Jump to content
Hundeforum Der Hund
Juline

Rauchen aufhören –und die Pfunde?

Empfohlene Beiträge

Gratulation! =)

Du bist ja immer noch superschlank!

Wenn man zum rauchen aufhört, schmeckt man einfach alles besser, intensiver!

Bei mir werden es heuer 17 Jahre!

Und wenn ich mir die Raucher ansehe, die bibernd in der Kälte stehen, bin ich sehr froh, diese Abhängigkeit los geworden zu sein! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei mir werden es jetzt 3 Monate, seit Anfang Oktober rauchfrei! Juhuuu!

Aber wenn ich früh auf die Waage steige, hab ich meinen Frust.

Ja, ich habe am Anfang alles Süße in mich hinein gestopft, hatte dauernd Hunger, aber dass ich nach 3 Monaten meinen persönlichen Gewichtsrekord aufstelle, hätte ich nicht gedacht.

6Kg in 3 Monaten. Inzwischen stagniert das Gewicht, aber es geht auch nichts runter. Ich laufe viel, habe alle gesüßten Getränke gestrichen, aber nix geht.

Wenigstens habe ich nicht noch zusätzlich über die Feiertage zugenommen, Magen-Darm-Infekt macht`s möglich. Aber weniger ist es auch nicht geworden, wenigstens auf diesen Nebeneffekt hatte ich gehofft. :motz:

Im Neuen Jahr, bis Ende März, muss der Ballast wieder schwinden, notfalls mit Weight Watchers.

LG Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ups, ich habe meine 35-jährige Raucherkarriere am 15.01.2000 schlagartig beendet =) das hab ich zwar die Jahre zuvor schon sehr oft getan, aber immer wenn das Hüftgold so penetrant aufdringlich wurde, habe ich wieder mit dem rauchen angefangen :motz:

Naja, beim letzten mal hab ich dann auch so schlagartig meine Ernährung umgestellt, keine süße Cola mehr, fettreduzierte Kaffeesahne und Butter usw.

Naja, Hüftgold kam, aber eben auch reduziert. Ich hab dann auch einige Kilos zugenommen, alles hielt sich aber in Grenzen und ich war dann auch in dem Alter, wo ich nicht mehr ganz so wild auf ne Modelfigur war, ne spindeldürre Oma is ja auch nich der Hit ;)

Als dann Geli hier eingezogen ist, hatten wir noch mehr Bewegung als sonst und siehe da, da purzelte auch das Hüftgold, ich wiege seit den um die 62 kg, bei einer Größe von 160 cm, Größer war ich auch schon mal, es läßt halt alles nach.

...ja und gehe ich mal Eis essen, radel ich 8 km in meine Lieblingseisdiele und danach die 8 km zurück =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe seit 1.3.13 keine Zigarette mehr angefasst - und jetzt gerade bemerkt dass die eine oder andere Hose zu eng geworden ist.

Da muss ich mir jetzt einfallen lassen ob ich das Gewicht angehe ... oder grössere Hosen kaufe.

Aber rauchen werde ich deshalb trotzdem nicht wieder.

LG Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Juline,

na da gratuliere ich ganz herzlich!! *bewunder*

Nach 30 Jahren Zigarettendrehen dampfe ich seit Ende November, hab aber anfangs noch nebenher ein Päckchen zu ende geraucht.

Seit Kim ausgezogen ist, das heißt, seit dem 12.12. hab ich keine Zigarette mehr angefasst und derzeit ist es noch heftig.

Das Dampfen hilft ein wenig, dennoch hab ich Momente, in denen ich in bestimmten Situationen bestimmte Leute am liebsten mit Sekundenkleber an die Wand bappen und mit Wäscheklammer schmücken möchte.

Ich hoffe inständig, dass das irgendwann mal aufhört. Überflüssige Kilos sind auch schon da :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

He super Leute ihr seid ja auch fleißig dabei, beim nicht rauchen :)

schnauzis

dann hat das Zunehmen erst nach einem guten halben Jahr angefangen?

Antay

willst du das Dampfen auch irgendwann stecken?

Ich weiß nicht ob man die Schmacht nach Ziggis so leicht loswird, wenn man noch dampft? Nikotin tut man sich ja noch rein.

Und Locke, halt durch :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Glückwunsch!!!

Klingt so, als hättest Du es wirklich nachhaltig geschafft! :)

Ich habe von einem Tag auf den anderen noch 10 Jahren Viel-Qualmerei aufgehört.

Ich mochte einfach morgens den Gestank der gestrigen Zigaretten in der Küche, in den Haaren, in den Klamotten.... nicht mehr haben, habe die letzten Ziggis weg geschmissen und lebe seitdem Rauchfrei. Das ist 17 Jahre her :)

Probleme mit dem Gewicht hatte ich damals nicht, das hat mein Job gar nicht zugelassen (großer Pferdebetrieb, wo man täglich mehrere km zu Fuß zurücklegen mußte, teilweise im Sprint)

Die ersten 2 Wochen habe ich aufgepasst, dass ich kein Münzgeld in der Tasche hatte (für Automaten, nächster Laden war 15 km entfernt), dann war ich durch damit :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstmal Gratulation, dass du aufgehört hast. Ich bin ja momentan dabei es zu versuchen, aber irgendwie klappt es noch nicht so.......

Momentan habe ich von 1 Packung auf 1/2 runtergeschraubt.

Mit dem Gewicht kann ich dir leider nicht helfen, da es mir nicht schaden würde 10 Kg. mehr zu wiegen, aber bei meinem Stiefvater war es das selbe, er hat 12 Kilo zugenommen, ohne mehr zu essen, aber irgendwann hat sich das wieder eingependelt. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu :)

Also ich habe auch schon oft aufgehört mit dem Rauchen, mal ein paar Monate, einmal sogar 2 Jahre.

Ich finde rauchen auch nicht so toll, aber irgendwie fehlt mir momentan auch die Motivation?! Was war denn euer Grund um mit dem Rauchen aufzuhören??

Ich habe mit 12 angefangen..... Ja auch meine Eltern erlaubten es..... Nun bin ich 26 und habe mein Ziel mit dem Rauchen aufzuhören, wenn irgendwann der Richtige Partner da ist und wir ein Kind haben wollen, aber allerspätestens mit 30!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Antay

willst du das Dampfen auch irgendwann stecken?

Ich weiß nicht ob man die Schmacht nach Ziggis so leicht loswird, wenn man noch dampft? Nikotin tut man sich ja noch rein.

Natürlich will ich das Dampfen auch irgendwann stecken, aber da setze ich mir derzeit kein zeitliches Ziel.

Es fällt mit beim Dampfen leichter, dass Nikotin runterzuschrauben, somit ist es für mich eine echte Alternative und ich habe einige positive Wirkungen, wie rauchfreie Bude und Klamotten, inklusive Geschmacks- und Geruchszuwachs. Daran halt ich mich im Moment fest.

Hätte ich meine Dampfmaschine nicht, hätte ich keinen Tag ohne Zigarette zustande bekommen.

An alle die zigarettenfrei sind: ein großes Bravo!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...