Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
°°NICO°°

Leon und Nico - was tun?

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr!

Bei uns herrscht folgendes Problem. Wie ihr vielleicht wisst ist meine Schwester sehr oft bei ihrem Freund in Trier und hat da natürlich Leon immer dabei. Nun, wenn sie heim kommt, ist es sehr stressig, vorallem für meinen Nico. Wie ihr vielleicht schon wisst ist Nico ängstlich, er hat zwar keine Angst vor Leon ( ist immerhin in der Rangordnung über ihm ) doch er kann es nicht leiden, wenn Hunde um ihn hektisch sind. Und Leon ist immer hektisch wenn er kommt und die ganzen Tage über auch. Nun, mein Nico läuft - 10 cm größer- an Leon vorbei und gnurrt ihn an. Stellt sich ihm in den Weg und möchte es somit unterbrechen, dass er so hibbelig ist.

Wir greifen da nicht ein, so nach dem Motto, die sollen es selber regeln, denn ich kann weder Leon ständig bremsen ( er ist eben sehr temperamentvoll ) noch Nico schimpfen ( ich bin froh, dass er gerade solche Signale erst lernt, also kann ich sie ihm ja nicht schon gleich wieder verbieten )

Was würdet also ihr machen?? Eingreifen oder nicht??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier ein Bild von unsren Jungs....so lagen sie schon seeehr lange nicht mehr! :(

post-18-1406411027,85_thumb.jpg

post-18-1406411027,87_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Erklärst du noch mal die Gesamt-Umstände - ich habe sie nicht ganz verstanden. Leben die beiden Hunden normalerweise immer zusammen in einem Haushalt, oder kommt Leon zu euch zu Besuch? Oder leben sie zusammen, Leon ist aber oft lange Zeit weg...?

Und das Alter der beiden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja genau! ;) Irini besucht jede Woche für ein paar Tage ihren Freund, und immer wenn die beiden dann zurück kommen, freut sich Leon natürlich riesig. Nico eher nicht. Er läuft mit aufgestelltem Fell, hochgestellter Rute, ganz aufgeplustert an ihm vorbei. Öfters knurrt er auch... Leon ist dann immer ganz aufgebracht. Amy hält sich da voll raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wenn ich das so lese,kommt mir es so vor als ob Nico den Leon als Eindringling sieht!

Nackenhaarstellen ist kein gutes Zeichen,das machte unser Hund nur wenn er jemanden überhaupt nicht mochte.

Ich denke,da Leon oft weg ist,sieht ihn Nico als Besuch an und verteidigt sein Revier!

Das sieht man daran,das er sich ihm in den Weg stellt usw!!!

So war es bei unserem Dicken,er mochte keine anderen Hunde in ..seiner.. Wohnung und zeigte es mit Geknurre und ..in den Weg stellen..!

Wenn Dicker sein Nackenhaar stellte(kam selten vor) war Vorsicht angesagt!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wenn ich das so lese,kommt mir es so vor als ob Nico den Leon als Eindringling sieht!

Nackenhaarstellen ist kein gutes Zeichen,das machte unser Hund nur wenn er jemanden überhaupt nicht mochte.

Ich denke,da Leon oft weg ist,sieht ihn Nico als Besuch an und verteidigt sein Revier!

Das sieht man daran,das er sich ihm in den Weg stellt usw!!!

So war es bei unserem Dicken,er mochte keine anderen Hunde in ..seiner.. Wohnung und zeigte es mit Geknurre und ..in den Weg stellen..!

Wenn Dicker sein Nackenhaar stellte(kam selten vor) war Vorsicht angesagt!!!!

Das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, denn wen Leon denn mal ruhig ist, verstehen sich die beiden eigentlich auch. Sie schmusen jetzt nicht mehr direkt, doch zusammenliegen oder so ist schon ok!

Was auch noch komisch ist. Leon ist Rangniedrigster, doch er hängt Amy immer am Po und schnüffelt und rammelt auch ab und zu. Komisch zu sagen ob er einfach Hormongesteuert ist, denn eigentlich hat er tierischen respekt vor Amy. Das macht er auch nicht nur bei Amy, sondern bei den meisten Hündinnen die er trifft. Bei Nico hat er es nich NIE probiert.

@ AngelaE:

Nico ist im September 3 geworden und Leon im Juni 2!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht liegt es auch daran,das Leon einen anderen Geruch an sich hat wenn er zurück kommt!

Oder er stellt die Rangordnung klar!!!

Bestimmt hat Karl eine Lösung,da sie viel Erfahrung in diesem Bereich hat,ich war mein ganzes Leben eigentlich nur für den Schutz der Hunde(Tierschutzverein) da,das ist ein anderes Gebiet.

Kann dir nur sagen,was ich an meinem früheren Hund beobachtet hatte!!!

LG..Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

PS: Wer ist Amy???

Hatte noch nichts über sie gelesen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
PS: Wer ist Amy???

Hatte noch nichts über sie gelesen?

Wir haben drei Hunde, Amy, Nico und Leon. Amy ist die absolute Chefin bei unsren Hunden. Sie hat ihre Jungs voll im Griff, da reicht schon ein Blick und die zwei spuren. Und bei den Jungs ist es eigentlich auch geregelt, Nico kommt als zweites und dann kommt erst Leon.

Was mich so stutzig macht ist, dass er es eben nicht leiden kann, wenn Leon in seiner Gegenwart so zappelt.

@ Tina: Danke trotzdem für deine Kommentare... ;)

Warten wir mal auf Karl, vielleicht kann sie uns ja helfen! :)

Hab euch noch Bilder von allen drei Hunden angehängt. Auf dem einen sieht man Amy schlecht ;)

post-18-1406411027,88_thumb.jpg

post-18-1406411027,9_thumb.jpg

post-18-1406411027,92_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ja genau! ;) Irini besucht jede Woche für ein paar Tage ihren Freund, und immer wenn die beiden dann zurück kommen, freut sich Leon natürlich riesig. Nico eher nicht. Er läuft mit aufgestelltem Fell, hochgestellter Rute, ganz aufgeplustert an ihm vorbei. Öfters knurrt er auch... Leon ist dann immer ganz aufgebracht. Amy hält sich da voll raus.

Und wer ist jetzt Amy? In deinem Profil steht, du hast nur einen Hund. Bin etwas verwirrt.

Wo ist denn sein Fell überall aufgestellt? Nur im Nacken oder auch am Rutenansatz? Und wie verhält sich Leon genau, was meinst du mit "ist ganz aufgebracht"?

Ist schwierig so eine Ferndiagnose - die kleinen Details sind in der Körpersprache so wichtig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.