Jump to content
Hundeforum Der Hund
segugiospinone

MARIA, die alte Bracke, hat es leider nicht geschafft!

Empfohlene Beiträge

Wunderbar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich freu mich gerade so sehr für Maria!   :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Maria hat heute die erste Strecke ihrer Reise NACH HAUSE geschafft *freu*. Derzeit übernachtet sie zusammen mit ihren vierbeinigen Reisepartnern bei einer sehr lieben Tierschützerin in Südtirol und morgen geht es dann weiter nach Deutschland zu ihrer Familie.

Leider sind in den letzten Tagen die Tumore gewachsen und so wird es höchste Zeit, dass Maria in Deutschland einem Tierarzt vorgestellt werden kann um zu sehen, welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt.

Denn als ich gestern mit meinem Mann, der Maria zusammen mit weiteren Hunden in der südlichen Toskana abgeholt hat, telefoniert habe, bellte im Hintergrund ein Hund. Als ich ihn fragte, wer das bellt, meinte er, das ist Maria. Aber - so seine Worte - die bellt nicht nur, die wedelt und wedelt und wedelt auch und strahlt dabei. Sie hat den "Urlaub" bei Fani + Ralf und jede Art von Zuwendung sehr genossen.

Ich bin sicher, sie wird total glücklich sein, wenn sie eine eigene Familie hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich freu' mich, dass für Maria die Reise in ein neues Leben losgegangen ist! :)

Und ich würde dann so gerne erfahren, wie es ihr weiter ergeht, was der Tierarztbesuch in Deutschland ergibt z.B.

Kannst du uns das wissen lassen?

Ich drücke die Daumen, dass Oma Maria genügend Zeit bleibt, um so richtig anzukommen und zu genießen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich freu' mich, dass für Maria die Reise in ein neues Leben losgegangen ist! :)

Und ich würde dann so gerne erfahren, wie es ihr weiter ergeht, was der Tierarztbesuch in Deutschland ergibt z.B.

Kannst du uns das wissen lassen?

Ich drücke die Daumen, dass Oma Maria genügend Zeit bleibt, um so richtig anzukommen und zu genießen!

Es ist ja immer schön, wenn wir Hunde zu ihren Familien bringen. Aber bei Touren wie dieser, wo so besondere Hunde wie Maria und dann noch zwei weitere Senioren dabei sind, ist es einfach nochmal etwas bewegender.

Danke für Deine Wünsche für Maria.

Natürlich berichte ich gerne weiter, denn ich finde es immer schade, wenn man mitbangt, und dann keine Infos mehr bekommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

22840754ci.jpg
 

Als ich dieses Bild sah, war ich total erstaunt, denn da sieht Maria viel kleiner aus, als ich dachte.
Da ist sie jedenfalls in Südtirol, wo sie alle zwischenübernachtet haben.
Leider sieht man am Hinterlauf deutlich den Tumor ... und das ist der kleine. Der große liegt innen am Hinterlauf.

Die neuen Bilder von ihrem Zuhause kann ich leider noch nicht einstellen, ich warte noch auf die Erlaubnis dazu.

Aber Maria ist so entspannt dort, sie hat die Katze, den Ersthund und auch die Hühner kennengelernt, alles kein Problem. Sie will einfach nur bei ihrem neuen Frauchen sein, bleibt immer in ihrer Nähe.

Und weil sie so gut drauf ist, war sie auch schon beim Tierarzt. In der Klinik hat sie jede Streicheleinheit genossen und die Tierärztin nahm sich auch sehr lange Zeit. Sie rät von einer OP der Tumore ab, weil das Zunähen und die Wundheilung nicht unproblematisch wäre. Vielleicht geht es auch ohne OP, mal sehen. Ich hoffe es sehr.

Aber eines ist klar. Egal, ob die Tumore lebensverkürzend sind und egal, wie viel Zeit Maria in ihrem Zuhause genießen darf: JEDER TAG IST EIN GEWINN FÜR MARIA. Ich weiß auch nicht genau, wer glücklicher ist: Maria oder ihr Frauchen :wub:

 

Danke allen, die Daumen gedrückt und Maria unterstützt haben. Wieder einmal sieht man deutlich, dass gerade die alten Schnauzen total unkompliziert sind!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich freu mich so, ich freu mich so....! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alles gute Maria, genieße dein neues Leben :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Grischa ist auch voller "Beulen". Die sind z.T. mehr als faustgroß und an den verschiedensten Stellen. Bisher haben drei TÄ gemeint, wahrscheinlich Lipome (Fettgeschwülste). Ihn scheinen sie nicht zu stören. Maria ja anscheinend auch nicht. Alles Gute, "altes Mädl" :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lese ich jetzt erst, so schön von Maria zu hören! Und dass sie gut angekommen ist.  

Ich wünsch ihr noch viele schöne Tage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...