Jump to content
Hundeforum Der Hund
Ebo

unser neuer Zweithund

Empfohlene Beiträge

vor 10 Minuten schrieb Tinky:

Ich würde auf das Thema gern eingehen, aber nicht hier. Hab aber irgendwie noch keinen passenden Thread gefunden (bissl unübersichtlich das Forum 🤨)

 

Kannst ja einen passenden Thread eröffnen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt schon so viele Thread's hier. Gestern Abend hatte ich gemeint, mal was passendes gefunden zu haben, finde es aber grad nicht wieder, wo es ganz gut rein gepasst hätte. Dabei wollte ich es mir merken, war wohl doch schon zu spät 🙈

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist jetzt einige Zeit vergangen und ich wollte zumindest noch mal sagen:alles ist gut -sie ist gelehrig und es gibt keine Probleme-ganz im Gegenteil funktioniert es mit zwei Hunden im fast selben Alter super gut. Klar wurde mal ein Sofakissen gekillt das bleibt beim Welpen nicht aus aber das gehört halt dazu.

Für alle die, die sich-ich hoffe mal aus den richtigen Gründen-sorgen gemacht haben:ich würde es jederzeit wieder so machen weil es nicht nur für die Familie ein Gewinn war, sondern auch dem Ersthund richtig gut tut. 

Zum Bauernhofzuchthund oder Hundemassenimport Thema möchte ich nichts mehr sagen: da soll jeder seine Meinung haben und das tun was er meint. Es hat sich übrigens vom Wesen und Körperbau bisher der Vizsla durchgesetzt...wild schnell anhänglich sensibel und wissbegierig. Rehwild oder Hasen interessieren sie noch nicht-mal abwarten.

Die Reserviertheit fremden gegenüber könnte vom Aussi kommen-Labbi seh ich gar nicht in ihr.

 

so das wars schon wieder von mir

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

IMG_20190922_081702.jpg.2fe18b6826de50014b5501230507c0ad.jpg

IMG_20190916_183353.jpg

Die zwei sind ein Herz und eine Seele

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das klingt eigentlich alles nach Australian Shepherd, ein Vizsla wäre auch indem Alter schon nasenorientierter. Steht sie denn häufig vor?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja das vordere Bein ist oft hoch sobald sie Wild wittert und ihre Nase oft am Boden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Zweithund aber welcher?

      Hallo ihr lieben,   ich überlege einen zweiten Hund zu kaufen. Allerdings erst nächstes Jahr oder sogar erst übernächstes Jahr. Aber da man nie vorbereitet genug sein kann und ich gerne viel Zeit habe mich mit den verschiedenen Rassen und Zuchten auseinander zu setzen, schreibe ich bereits jetzt mein Anliegen und frage euch.   Mein Bordertier ist jetzt etwas über 1 Jahr, das heißt wenn der zweite Hund kommt, ist er 2-3 Jahre alt, bis dahin werden auch die kleinen Problemchen,

      in Hundewelpen

    • Zweithund lässt Ersthund nicht Inruhe

      Hallo liebe Hundefreunde, ich habe ein ziemliches Problem meiner Sicht, brauche bitte Ratschläge. Würde gerne erstmal alles erklären: Wir haben eine Hündin namens Luna (4Jahre alt) Sie ist ein Chairn Terrier Mix. Sie ist eine sehr liebe und verschmuste Maus, ist aber auch verspielt und ist gerne draußen, sehr anhänglich ist Sie auch. Jetzt vor 1 Woche haben wir einen Welpe geholt (Rüde) und der kleine Luki (Jack Russell Terrier) ist jetzt 9 Wochen alt. Wir haben Sie an einem neutralen Ort kennen

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Futteraggression gegenüber Zweithund

      Hallo zusammen 😊👋,   ich und mein Freund haben da ein kleines Problem mit unseren zwei Fellnasen und würde gerne eure Meinung dazu hören. Der Ersthund ist ein Beagle-Mädchen, 6 Jahre alt und seit Welpenalter bei uns. Seit März diesen Jahres haben wir einen 5 jährigen Beagle-Mix Rüden aus dem Tierschutz zu uns geholt. Die zwei verstehen sich eigentlich ganz gut. Problematisch wirds in letzter Zeit nur wenn es ums Futter geht. Die Fütterung läuft immer in getrennten Z

      in Aggressionsverhalten

    • Zweithund und Ersthund beißen sich ständig!!!

      Hey, unsere 8 Monate alte Rhodesian Ridgeback Hündin und unserer 4 Jahre alte Jack Russel Terrier beißen sich in letzter Zeit sehr oft, jedoch nicht spielerisch sondern sehr böse. Wir trennen sie dann sofort wenn es mal wieder ausartet!   Es gibt keine besonderen Auslöser dafür. Manchmal fängt unser Jack Russel schon anzuknurren wenn sie nur in die Nähe kommt. Zuerst will unsere Hündin dann spielen doch dann artet es aus und sie beißen sich bösartig.   Doch in der letzen

      in Aggressionsverhalten

    • Der steinige Weg zum Zweithund

      Oft hab ich in Foren davon gelesen wie frustriert Leute sind, die einen Hund aus dem Tierschutz wollten und dabei auf solche Probleme gestoßen sind, dass sie doch wieder zum Züchter gegangen sind. Bisher konnte ich das nicht nachvollziehen, mittlerweile habe ich doch ein Gefühl dafür bekommen. Ich gehöre nicht zu den Menschen die leicht aufgeben, aber ich bin mittlerweile total genervt von diversen Tierschutzvereinen.   Jetzt bin ich doch wieder dabei mich vom Auslandstierschutz z

      in Tierschutz- & Pflegehunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.