Jump to content
Hundeforum Der Hund
Joy2010

Kleinsthunde - unter 30 cm - Laberthread ;-)

Empfohlene Beiträge

Hallo Tornas,

mensch finde ich toll was Du alles für den kleinen Kerl machst. Das gibt er Dir doch bestimmt mit 1000% Liebe zurück oder ?

Ich finde den kleinen Kerl auch knuffig und kann Dich verstehen das Du ihn sofort vom Fleck weg adoptiert hast :klatsch:

Unser Balou ist chronisch krank wie sich jetzt herausstellte. Er hatte am Wochenende wieder einen Schub mit blutigem Erbrechen. Ist aber dank (oder leider dank) Antibiotika wieder ganz der alte freche Kampfschmuser :D

Jetzt müssen wir mal schauen wie es weitergeht ....

Viel Glück beim Doc :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Silberfee,

gute Besserung für Balou!

Ja mein Bruno ist ein kleiner Knuddler und ein Sonnenschein und ich bin sehr froh das wir das alles geschafft haben und es ist schön zu sehen wie er sein Leben - auch so Kleinigkeiten die eigentlich selbverständlich sind soo geniesst. Könnte es mir ohne ihn nicht mehr vorstellen.

Für mich ist es ein Selbverständlichkeit meinen Hund gut zu versorgen - auch medizinisch.

lg

Renate & Bruno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Wir haben einen Yourkshire Chihuahua Mix Rüden Namens Sammy ;) Er ist 5 Jahre alt und wir haben ihn seit Welpenalter an.

Warum wir uns für IHN entschieden haben? Es war einfach Liebe auf den ersten Blick, aber wir haben nicht gezielt nach einem kleinen Hund gesucht.

Eigenschaften: Klug, misstrauisch, verspielt, hat auf jeden fall seinen eigenen Kopf :D

Ich gehe regelmäßig mit ihm joggen und er kann sehr viele Tricks, aber am meisten liebt er es mit mir durch die Landschaft zu streifen.

Zur Erziehung: Es läuft im Moment alles ganz gut, er versucht zwar immer mal wieder die Führung im "Rudel" zu übernehmen aber wir sind zufrieden.

Hier ist noch ein Bild von ihm: :)

post-26611-1406419660,43_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Renate,

na ja das ist ja klar das man den Hund gut versorgt. Aber leider ist es so das nicht alle Tierhalter sich die aufwendigen Kosten für Futter und Tierarzt leisten können (manchmal auch wollen).

Aber ich denke das ist in Wien nicht anders als irgendwo sonst in Europa/Deutschland.

Wenn ich daran denke was unser HUnd nur an Tierarzt Kosten schon in den ersten zwei Jahren seines Lebens ( er ist jetzt knapp 2 1/2 Jahre alt ) gekostet hat, von Futter mal ganz zu schweigen.

Zur Zeit bekommt er wieder Diät Kost ( aber schon gut 6 Wochen oder sind es schon 8 Wochen ?) .

Da kostet ein Schälchen zu 156g stolze 1,79 Euro. Davon futtert er aber auch 3 Schalen in zwei Tagen. Trockenfuttertter bekommt er nur wenig da es zur Zeit nicht soooo gut ist.

Ich kaufe schon große Mengen von dem Nassfutter um den Dosenpreis zu reduzieren da es sonst sehr teuer werden würde.

Mitunter ist die Krankheit unseres Hundes der Grund warum wir keinen zweiten Hund haben da er schlichtweg nicht bezahlbar ist zur Zeit :(

Hallo Sarina,

der Kleine ist ja auch mal knuffig . Sieht fast so aus wie meiner (wir sind ein bißchen mehr Yorkie).

Ich muss auch mal Bilder machen ....

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Renate,

unglaublich in welchen Verhältnissen Bruno gelebt haben muß, wenn du ihn in einem so schlechten Gesundheitszustand bekomen hast.

Kann man sich kaum vorstellen, das er teilweise nackig war...bei der tollen Haarpracht heute!

Ich freue mich für Bruno und dich, daß ihr so ein tolles Team geworden seid. :klatsch::respekt:

Ihr fahrt ins Hundecamp? Was kann man sich denn da drunter vorstellen?

@Silberfee, was hat denn Balou für eine chronische Krankheit? Ich würde auch gern ein Foto von ihm sehen.....Yorkiemixe liieeeebe ich,...meine Joy ist ein Yorkie Bolli Mix (3,9 kg, 26 cm)

@Sarina,..oute mich mal als Sammy Fan :winken: , ich find ihn einfach nur :kuss: er hat ja ähnliches Fell wie mein Yorkiemix.....läßt du ihn scheren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Britta,

bei Balou wird IBD ( chronisch entzündliche Magen/Darm Krankheit ) vermutet. Ist so ähnlich wie Morbus Crohn bei Menschen ( wenn Dir das eher was sagt ?) .

Ich kannte das alles nicht bis wir unseren Balou als Ersthund bekamen. Mittlerweile kenne ich glaube ich alles was sich bei Hunden um den Magen/Darmtrakt drehen kann :Oo

Wir haben keine gesicherte Diagnose da ich eine Endoskospie/ Biopsie nicht will.

Diesen Schub hat leider das Sauerkraut ausgelöst das er fressen musste weil er eine Bifi Hülle gefressen hat ( die ich wieder haben wollte er aber nicht einsah sie mir wieder zu geben - war auf der Strasse :motz: )

Habe gerade mit dem BARF Shop telefoniert was wir zum Darmaufbau und zur Vitaminversorgung geben können nach der Antibiose. Bei der Gelegenheit hole ich auch direkt die neue Trinkflasche für ihn ab ( ist eine Messeneuheit wohl für Hunde ähnlich wie SIGG für Menschen).

Muss mal gucken das wir heute abend ein aktuelles Foto machen =)

Er soll reinrassig sein , ist aber gut 30 cm hoch und wiegt in gutem Futterzustand ( also in Nicht Schub zeiten ) seine 6kg ( ist aber nicht dick ! :D ).

Klar bei DEM Futter das er bekommt (Applaws Huhn 156g wenns jemanden interessiert :D ).

So jetzt gehen wir erstmal ne Runde

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mensch, das hört sich ja kompliziert an. :respekt: dafür, daß du so viel machst um ihm zu helfen, ich drück auch die Daumen, daß es besser wird.

Viel Spaß beim Gassigehen, ich muß jetzt auch erst mal los. Wir fahren aber Fahrrad, Joy kann trotz ihrer Größe auch gut mitlaufen...natürlich fahre ich aber nicht zu schnell ;-) Außerdem kann sie auch in den Korb und sich den Fahrtwind um die Nase wehen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Sarina - och der ist ja knuffig!

@Silberfee - weist du ein guter Zuchthund wird nur weggegeben wenn er gesundheitliche Probleme hat oder die Hündin keine Welpen mehr bekommen kann für euro 20,- Abgabegebühr in der Perrera ist der spanische Züchter sein Problem dann los - das ist für ihn billiger als Tierarztkosten.

Der zweite Rüde der mit Bruno weggegeben wurde hats übrigens nicht geschafft er verstarb an einer Lungenentzündung.

Ich habe ja auch die anderen Maltesermädls gesehen die aussortiert wurden - nicht nur Bruno hatte einen gelben Popo - d.h. selbst einmal am Tag Gassigehen war Luxus. Einfach auf Masse gezüchtet und nur Kosten sparen.

Bruno geniesst es jetzt umso mehr - er wird total gerne gebadet (wir haben ein extra Shampoo auf Mandelölbasis mit Conditioner für Bichons sonst verzweifelt man bei dem Fell) und zum Tierarzt geht mein kleiner Grosser auch total gerne!

Eine liebe Malteserfreundin (ihr Hund hasst baden und den Tierarzt fürchtet sie) fragte mich mal was das denn für ein Hund sei.

Na ja und die Monate in der Perrera (er war 3 dort) - die waren sicher auch nicht ohne - dazu ist Bruno was Futter betrifft auch noch sehr heikel.

Man muss sich halt bevor man sich einen Hund nimmt überlegen welche Kosten auf einem zukommen und ob man sich das leisten will oder kann - bei mir wird nicht an Bruno gespart - höchstens an mir.

Ich seh es ja auch bei meinen Nachbarn - der Hund musste sein (ein Cotonwelpe aus Ungarn als Spielgefährte für die 4 Jungs) - aber die Impfung ist ihnen dann schon zu teuer - da Jungs haben aber da neuerste Handy - na ja da liegen halt die Priorytäten anders.

Bruno mag übrigens keine Döschen - wir haben zig durchprobiert - na frisch gekocht ist auch besser - in den meisten - gleich wie teuer sind Innereien drinnen die die Nieren belasten.

lg

Renate & Bruno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Joy - es gib ein Hotel am Klopeinersee in Kärnten die haben für 3 Wochen Hundespecials - d.h. Hundetraining, Agility, Wander, Lagerfeuer - alles für den Vierbeiner - na beim Wandern darf ich Bruno wahrscheinlich wieder tragen (er lässt sich so gerne schleppen) - ein bisserl Training wird uns beiden gut tuen - bin neugierig was mein kleiner Grosser dazu sagt und wie ihm (und mir) das gefällt - ich hoffe es sind auch kleine hübsche symphatische Hundemädls dabei.

Habe das ganze durch eine Zeitungsanzeige entdeckt und gleich eine Woche gebucht.

Jedenfalls mal eine Woche eine nette Abwechslung mit anderen Zwei- und Vierbeinern - gutem Essen und viel Schwimmen und Bruno muss nicht nur im Hotelzimmer sitzen und auf mich warten oder auf der Sonnenliege liegen wenn ich schwimme sondern ist auch gefordert und nicht dauernd gelangweilt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Renate, das hört sich total toll an. Sowas würde ich auch gern mitmachen. Kannst dann ja mal erzählen wie es war.Ich drücke Daumen für trockenes Wetter :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...