Jump to content
Hundeforum Hundeforum
Yahema

Hund - Humpeln - Kreuzband(an)riss?

Empfohlene Beiträge

vor einer Stunde schrieb Yahema:

Weißt du was so ein MRT kostet?

 

Durchschnittlich 600-700€, soweit ich weiß.

 

Ich drücke die Daumen, dass ihr bald zur Ruhe kommt und der Hund schmerzfrei wird.

Ich würde es wohl auch zunächst mit Schmerzmitteln probieren.

 

Evtl. auch mal an Blutegeltherapie denken, bei Arthrose oft sehr erfolgreich (Schmerzfreiheit über Monate).

 

 

edit

ein so hübscher Hund!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Juline Danke! :)

Ja hab schon überlegt, ob ich mit ihm mal zu einer Heilpraktikerin gehe

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo nochmal an alle,

 

Mein Hund ist jetzt seit über einer Woche schmerzmittelfrei.

 

Das Humpeln ist deutlich besser, aber nicht ganz weg... Besonders nach dem Aufstehen sind die Probleme noch da...

 

Wir waren gestern bei einer Physiotherapeutin, auf Rat meiner TA, sie meinte es könnte das Ilio-Sakral-Gelenk sein und möchte das nun behandeln.

 

Sie meinte aber auch, dass ich wenn ich Sicherheit wegen des Knies haben wollte auch einen Ultraschall in einer Tierklinik machen lassen kann.

Ich habe das auch schon gelesen, bisher hat aber kein TA mir dies vorgeschlagen...

 

Hat da jemand von euch Erfahrungswerte oder weiß es vielleicht?

 

Ich bin grade wieder absolut verzweifelt, mich belastet das ganze massiv :(

 

Danke!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde das MRT machen, aus Erfahrung. 

Tomte  hatte 1000 Baustellen deshalb stand die Diagnose Kreuzbandriss hinten an.

 

Schlussendlich war es doch ab,problematisch es verstärkt auch Athrosen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.