Jump to content
Hundeforum Der Hund
Aeby1

Moin moin von Aeby, norwegischer grauer Elchhund :0)

Empfohlene Beiträge

Er meinte ja, er hätte in Deutschland schon alles durchrecherchiert.

 

Ich find’s halt naheliegender, bei dieser Rasse dann in Norwegen zu schauen, als über den großen Teich und die Chance, dass es dort in kürzeren Abständen Würfe gibt (wenn es denn unbedingt sofort jetzt ein neuer Welpe sein soll), ist meiner Einschätzung nach recht groß – die Rasse ist in Skandinavien ja recht verbreitet. Finnland könnte man natürlich auch noch berücksichtigen, da gibt’s diese Hunde auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde da auch nach Norden schauen. Habe ich ja beim Lapinkoira auch gemacht. Habe Kontakt zu einem Finnischen Züchter. Und die "Nordler" sind so was von hilfsbereite Menschen - ich würde einfach mal da nachfragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Dieter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier gibt’s bald Welpen in Norwegen: http://www.losnabakkenkennel.com/valper-2/  Ob vom aktuellen Wurf noch Welpen frei sind, geht aus den Angaben der Seite nicht hervor. Der Züchter sitzt in der Nähe von Lillehammer. Außerdem gibt’s auf der Seite Links zu diversen Züchtern und Clubs in Norwegen und Finnland (http://www.losnabakkenkennel.com/linker-2/ ).

 

Hier eine Liste aller Clubs in Norwegen: http://elghundforbundet.no/omradeklubber/

 

Vom zentralen Kennelclub in Norwegen habe ich leider keine zentralen Meldungen gefunden, so wie im schwedischen Club:

 

Hier eine Wurfliste des schwedischen Kennelclubs: http://www.skk.se/sv/kopahund/hundraser-valpkullar/norsk-alghund-gra-grahund/?show=ads

Edit: Wenn die Angaben hier stimmen, gibt’s da auch noch Welpen.

 

 

Und hier eine Liste von schwedischen Züchtern, ebenfalls vom schwedischen Kennelclub: http://www.skk.se/sv/kopahund/hundraser-valpkullar/norsk-alghund-gra-grahund/?show=breeders

 

 

Alles absolut ohne Gewähr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen,

 

> Moss, danke für den Hinweis auf den schwedischen Club, den habe ich noch gesucht und Du mußt Dich nicht dafür entschuldigen hier mitzuschreiben, da ich für jeden Tipp dankbar bin.

 

   Direkt beim Schreiben dieser Antwort, kamen schon Deine nächsten Info's an.

   Ganz herzlichen Dank für Dein Engagement - genau für solche Hilfestellung habe ich mich in diesem Forum angemeldet.

 

> UliH, auch Dir danke für die Mühe - aber auch den DCNH habe ich bereits angemailt.

 

> Aeby1, Dank aber auch den von dir genannten Züchter hatte ich schon im Focus - der aber seit längerem hat der keine Welpen mehr.

   Auch in England/Irland/Schottland gibt es die Rasse - aber ebenfalls keine Welpen auffindbar.

   Der schwarze Elchhund ist für mich auch kein Favorit, das sehe ich ähnlich wie Du.

 

> an alle anderen, hat noch jemand konkrete Züchterhinweise?

 

LG Dieter (Elchifan)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wooowwwww ... ich habe mir mal die beiden Rassebeschreibungen durch gelesen.

Der schwarze wäre MEIN Hund, wenn ich nicht schon anderweitig auf einen Welpie warten würde ... wooowww kann ich da nur sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Dieter,

 

guck Dir mal die Ausstellungen des DCNH an.

Ruf bei den Ausstellungsleitungen an und frage nach, ob graue Elchhunde ausgestellt werden.

Wenn ja, kannst Du auf diesen Austellungen schnell Kontakte zu Züchtern knüpfen oder auch Tipps bekommen,

wohin man sich wenden kann bzw. wo ggfs. demnächst ein Wurf ansteht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe keine Ahnung von nordischen Hunderassen. Aber da ich mich einigermaßen mit den Sprachen zurechtfinde (ich spreche Schwedisch), fällt mir das Suchen wohl leichter.

 

Die norwegische Züchterin, die ich verlinkt hatte, hat ihren Wurf mit 4 Rüden und 2 Hündinnen am 10 September bekommen (tispe = Hündin, hanne = Rüde).

 

Weitere Verpaarungen sind im November 2016 und eine dritte im Dezember 2016 geplant.

 

Scheint eine ziemlich große Zucht zu sein, denn auch Anfang nächsten Jahres sind mehrere Verpaarungen geplant. Ob das nun gut oder schlecht ist, bei dieser Rasse, mag ich nicht beurteilen, bedeutet aber, dass es Welpen gibt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Servus Moss,

 

auf den Luxus eines eigenen Dolmetschers hatte ich gar nicht gehofft, hilft aber enorm weiter.

Ich habe bereits den genannten und weitere Züchter angemailt - bin auf Reaktionen gespannt.

 

LG Dieter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe glori auch aus dem tierheim herzsprung und es kam auch noch kein einziger Anruf oder Kontrolle zu Hause.

Ist schon ein seltsames tierheim. Durften glori nach dem ersten Besuch auch gleich mitnehmen. Sie ist jetzt 1,5 Jahre bei uns. Wir hatten aber von Anfang an eine super Hündin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bitte anmelden um Kommentare abgeben zu können

Nachdem du dich angemeldet hast kannst du Kommentare hinterlassen



Anmelden


×
×
  • Neu erstellen...