Jump to content
Hundeforum Der Hund
MaxMitKeno

Hund im Wohnwagen?

Empfohlene Beiträge

Liebe Leute,

Was für Beiträge, ich verblasse vor Neid, gehe ehrfürchtig auf die Knie und danke für die vielen tollen Fotos!!!! :-) Wir verreisen, öhm, mit so einem, räusper....

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/e5/Eriba_Pan_1964_hr.jpg

Nicht lachen!!!

Ich wünsch euch allen eine tollen Rutsch ins neue (Hunde)jahr, mit wenig Vierbeiner-erschreckenden Böllern, dafür tollen Mitternachtsspaziergängen und fröhlichen Freunden!

Schöne Grüße,

Max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da muss man doch nicht vor Neid erblassen...wir sind auch mit einem Eriba angefangen! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jööööö.........Camping Kultur auf 2 Rädern - Der Eriba!

Bin momentan auch auf der Suche nach einem Wohnwagen, aber bei uns sind die gebrauchten so teuer, da kann ich mir eine Villa buchen! Für Wohnwagen die Uralt sind, also ca. 80er Baujahr bezahlt man bei uns in Ö noch immer 3-5000 Euro, je nachdem ob total schrottreif oder nur halb! :D

Naja, irgendwann wird mir schon einer reinspringen, bis dahin muss ich eben mit dem geliehenen von Hundefreunden auskommen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Soooo, ich melde mich mal wieder nach dem Urlaub :)

Also wir waren Wintercampen in Oberwiesenthal in Sachsen und deswegen auch im Schnee.

Da wir keine Heizung haben im Auto (also über Nacht) haben wir extreme Thermo Schlafsäcke, die auch entsprechend teuer sind. Gefroren hat es mich also nicht, und auch sonst war es wirklich sehr cool und lustig. Tür auf, Hund raus, Freiheit für Hund und Mensch :)

Aber: Die Hunde haben tatsächlich Nachts so gefroren, dass wir sie mit in die Schlafsäcke nehmen mussten. Das geht ja, weil unsere Hunde relativ klein sind, war aber weder für die Hunde noch für uns so bequem... Außerdem sind die Krallen nicht gerade zimperlich zu den Schlafsäcken gewesen.

Deswegen haben wir schnell reagiert. Hier die neue, maßgeschneiderte Lösung des Problems.

Ich präsentiere, Miss Sherlockine Holmes und Dr. Watson:

post-29658-1406420241,86_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir waren 2 Wochen in Garmisch und ich bin froh das wir eine Heizung hatten auch wenn es nicht sehr kalt war

Die Mäntel sehen aber Klasse aus :)

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das sind ja witzige Mäntel. Aus welchen Material sind die gemacht?

Mir persönlich wäre es im Wohnwagen ohne Heizung zu kalt und deswegen heizen wir auch Nachts manchmal ein.

Olivia hat vorsorglich einen kleinen Softkennel, über den wir auch noch eine Decke legen.

Den kriegt sie durch ihre Körperwärme gut aufgeheizt und wenn wir dann gegen Morgen die Heizung anmachen, ist sie immer noch kuschelig warm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, leider müsste bei unserer Kiste dann nachts der Motor laufen, eine Heizung haben wir nicht ;) Kalt war es mir nicht. Die Schlafsäcke gehen bis -40 Grad :D War also in Unterwäsche drin und mit Mütze über den Kopf ;-) Das geht schon :)

Platz für einen Softkennel haben wir leider auch nicht, deshalb sind es eben Mäntel :)

Wir haben jetzt für jeden Hund 2 Mäntel. Die sind aus Fleece. Einmal 2 Lagen Fleece, und einmal 3 Lagen Fleece. Wenns ganz arg kalt ist, kann man die auch ohne Probleme übereinander anziehen =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, mit dem Wintercamping ist es nichts mehr geworden bei uns... im Frühjahr haben wir dann ein paar Versuche mit unserem Mini-Camper gestartet (ihr erinnert euch), leider ja viel verregnet und wir mit Keno und wenig Platz im WoMo... der Kurze fands natürlich super, pudel- äh dackelnass aufs Familienbett im Hänger zu hopsen. :-) Dennoch haben wir uns ans Campen gewöhnt, pausieren nur momentan wegen der echt harten Temperaturen, bei der Mensch und Hund ja nur noch hechelns im Schatten liegen können... :party:

Wir werden also lieber wieder bei Regen campen gehen. Dann vielleicht mit diesem Ding, wie meine Freundin vorgeschlagen hat, hehe...

http://www.geheimshop.de/regenschirm-fuer-hunde

Schöne Grüße an alle Camper!

Max und der Kurze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Feigling :D - auch im Sommer geht es (es soll wirklich Wohnis mit Klima geben... solche Weicheier :D )

Wir fahren morgen wieder raus, sorgen für viel Schatten und zur Not gehe ich mit dem Hund unter den Wohni, da ist es am kühlsten :D

Wir wollten auch mal einen Eriba haben, aber die Preise... das sind absolute Liebhaberstücke

Gebrauchte Wohnis hab ich mir hier schon mal wieder angeschaut. Aber wie das mit der Deutschen Zulassung ist keine Ahnung. Wir fahren mit einem englischen Wohni, das ist auch immer merkwürdig weil man da selbst die Tür "falschrum" aufmachen muss

http://www.obelink.de/wohnwagen-faltwagen/wohnwagen-gebraucht.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

statt bei Obelink schau mal bei Mobile24.de nach.

Wir fahren ab dem 16.08. wieder mit unserem Wohnwagen in den Urlaub. Das machen wir seit fast 6 Jahren jedes Jahr. Und Chicco findet Campen super. Bei 4 Personen mit Hund ist das die beste Alternative für uns. Letztes Jahr waren wir sogar in Frankreich in der Nähe von Monaco gelandet. Und vor 4 Jahren waren wir in Ungarn.

Dieses Jahr schwanken wir jedoch noch zwischen der Insel Rügen oder nach Italien zu fahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...