Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Tipps und Tricks für den 1. Frankreichbesuch mit Hund

Empfohlene Beiträge

Hachja, es ist soweit, wir fahren zum allerersten Mal mit Kind und Hund in den Urlaub (ok, wir waren mal ein paar Tage in einem Centerparks, aber das war kein Urlaub....). Es geht nach Südfrankreich, Region Languedoc - Roussillon. Und da ich nicht nur eine Person nerven will mit meiner Aufregung, hier ein Thread an alle :D 

 

Einreisebestimmungen haben wir durch und können ein Häckchen machen, was mir aber noch fehlt sind so ein paar Tipps (das an vielen Strände Hunde nicht erlaubt sind, und das die Leine lieber einmal zuviel dran ist als zu wenig, haben wir auch erfahren), wie stehen Franzosen zu Hunden im Restaurant? Wie ist das mit Hund und Sehenswürdigkeiten? Gibt es No-Gos mit Hund? 

 

Wie aufgeregt man sein kann, wahnsinn :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einen Tipp hätte ich: Kind, Mann und Hund einpacken und losfahren. :D Etwas Futter für Mensch und Hund wäre auch gut, denke ich. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich die alle einpacke, ists doch kein Urlaub mehr :D Aber Essen ist gut, Essen ist lieb! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben bisher nur gute Erfahrungen in Frankreich und als Hundehalter gemacht. Allerdings sind wir selten in typischen Touristenorten unterwegs. Uns hat noch nie jemand schief angeschaut oder etwas gesagt, wenn wir Emma mit in Cafés u.ä. genommen haben. Es hat auch keiner gemeckert, wenn sie freilief. Also keine Ahnung, woher du das hast, dass die Leine lieber einmal zu viel dran sein soll. 

 

Nu weiß ich nicht, welche Sehenswürdigkeiten ihr euch anschauen wollt. Ich denke, es ist selbstverständlich, den Hund nicht mit in Museen, Kirchen und Co. mitzunehmen. Wir haben uns letztes Jahr Schlossgärten und so was angeschaut. Da waren Hunde immer erlaubt - und dort sollte man den Hund aber anleinen, was ich auch selbstverständlich finde.

 

Was ich nicht soooo dolle finde sind die Hofhunde auf Dörfern. Die sind nicht immer nett und bleiben auch nicht immer aufm Hof. Da haben wir ein paar ziemlich durchgeknallte Hunde gesehen und haben es vermieden, bei denen vorbeizugehen.

 

Ja ansonsten könnte ich nur Gutes berichten. Die meisten Hundehalter, die wir trafen, gehen recht locker mit Hundebegegnungen um und halten auch gerne einen Small-Talk...der bei mir dann leider sehr small ausfiel :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wir waren im Sommer mit Hunden und Kindern in Südfrankreich, mir fällt nix spezielles ein :)23255783rv.jpg

23255784pm.jpg

Zu heiß War es ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, das klingt toll! Ich wünsche viel Spaß.

 

Das Wichtigste wurde glaub ich noch nicht angesprochen: Fotos machen. ;o)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Deinen Thread hab ich schon mit Begeisterung gelesen! Super heiß wirds bei uns wohl eher nicht werden, aber ich hoffe ja auf ein bisschen Sonne... hier im Ruhrpott wars mir eindeutig zu nass und grau dieses Jahr.

 

Das mit dem Anleinen stand in einen Benimmseiten über Frankreich, das es viele Strände mit Hundeverbot gibt und eigentlich überall angeleint werden sollte. Aber gerade mit der Hofhundsache (danke!) und das im Oktober die Jagdsaison beginnt, wird Liam eh viel angeleint sein. Das Hunde nicht in Kirchen und Museen gehören, ist ja wie bei uns, soviel Respekt sollte man haben :) Aber Schlossgärten, mittelalterliche Dörfer und Burgen gehören auch eher zu unseren Reisezielen. Weiß es zufällig jemand, wie es mit dem botanischen Garten Montpellier aussieht? Antaaaaaaay (auch wenn ich dich eigentlich weniger nerven wollte durch den Thread :D ) ???

 

Das mit dem smallen Smalltalk steht mir auch bevor, französich liegt mir einfach nicht...

 

Fotos wirds geben! Vermutlich viel zu viele :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fotos kann es gar nicht genug geben :D

 

Die mittelalterlichen Dörfer haben es uns auch angetan...nu freue ich mich schon wieder auf nächsten Sommer 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke auch ihr geht zur richtigen Zeit um dort einen supergenialen Urlaub zu machen !!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wird toll, keine Frage!!!

Und bring uns ordentlich Bilder mit.

Ansonsten: locker bleiben, als Touri darf man auch mal in den Fettnapf treten, wenn man dann freundlich lächelnd Reue zeigt, finde ich :)

(Man gut, dass ich dauerhaften Touri-Status habe :D )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.