Jump to content
Hundeforum Der Hund
Alexandra

Warum habt ihr Hunde?

Empfohlene Beiträge

Hallo Fories,

das würde ich, mal in den Raum werfen! :D

Was hat euch dazu bewogen, einen Hund zu haben!

War es schon immer euer Wunsch?

Warum ein Hund, und keine Katze? :zunge:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Alexandra,

wir hatten Hunde in der Familie, seit ich 7 Jahre alt war.

Ich liebe Hunde und sie gehören für mich zum Leben einfach dazu.

Gegen Katzen bin ich leider allergisch....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe Hunde weil ich Tiere liebe und darum halte ich alle Tiere bei denen ich die möglichkeit habe ihnen ein gutes leben zu bieten!!!

Und ja der Hun d war ein Tier das ich schon immer wollte weil es dich erkennt und dich auch liebt...

Ich habe auch Katzen!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Alexandra,

also ich habe mir mit unserem Shadow eigentlich einen Kindheitstraum erfüllt, auch wenn das

ganze 32 Jahre gedauert hat. Ich habe schon als Teenager mit Gassi gehen mein Taschengeld

aufgebessert. Mein Vater war strikt gegen einen Hund.

Ich könnte mir ein Leben ohne unseren Shadow nicht mehr vorstellen. Mein Mann denkt und fühlt

das gleiche wie ich und seltsamerweise - mein Vater jetzt auch! ;) Wie sich Menschen

doch ändern können ;)

Katzen haben Ihren ganz eigenen Charme - dem ich nicht so sehr erliege wie dem eines Hundes.

Ohne meine Fellnase würde mir ein Teil von mir selbst fehlen.

TSCHÜß

Heike & SHADOW

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben schon immer Hunde in unserer Familie gehabt bin quasi damit groß geworden.

Ich hätte aber auch gerne damals eine Katze gehabt aber leider habe ich eine Katzenallergie naja dafür haben wir ja noch Kanninchen und Wellensittiche und Teichfische :D

LG Anni, Patty und Pita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wollte schon immer einen Hund - ist dann immer an Zeitmangel gescheitert!

Als dann der größte Zeitfaktor und Hundeverhinderer weg war, kam meine Chance!

Ich habe gedacht, jetzt oder nie, wenn Du dann irgendwann wieder anfängst zu arbeiten, haste den Hund soweit, dass er mal 3-4 Std. alleine bleiben kann! Und er dankt mir wenigstens alle Zuwendung, die ich ihm gebe und ist kein Betrüger und Lügner, sondern meint alles, was er "sagt", auch so und liebt seine Menschen, egal wie sie drauf sind oder aussehen! Man muß sich für ihn nicht verstellen, würde er sowieso merken!

Auch JAna hat es unglaublich gut getan, dass Joey jetzt bei uns ist, sie ist viel ruhiger und beherrschter geworden und übernimmt auch gerne mal kleine Aufgaben, die den Hund betreffen und zickt etwas weniger rum als sonst!

Joey, I love you!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu!

Hmmmm.... gute Frage... :D

Weil ich Hunde liebe. Ich mag einfach alles an ihrem Wesen, und ich finde, ein Hund (und ganz besonders Fanja! ;) ) bereichert mein Leben unendlich. Ich glaube, als Kind wollte ich einfach ein Tier, ziemlich egal, was für eins! ;) Wenn der Bauer nebenan kleine Kätzchen hatte, wollte ich unbedingt eine Katze, wenn ich irgendwo einen Hund gesehen habe, einen Hund, und ein Pferd ja sowieso. :kaffee:

Erst später habe ich mich auf Hunde "eingeschossen", und jetzt möchte ich kein anderes Tier mehr (OK, das Pferd würd ich noch dazu nehmen... ;) ).

Wieso Hund und keine Katze, diese Frage ist für mich sehr einfach zu beantworten: erstens bin ich gegen Katzen allergisch, und zweitens bin ich einfach kein Katzenmensch. Ich finde sie OK, kann auch verstehen, wenn Leute Katzen haben, aber ich würde selbst ohne Allergie keine wollen. Was mir an Hunden so gefällt ist, dass sie im Idealfall ein Sozialpartner sind. Ein Freund, mit dem man durch dick und dünn geht, seine Freizeit verbringt und eine Menge erlebt. Katzen sind irgendwie so... einfach da. Sie kommen und gehen, wann sie wollen, sie brauchen den Menschen eigentlich nicht, und das zeigen sie auch. Die Selbstständigkeit und die "Arroganz" von Katzen, die Katzenliebhaber so schätzen, das ist so überhaupt nicht meins.

Viele Grüße, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Alexandra,

wir haben uns mit Sammy einen langehegten Wunsch erfüllt.

Ein Leben ohne ihn können und wollen wir uns gar nicht mehr vorstellen.

Wir hatten vor 20 Jahren schon einmal einen Cairn Terrier, der aber leider sehr früh gestorben ist. Sie ist jeden Tag mit meinem Mann im LKW mitgefahren, da ich zu der Zeit auch ganztätig berufstätig war.

Unsere Bonny wurde ganz plötzlich aus unserer Familie gerissen (sie ist erstickt) und wir konnten uns dann ganz lange Zeit nicht wieder zu einem neuen Hund durchringen.

Nach und nach wurde der Wunsch dann doch immer größer und wir haben uns entschlossen den kleinen Dickkopf Sammy zu uns zu holen.

Für uns der beste Entscheidung die wir treffen konnten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe meinen Hund, weil es ein Kindheitstraum von mir ist. Er geht meinen Weg mit mir, ohne darüber zu diskutieren. Er bricht nicht auf einmal ohne Grund weg, so wie es bisher noch alle Menschen getan haben die mir was bedeutet haben. Er ist erst dann aus meinem Leben verschwunden wenn der Himmel ihn wiederhaben will, und selbst dann wohnt er noch groß und breit in meinem Herzen.

Eine Katze habe ich nicht, weil ich die alleine rauslassen müsste, und das könnte ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

ich wollte auch schon immer einen Hund, schon als Kind.

Habe auch sämtliche Hunde in der Umgebung ausgeführt.

Als ich 14 war, nahm meine Ma den ca. 5 Jahre alten

Yorkie von unseren Nachbarn nach Trennung und Scheidung auf.

Es war nicht mein Wunschhund oder Rasse aber ich habe ihn

auch sehr geliebt und es stand schon immer fest,

einen eigenen Hund zu haben.

Der Yorkie wurde über 17 und ich hatte ihn hinterher

auch oft bei uns, wenn meine Ma keine Zeit hatte und habe

mich um ihn und unsere gekümmert. Zeitweilig hatten

wir somit 3 Hunde im Haushalt.

Als ich meinen Mann kennenlernte hatte er Katzen.

Katzen mag ich auch sehr gerne aber als ich dann 21 war,

entschlossen wir uns zu unserem ersten Hund.

Hatten also somit Katzen und Hund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.