Jump to content
Hundeforum Der Hund
Zurimor

Läufigkeit

Empfohlene Beiträge

Bisher hat sie sich die vom Hals gehalten, aber seit gestern fängt sie an, den Schwanz beiseite zu nehmen. Kann sie vergessen, gibt keine süßen, niedlichen Welpen für Madame!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Minuten schrieb Zurimor:

Wir sind mittlerweile in den Stehtagen angekommen, seit Tag 8 wenn ich richtig mitgezählt habe. Meine grüßte Sorge sind momentan unangeleinte Rüden, die ich Madame womöglich gegen ihren Willen vom Hals halten darf, das kann lustig werden...

 

Es empfiehlt sich, eine zweite Leine dabei zu haben, mit der man notfalls einen zu anhänglichen Rüden irgendwo anbinden kann, bis er abgeholt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schleppleine,einsame Gebiete und viel Entertainment!

Bei uns ist es noch low, um die Stehtage testen wir auch keine Rüdenreaktion mehr. Bei uns werden fremde aufdringliche Rüden verjagt und höfliche zur Mäßigung gerufen. Höfliche befreundete, werden dezent erinnert, was die dann auch lieber gleich befolgen (sie kennen sie ja...)

Erzähl' mal was ihr so macht in der Phase.:)

 

@Ivy2 Oder auch zwei oder drei...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, in den Stehtagen gehts bei uns direkt ins Auto und ab in den Wald (sonst laufe ich die Strecke bis in den Wald, ist ja nicht weit), aber dann müssten wir durch den stark frequentierten Park. Das erspare ich mir, Emma und allen anderen Hundebesitzern :P

Zweite Leine habe ich auch immer dabei, kam aber noch nie zum Einsatz. Wenn ich andere Hundebesitzer sehe, mach ich von weitem durch Winken und Rufen auf uns aufmerksam, wenn ich keinen großen Bogen oder einen anderen Weg laufen kann.  Mann kennt sich ja meist eh. 

Und in der Zeit kommt Emma nicht von der Leine/Schleppleine. Sind ja nur ein paar Tage... 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 10.4.2018 um 21:35 schrieb gebemeinensenfdazu:

Erzähl' mal was ihr so macht in der Phase.:)

Wie meinst du das? Wir machen ganz normales Programm, nur Freilauf und toben mit anderen Hunden gibt's derzeit nicht bzw. sehr beschränkt. Ist an der Leine halt nur sehr begrenzt möglich.

 

Ich find's erstaunlich, was manche Leute meinen, wegen ein paar Minuten anleinen rumdiskutieren zu müssen. Ist mir gestern zweimal passiert, da kommt dann "ist auch eine Hündin" oder "ist kastriert", das ist mir sowas von egal. Suhna geht seit Tagen ausschließlich an der Leine und ich möchte auch nicht, daß sie von anderen womöglich auch läufigen Hündinnen in ihrer ersten Läufigkeit angegangen wird oder kastrierte Rüden sie bedrängen. Find's ehrlich nicht zu viel verlangt, dann auch mal den eigenen Hund kurz an die Leine zu nehmen. Ach, und eine Frau mit unkastriertem Rüden hatte gar nicht erst eine Leine dabei, zum Glück war der nicht an Suhna interessiert, sonst hätt's Kasalla gegeben. :[

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, dann ist das schon ander als hier. Freilauf -ja auch in den Stehtagen, da aber nur in vertrautem übersichtlichen Gebiet. EIn bißchen auch Abwege erkunden.

Kontakt mit allen Hunden lasse ich dort zu- außer intakte Rüden während der Stehtage. Wenn Hunde versuchen sie zu bedrängen....lassen sie es ganz schnell wieder. Sie kann da bei fremden aufdringlichen Hunden sehr deutlich werden (das energische Abwehrverhalten kam in der ersten Läufigkeit), bei bekannten Hunden reichen aber ihre diskreten Ansagen.

Um Gebiete mit großer Hundedichte machen wir einen Bogen- da würde sie schon gerne mittoben, weshalb ich froh bin, wenn wir in den Stehtagen auf Hündinnen treffen. Nur eine Hündin (DSH) wollte sie zu Beginn der Läufigkeit angreifen, da glaube ich kann es altersmäßig auch daran gelegen haben, daß die DSH generell gleichgeschlechtliche Artgenossenunverträglichkeit für sich entdeckt hat- das Alter könnte passen. Sonst treffen wir nur nette Hündinnen und meine ist ebenfalls nett zu denen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das würde mich wirklich interessieren.

Macht ihr einen Bogen um andere Hündinnen in der Läufigkeit?

Wir freuen uns da eher darüber  Überhaupt ist wenig Unterscheid zu sonst - eigentlich nur in den Strecken. Nachts ist sie reaktiver.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Minuten schrieb gebemeinensenfdazu:

Macht ihr einen Bogen um andere Hündinnen in der Läufigkeit?

 

Nein, machen wir nicht. Gemieden werden einzig intakte Rüden während der Standhitze. Ansonst: alles sehr unaufgeregt & ja, auch mit Freilauf... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir machen um niemand einen Bogen. Aber Brienne bleibt während der Läufigkeit an der Leine, und da gibt es eh keinen Kontakt mit anderen Hunden. 

An der Leine wird nicht gekaspert :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist ja Suhnas erste Läufigkeit und ich möchte nicht, daß egal welcher Hund einfach in sie reinrennt. Da es hier praktisch nur Wald gibt, gibt's auch keine übersichtlichen Gebiete.

Und Suhna ist sehr zurückhaltend in ihren Ansagen, meist dreht sie sich einfach nur weg oder setzt sich hin, sie ist einfach zu lieb und nett. Könnte da ruhig mal deutlicher sein. 

Wir machen nun keinen Bogen um andere Hunde, aber spielen an der Leine ist eben auch nur begrenzt möglich und anstrengend.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Appetit nach Läufigkeit

      Hallo liebes Forum,   unser Mädchen war mit 12 Monaten das erste Mal läufig. Das ist nun seit 4 Wochen vorbei. Seit Ende der Läufigkeit hat sie keinen Hunger mehr. Sie geht zum Napf, schnuppert, schaut mich Ungläubig an und geht wieder. Wenn ich Glück habe knabbert sie ein bisschen dran. Ich hab schon eine neue Sorte probiert, gebe ihr teils Banane, Katzenfutter oder Hüttenkäse dazu, damit sie überhaupt was nimmt. Sie ist sowieso recht dünn und so langsam frage ich mich, wann der Appet

      in Junghunde

    • Wann Läufigkeit?

      Hallo liebes Forum,   unser ca. 45 cm großes, 8 Monate altes Mischlingsmädchen pinkelt seit einigen Wochen gefühlt alle 10 Meter und schnüffelt ausgiebigst an jedem Pfotenabdruck.. kann man daraus schließen, wann es nun zur ersten Läufigkeit kommt?   Danke! Caro

      in Junghunde

    • Erste Läufigkeit vorbei - Rüde will Hündin immer noch besteigen

      Hallo zusammen!   Folgendes Problem: unsere 9 Monate alte Hündin hat allem Anschein nach ihre erste Läufigkeit hinter sich (es sind seit ungefährem Beginn 7-8 Wochen vergangen). Da wir einen unkastrierten Rüden haben, ist dieser über diese Zeitspanne „im Urlaub“ bei unseren Eltern gewesen. Das kannte er bereits.  Alle anderen Rüden, die wir nun getroffen haben, reagieren nicht mehr stark auf die kleine Hündin. Nur unser unkastrierter Rüde dreht noch immer durch und möchte sie best

      in Hunderudel

    • Läufigkeit - Wie lange aufnahmefähig?

      Hallo zusammen,   wir hatten heute vormittag ein Erlebnis, was mich zur oben genannten Fragen geführt hat.   Und zwar war meine Hündin vor kurzem läufig, der erste Tag, an dem wir es gemerkt haben war der 12.12.2016. Seit Heiligabend wurde der Ausfluss dünner/wässrig, wir sind nur noch an entlegenen Stellen spazieren gegangen und haben auch keinen getroffen. Erst an Silvester kam die nächste Rüdenbegegnung, da ist mein sonst so liebes Mädel völlig explodiert, als der Herr der

      in Gesundheit

    • Alle Jahre wieder... Läufigkeit Nr. 2

      Ihr Lieben,   als noch unerfahrene Hündinnenhalterin stehe ich gerade vor einem halben Rätsel und würde mich über ein paar nette graue Forumszellen, die meine unterstützen können, sehr freuen!   Unser Schattenwölfchen (Husky-Schäferhund-Mischling) war zuletzt etwa vom 10./11.06. an (blutigen Ausfluss bemerkt) und bis zum 15.07. (der letzte Duldungsreflex wurde am 09.07. eindeutig beobachtet, die Resttage schlage ich vorsichtshalber drauf) das erste Mal läufig. Nun war ich ber

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.