Jump to content
Hundeforum Der Hund
Karl

Seminare bei Anita

Empfohlene Beiträge

Na ja, dass man ÜBERHAUPT NICHTS darüber erzählt wird wohl nicht gehen. Wir tauschen uns doch über Ziele und Erfolge aus....

Viele Grüße

Carmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Macht Euch alle keine Sorgen. Wir haben vorgesorgt. Inhalte werden nicht weitergegeben. Wie es war und wie man sich gefühlt hat, ob man es gut, schlecht oder mittelmässig fand darf jeder preisgeben wie er möchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schade, das ich jetzt erst auf das Forum gestossen bin.

Hätte mich auch sehr interessiert, da ich gerne noch eine Meinung zu Charly gehört hätte.

Muss ich wohl bis 2007 warten, sind ja nur noch 10 Monate. :D

Falls ihr eine Warteliste habt, würd ich mich da gern drauf setzen lassen, obwohl ich natürlich niemandem der Teilnehmer wünsche das er ausfällt!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo!

Macht Euch alle keine Sorgen. Wir haben vorgesorgt. Inhalte werden nicht weitergegeben. Wie es war und wie man sich gefühlt hat, ob man es gut, schlecht oder mittelmässig fand darf jeder preisgeben wie er möchte.

Ich bin hier nicht ganz auf dem laufenden...was hat das für einen Grund, das Inhalte des Seminars nicht preisgegeben werden dürfen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich antworte mal für Anita hier:

Diese Seminare sind "Individual-Seminare", will heissen, extra auf die Teilnehmer zugeschnitten, deren Probleme und Schwierigkeiten.

Es bringt also nix, wenn ich hier erzähle, was Anita und Team mir beim "Rüdenalarm" das oder jenes geraten haben, weil jeder Hund und auch Halter individuell ist, und jeder Hund irgend was aus einem bestimmten Grund macht.

Also, was mir geraten wird, kann bei dir voll in die Hosen gehen oder ein Schuss nach hinten sein!

Ist nicht negativ gemeint, aber Anitas Team geht auf jedes Mensch-Hund-Team eigens und alleine ein, Tipps von uns bringen den anderen überhaupt nichts!

Ganz zum Schluss, wenn alle da waren, kann jeder über seine Erfahrungen sprechen, aber vorher bringt das überhaupt nix!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

ich möchte noch ergänzen:

Selbstverständlich kann und soll jeder über seine Erfahrungen und Erkenntnisse sich mit anderen austauschen.

Wichtig ist nur, das keine "Kochrezepte" ausgetauscht werden.

Es bleibt Renate, Sabine und Birgit selbstverständlich freigestellt über das Seminar zu berichten, was immer sie möchten!

Niemand ist zu etwas "verdonnert"!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Niemand ist zu etwas "verdonnert"!

Kann ich nur bestätigen, wir wurden in keinster Weise daran gehindert, was zu erzählen!

Aber schau mal in der Plauderecke, Thema "Anitas Team", dann verstehst du oder ihr vielleicht! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.