Jump to content
Hundeforum Der Hund
Moony

Schwimmfähiges Spielzeug

Empfohlene Beiträge

Den Kong Wubba Water hatte ich mal, der hat bei uns grade mal einen Spieltag überlebt... Ich vergaß also, robust muss es auch sein. :D

Das mit dem Karabiner ist ne gute Idee, muss dann eben eine Schlinge haben.

Juhu, ein Grund zum Fressnapf zu fahren :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Den Kong Wubba Water hatte ich mal, der hat bei uns grade mal einen Spieltag überlebt... Ich vergaß also, robust muss es auch sein. :D

Das mit dem Karabiner ist ne gute Idee, muss dann eben eine Schlinge haben.

Juhu, ein Grund zum Fressnapf zu fahren :D
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=37573&goto=690966

Das ist ja wahnsinn :o hast du einen Killerhund, also meine zerren dran rum, benagen ihn etc. bei uns hält er :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß nicht, rumzerren und Benagen war es halt bei uns auch. :??? Also hab ich wohl einen Killerhund. :D

Diesen Wasserstein finde ich auch lustig, danach suche ich nochmal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab zwar bei zooplus jetzt so ein Noppenei-Football-Dingens bestellt, aber ich finde diesen Wasserstein von Kristina auch so lustig :D

Hast du einen Namen oder eine Firma dazu? Über google habe ich bisher nichts gefunden. Meistens nur Wassersteine zum Messerschleifen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Shari ist ja auch die absolute Wasserratte, wäre sicher am liebsten ein Seehund geworden! :D

Finde Moosgummibälle mit oder ohne Schnur am besten für Wasserspiele, hier diese: Moosgummiball Die schwimmen gut sichtbar auf dem Wasser. Bekommst du in jedem Zoofachhandel recht günstig.

Diese Wasserspielzeuge aus Neopren sind zwar auch nicht schlecht, aber sie saugen sich so voll.

Den schwimmfähigen Kong habe ich auch, aber der liegt zu tief im Wasser so daß der Hund ihn manchmal aus den Augen verliert.

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich gebe Percy dann immer seinen Tennisball, er kann ja nicht auf ihm runknautschen, denn dafür ist der BAlli bisschen zu big :D

Also Tennisbälle schwimmen super, und mann muss die Hunde ja auch nicht draufrumkauen lassen, WERFEN, kommen lassen, WERFEN.

LG Olga

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier guck mal, wäre das was ?

Habe auch verschiedenes an Aquatoys da Angel gerne planschen geht ;) !

Gruss

Susanne

Ps: Aquabälle sind klein und man kann sie gut werfen...

post-3112-1406413770,51_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich hab zwar bei zooplus jetzt so ein Noppenei-Football-Dingens bestellt, aber ich finde diesen Wasserstein von Kristina auch so lustig :D

Hast du einen Namen oder eine Firma dazu? Über google habe ich bisher nichts gefunden. Meistens nur Wassersteine zum Messerschleifen.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=37573&goto=693270

Hey,

ich werde heute abend mal nach der Visitenkarte suchen-hatte mir auf dem Dog Day extra eine mitgenommen.

Hoffe ich finde sie noch, dann sag ich dir gleich die Firma etc.-möchte mir auch noch einen bestellen, ist echt genial.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey Alyssa,

ich habe ich mal nen Link gefunden, zu den Hartgummibällen-die gab es auch an dem Stand, ebenso in zwei Größen, gleiche Farben, gleiches Material und auch Funktion-nur eben in Ball -und nicht in Steinform.

Den Stein hab ich leider noch nicht gefunden, aber ich gebe nicht auf, möchte auch noch einen :D

http://www.muggelburg.de/p/47056387/ruff_dawg_vollgummi_ball_6_5cm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aaah, mit dem Namen habe ich jetzt das hier gefunden. Der Fisch ist ja auch mal echt cool. :D

Jetzt müssen wir nur noch was finden, wo man die Sachen auch in D bestellen kann. Bisher gab es aber nur das Frisbee, den Napf und eben diesen Ball.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund versteckt Spielzeug und Futter

      Wenn ich mit Ronja draußen spiele also Zerrgel oder ähnliches geht das anfangs gut und Ronja bringt es mir wieder dann kommt der Moment das sie es irgendwo in einem Busch oder gar verbuddeln möchte ...ich weiß ja net net soviel von ihrer Vorgeschichte aber habe bei Freunden mal gesehen die haben selbst drei Hunde ...als ich letztens zu Besuch war hat jeder Hund etwas zu knabbern bekommen Ronja wollte nicht gleich fressen und ein andere Hund wollte ihr Knabberlie klauen ...fand die sehr doof und

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Fixierung auf Spielzeug abgewöhnen/mindern

      Hey,   Mein Rüde (zweieinhalb) ist ziemlich fixiert auf Spielzeug. So ein typischer "ball"-junky, der dann auch nichts anderes mehr wahr nimmt. In ständiger Erwartungshaltung das irgendwer das Teil das er bringt wirft. Einer der jede Bewegung jedes Aufstehen dahin deutet, dass jetzt bestimmt das Teil geworfen wird (wenn er etwas gebracht hat oder man etwas vorher in der Hand hatte).   Es geht dabei nicht um "das eine Spielzeug" er bringt einen nach einer Weile verschiedene Di

      in Hundeerziehung & Probleme

    • English Bulldog agressiv, wenn man an sein Spielzeug will

      Hallo Leute!   Meine Eltern haben seit ein paar Monaten einen 2 Jahre alten English-Bulldog-Rüden adoptiert.   An sich ist er ein sehr sanfter und lieber Junge. Normalerweise überhaupt nicht aggressiv, lässt sich streicheln, schmust gern, lässt sich ohne Probleme die Nasenfalte reinigen (wenn meine Mutter das macht, hält er immer still und lässt es problemlos zu etc.) und ist auch gegenüber Besuchern nicht aggressiv sondern von Natur aus sanft.   Er ist stubenrein u

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Plötzliche Angst vor dem Spielzeug

      Hallo, ich hätte gerne mal eure Meinung zu dem Verhalten unser 2,5 Jahre alten Hündin gewusst. Von einer auf die andere Sekunde hatte sie Angst vor ihrem Spielzeug! Sie hat ihr Spielzeug nicht immer zur freien Verfügung. Ab und zu bekommt sie mal eins. Am meisten mag sie einen kleinen Plüschlöwen. Den schleppt sie rum, leckt ihn sauber usw. Der Löwe hat auch so ein Quitschie drin. Ab und zu hat sie mal mit der Nase drauf gedrückt, dass er quietscht. Aber nicht ständig. Gestern saßen wi

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Spielzeug aus Bach fischen

      Vor ein paar Tagen ist mir beim Gassi das Spielzeug vom Hund in einen Bach gefallen. Er hat es zuerst nicht gefunden, also bin ich zu ihm in den Bach gestiegen und habe mit den Füßen versucht, das Spielzeug zum Vorschein zu bringen.  Er hat mir dabei zugeschaut und auch ein bisschen mit den Vorderpfoten im Wasser herumgesucht.  SO nach ungefähr einer viertel Stunde dachte ich, das Spielzeug sei verschwunden und bin wieder aus dem Bach geklettert.    Der Hundemann wollte aber

      in Lernverhalten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.