Jump to content
Hundeforum Der Hund
Maria 18.07.09

Was für einen Welpen soll ich nehmen?

Empfohlene Beiträge

Ich hab letztens von einem Labibesitzer gehört' er würde den Einbrechern noch beim Raustragen helfen...und besonders furchterregend finde ich sie auch nicht :D
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=37761&goto=695630"

Ja wenn man den Hund kennt. Aber ich würde nicht Nachts auf ein Grundstück gehen wenn ich weiß da läuft ein Hund rum.... ;)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=37761&goto=695634

Heee, du wolltest schlafen gehen! :D Ja, das mag sein, aber geborene Wachhunde sind se glaube ich trotzdem nicht :zunge: Ist aber jedem selbst überlassen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also an sich bellen Labbis wenn jemand kommt, solllte man aber auch noch mal extra trainieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hey

ich muss jetz auch schlafen gehn aber wenn ihr noch weiter schreiben würdet wirde ich mir das morgen früh durchlesen

GUTE NACHT AN ALLE SCHLAFT SCHÖN!!!!

:danke:megagrins:sensation:knuddel:klatsch: :klatsch: :respekt::so:D:yes: :yes: :zunge::winken: :winken: :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich würde nicht gerade einen Labbi empfehlen, wenn ein Wachhund gesucht wird...da gibts sicherlich andere und besser geeignete Vertreter...

Warum nicht wieder ein Schäfer, wenn der doch so gut gefallen hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ein Labrador kann ein super-guter Wachhung sein!

Aber immer nachts draußen auf dem Hof???

Der wird nicht frieren, dafür hat er zu viel, zu dichtes Fell und Unterwolle.

Aber der wird leiden und einsam sein!

Ich glaube die meisten Hunde wollen bei ihren Familien schlafen, aber gerade ein Labbi ist ein absolut anhänglicher, treuer Hund.

Ich denke nicht, dass er dazu geeignet ist nachts vom Rudel getrennt alleine zu sein.

Gruß, Julia mit Bruce (dem Labrador)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Oma wohnt über 400 km weit weg..der Welpe soll draußen leben...was soll das Ganze? Wie oft siehst Du den Hund?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Woher weißt du das denn mit der Oma? Habe ich da was verpasst???? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe einen Hund 430km von mir entfrent, Rex, bei meiner Oma. Ich sehe in nur in den Ferien.

Das ist der Anfangssatz aus ihrem Thread" Wie kann ich meine Trauer bewältigen "

Dann stellt sich raus, sie hat den Hund nicht sondern er ist im Hundehimmel...und nun soll sie sich einen neuen aussuchen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Achso...... :)

Na das hab ich nicht geschnallt..... :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also mein alter hund rex ist gestorben und jetz soll ich mir einen neuen aussuchen.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Staff Welpen adoptieren

      Hallo, bin neu auf dem Forum und wollte folgendes Fragen ich bin auf der Suche nach American Staffordshire Terrier Welpen. Da ich aus Essen komme ist ja das kaufen dieser Rasse aus einer privaten Zucht nicht erlaubt auch wennn man das machen könnte, hab ich keine Lust auf unnötige Probleme und im worst case das mir man den Hund wegnimmt. Daher wollte ich wissen ob ihr Tierheime kennt bei denen man Staff Welpen adoptieren kann. Würde mich über eure Hilfe freuen. Danke  

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Drei Welpen - groß werdend

      Meine Tierärztin hat mal wieder Welpen gerettet. Sie wurden in zwei Säcken in einen Brunnen geworfen. Von 9 Welpen haben leider nur 3 überlebt und für diese 3 Rüden werden Zuhause gesucht.   Sie sind heute ca. 7 Wochen jung und wiegen bereits 8 Kilogramm. Sie werden also groß werden. Vom Charakter her sollen sie wie mein George sein, also sehr entspannt. Sie mögen andere Hunde, Katzen und Kinder (meine Tierärztin hat selbst 2 kleine Kinder).   Die 3 haben die erste Impfung un

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Martin Rütter "Die Welpen kommen "

      Hallöchen  Ich wollte mal von euch wissen was ihr so schlimm an Martin Rütter findet.. Ich gugge mir mal wieder besagte Sendung an und finde es ok was er so sagt . Ich lese hier eigentlich immer mit und ich muss immer so schlechtes von ihm hier lesen.  Warum ist das so? 

      in Hundewelpen

    • Hündin akzeptiert Welpen nicht 😫

      Guten Morgen ihr Lieben, ich bin langsam am Ende mit meinem Latein und hoffe auf eure Tipps. Wir haben zwei Chihuahua Damen, Lilly wird jetzt 10 Jahre alt und Emma ist 17 Wochen.  Bis vor 2 Jahren war Lilly in Gesellschaft unseres Katers der leider verstorben ist. Lilly ist ein recht zurückhaltender Hund, sehr freundlich aber recht scheu bei anderen Hunden. Emma ist vor 7 Wochen zu uns gezogen und eigentlich funktioniert es ganz „ok“ mit den beiden. Zumindest dann, wenn wir draußen sind und Ga

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Pavovirose bei Welpen

      Hallo zusammen,  bin erste mal in Forum und hoffe ich kann es richtig erklären,  so das ich von euch Hilfe bekommen kann. Also ich hatte mir am Samstag Nachmittag bei einen Züchter eine süße labrador dame gekauft. Sie ist 10 Wochen alt und machte einen guten Eindruck. Wie so jeder welpe spielte sie tobte rum alles ok. Eine Tag danach den Sonntag fing sie plötzlich an zu brechen und sehr starken Durchfall zu bekommen. Sie wollte nichts mehr essen und nichts trinken. Gestern Morgen brachte ic

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.