Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Hundesitter

Ich werde Hundesitter

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich hoffe das ich hier richtig bin. Habe mich heute zum erst mal angemeldet deswegen bin ich mir net so ganz sicher.

Aber jetzt zu meinem Anliegen.

Ich werde morgen zum ersten mal Hundesitter. =) Ich habe bereits Erfahrung mit Hunden aber war nie dabei auf mich "allein" gestellt.

Es handelt sich bei dem Hund um einen Bernadiener Jackrussel mix.

Der Rüde ist junge vier Jahre alt.

Ich würde deswegen gerne von euch wissen auf was ich achten soll...was ihr so mit euren Wuffis macht insbesondere was man gut an der Leine machen kann weil ich die ersten Male auf jeden Fall nicht die Leine abmachen will. Nicht das er tschüss sagt und ich dann nur mit der Leine dastehe.

Danke schonmal im Vorraus für die Hilfe.:yes:

mfg Silvia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf jeden Fall MUSST du ein Foto machen!!!

...einen Bernhardiner-Russel-Mix würde ich gerne mal sehen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo :winken:

Was Du mit dem Hund machen kannst oder auch nicht, hängt davon ab, was mit dem Besitzer abgesprochen ist :) . Ist es überhaupt gewünscht, dass Du mehr mit ihm machst als Gassi gehen? Oder möchte der Besitzer lieber selber noch was mit seinem Hund machen, wenn er wieder da ist?

Ich für meinen Teil finde es immer ganz gut wenn mein Hund noch nicht sooo viel gemacht hat wenn ich ihn vom Hundesitter abhole, weil ich auch meine Qualitätszeit mit ihm möchte :)

Und noch EDIT: einen Hund der nicht meiner ist, würde ich grundsätzlich NIE von der Leine lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

danke für die schnelle Antwort!

Ja mach ich, ich bin auch schon gespannt, aber ich hoffe echt dass der gut Erzogen wurde ich mein ich will jetzt eig. nicht das er ganz verzogen ist also schnappen, ziehen und übertiebenes Bellen.

Ja klar das muss abgesprochen werden nur soll ich mit dem guten 1 Stunde raus gehen und dann nur rumzulaufen finde ich dann ein bisschen langweilig deswegen würde ich zumindest ein paar kleine Sachen einbauen.

glg Silvia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Du kannst ihn Leckerli auf einer Wiese suchen lassen.

Leckerli vor ihn auf die Wiese werfen und such sagen wenn er sie nicht findet zeig es im .

Mit der Zeit wird er richtig danach schnüffeln. Hunde können nämlich nicht gut genug sehen um Leckerli in so etwas unruhigen wie einer Wiese zu sehen.

Als Abby Läufig war hatte sie Leinen-zwang, da habe ich das auch immer mit ihr gemacht .

Sittest du einen Hund den du überhaupt nicht kennst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Auf jeden Fall MUSST du ein Foto machen!!!

...einen Bernhardiner-Russel-Mix würde ich gerne mal sehen :)

Dem kann ich mich nur anschließen! :zunge:

Viel Spaß! Ich würd ihn auch erstmal nicht von der Leine lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin gerade etwas bestürzt dass der Hundesitter in spe die Inhalte des Sittings hier im Forum bespricht statt mit dem Hundebesitzer.

Würde ich meinen Hund in Obhut geben und dort würde IRGENDETWAS gemacht was vorher mit mir nicht abgesprochen war, dann würde ich sehr, sehr ungemütlich werden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Viel wichtiger erachte ich diese Grundinformationen.

Du solltest Dir aufschreiben:

Haustierarzt

eventuelle Medikamente

Futtergewohnheiten (was, wieoft, wieviel, Allergien etc.)

Impfungen (für alle Fälle, wenn Du mal Auskunft geben müsstest, oder zum Tierarzt,

eventuelle Krankheiten

Unarten des Hundes

Haftpflichtversicherung des Hundes zeigen lassen (am besten eine Kopie) und auf Zusatzversicherung eines Gassigehers achten,

usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Du kannst ihn Leckerli auf einer Wiese suchen lassen.

Leckerli vor ihn auf die Wiese werfen und such sagen wenn er sie nicht findet zeig es im .

Mit der Zeit wird er richtig danach schnüffeln. Hunde können nämlich nicht gut genug sehen um Leckerli in so etwas unruhigen wie einer Wiese zu sehen.

Als Abby Läufig war hatte sie Leinen-zwang, da habe ich das auch immer mit ihr gemacht .

Sittest du einen Hund den du überhaupt nicht kennst?

Genau das ist aber etwas, was nicht jeder Hundehalter wollen würde. Eine Freundin vor mir hat ihren früheren Hund wegen eines Giftköders verloren. Sie hat bis zum Erbrechen Futterverweigerung geübt. Wenn dann der Hundesitter sowas macht, dann bringt es die Erziehung des Hundes völlig durcheinander.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daher auch die Absprache mit dem/der HH. Als wir Dasty seinerzeit haben sitten lassen, war klar, alles erlaubt außer...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.