Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gast

Blutbildende Lebensmittel gesucht

Empfohlene Beiträge

Ja, genau. Die gibt es ja mit Eisen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich habe früher auch oft Eisentabletten verschrieben bekommen und habe die nie gut vertragen (Magen-Darm Probleme). Ich glaube auch nicht, daß ich das Eisen gut verwertet habe.

 

Habe dann auch immer Eisenblut oder Floradix o.ä. gibt es ja einige, mit recht ähnlichem Eisengehalt genommen (Reformhaus oder Bioladen). Da ist das Eisen natürlich, das vit. C gleich mit drin und es kann vom Körper meiner Meinung viel besser verwertet werden, als die Tabletten. Und trotzdem höher dosiert als die reine Aufnahme über Lebensmittel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eisenblut möchte ich auch nochmals ans Herz legen.

Ich kenne viele die damit wirklich was bewirken konnten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da kann doch aber nicht mehr Eisen drin sein, als in den Tabletten. Oder? *grübel*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, aber in anderer Form,die der Körper evtl besser aufnehmen kann,wie Junikind auch meinte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leber und Blutwurst hat am meisten Eisen! rote Beete wurde mir auch vom Arzt genannt, zeigt aber mal wieder, wie wenig Ahnung die haben, rote Beete hat im Vergleich zu anderen wirklich eisenreichen Lebensmitteln ziemlich wenig Eisen, außerdem wird Eisen aus Pflanzen auch noch deutlich schlechter aufgenommen, da kannst du noch so viel rote Beete essen, das wird nicht reichen.

 

Ich hab selber auch (wieder mal) Eisenmangel und hab daher kürzlich selber recherchiert, was die Ursachen sind, hier ist eine gute Seite, wo auch erklärt wird, wie man Eisenpräparate einnehmen soll und welche Lebensmittel bzw. Zusätze man nicht zusammen mit Eisenpräparaten einnehmen sollte, z.B. auch welche MEdikamente (z.B. Aspirin oder Magensäureblocker) die Eisenaufnahme hemmen. http://www.internisten-im-netz.de/de_was-ist-eisenmangel_1095.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für den Link.

Blut und Leberwurst ess ich sehr gern :) Ist ja auch grade Saison.

Woher mein Eisenmangel kommt weiß ich ja auch noch nicht. Aber ich wär schon froh wenn sich der Speicher langsam mal wieder füllt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meist ist das Problem, das der Körper das Eisen nicht aufnehmen bzw. verarbeiten kann.

 

Da kann man noch soviel essen und Präperate nehmen, die gehen einfach "durch".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hätte da was abzugeben

Ich habe immer einen extrem hohen Eisenwert und keiner weiß warum aber mehr zu viele Knochen hat bekommt wohl auch zu viel Eisen

 

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da kann man noch soviel essen und Präperate nehmen, die gehen einfach "durch".

Das Gefühl hab ich langsam auch.

Ich habe immer einen extrem hohen Eisenwert ...

Das ist interessant. Ich hab da neulich, zufällig, einen Bericht über eine Frau gesehen. Bei der wusste kein Arzt was sie hatte, bis man dann, eher durch Zufall drauf kam das sie unter der Eisenspeicherkrankheit litt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.