Jump to content
Hundeforum Der Hund
jeanette

Was habt ihr für Ansprüche an eine Hundepension?

Empfohlene Beiträge

Die Pension von der ich spreche ist aber gewerblich.

Vielleicht kommt es auch auf die Menge der Hunde an, keine Ahnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo,

na dann werden die auch von der hundeschule leben und die hundepension nebenbei machen, aber ich möchte gern davon leben, muss ja nicht reich werden aber leben....

drückt mir die daumen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Laut Veterinärsamt darf es solche Pensionen aber nicht geben!
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=37882&goto=701011

Erklär mir das mal bitte - oder noch besser - Link zum Vet.-Amt.

Die Pension ist ordnungsgemäß angemeldet, hat eine extra Hunde-Haftpflicht-Versicherung (mit seiner eigenen Haftpflichtversicherung für den Hund kommt man bei "Pensionen" nicht weiter - wußte ich auch nicht bis dato), es ist eine gefließte Futterküche da (sogar mit TK, weil es ja auch barfer Hunde gibt).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wüßte ich auch gerne.

Ich denke es kommt auch auf die Menge der Hunde an.

Das ein Hotel, also ein Tierhotel in dieser Hinsicht anders ist,

ist mir klar, aber selbst im TV habe ich schon von kleinen Betrieben

Berichte gesehen, wo die Hunde normal mit im Haus, in der Familie gelebt haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe seit 6 Jahren ein Hundehotel

www.das-hundehotel.de

und mir wurde zur Auflage gemacht den Wohnbereich vom Hundebereich zu trennen!

Auch im Garten....dabei bringen die Leute ihre Hunde zu mir eben weil nichts getrennt ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat das denn evtl. etwas mit der Anzahl der Tiere zutun, die man aufnimmt

oder mit dem Unterschied PENSION / Hotel????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

würd mich aber auch interesieren wa das vet.amt dazu sagt?

und ob da ein gewerbeschein für vorliegt und eine seuererklärung dafür abgegeben wird, das gehört dann ja leider alles dazu.

große gefriertruhe ist auch noch ein punkt, den ich fast vergessen habe, ich barf ja selber aber mein gefrierschrank platzt jetzt schon.

"extra Hunde-Haftpflicht-Versicherung (mit seiner eigenen Haftpflichtversicherung für den Hund kommt man bei "Pensionen" nicht weiter - wußte ich auch nicht bis dato),"

was ist das für eine versciherung und wo bekommt man eine solche, ich denke das iste eine betriebshaftpflicht, bracuht jeder betrieb....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also von der Pension über die ich spreche, die ist gewerblich.

Hundeschule, Ausführservice, Unterbringung über Nacht.

Die Hunde dürfen soweit ich weiss unten das ganze Haus mit nutzen,

oben ist passee aber da sind auch nur die Schalfräume.

Es sind aber nie mehr als 3 Hunde zu Gast, tagsüber oder auch über Nacht.

Das muss eine Betriebshaftpflicht sein für das Hüten fremder Hunde etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das sie nicht den ganzen Tag im Zwinger sind also mind. 2mal am Tag rausgehen.

Hundegesellschaft.

Und Training mit den Hunden wäre schön muss aber nicht sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
würd mich aber auch interesieren wa das vet.amt dazu sagt?

und ob da ein gewerbeschein für vorliegt und eine seuererklärung dafür abgegeben wird, das gehört dann ja leider alles dazu.

Natürlich habe ich das Gewerbe angemeldet und Steuern zahle ich auch...was soll denn die blöde Frage? Es geht um was ganz anderes!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...