ich übers Handy schauen kann was er so treibt wenn niemand da ist. Und was soll ich sagen...er macht nicht wirklich was. Manchmal bewegt er sich vom Schlafplatz vom Wohnzimmer ins Schlafzimmer, aber ansonsten ist er die Ruhe selbst.

Wenn ich dann nach Hause komme ist er hellwach...aber dann muß ich auch ran.😂

Also ich weiß ja nicht was ihr darüber denkt, aber da ich es zeitlich nicht besser hin bekomme finde ich die/meine Lösung nicht die Schlechteste.

Was ist denn so eure Meinung?

 

Liebe Grüsse

Snake1964

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ihr beide damit klar kommt , ist doch alles in Butter !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...