Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mark

polar-chat.de aktuell

Empfohlene Beiträge

Ja, Maico, ich weiß was hier abgeht.

Aber mit Unterstellungen kommen wir nicht weiter. Alle Fronten sind verhärtet.

 

Gerade jetzt macht es doch Sinn einmal mehr nachzufragen, oder?

 

@Lique

Sicherlich gab es schon  immer auch sehr *suspekte* Tipps im Umgang mit Hunden.

Man darf aber auch nicht vergessen, welche Fortschritte im Verständnis von Hunden in den letzten Jahren gemacht wurden.

 

Ein Beispiel:

Meinen ersten Hund bekam ich vor 22 Jahren. Damals gab es in unserer Gegend die ersten Welpenschulen. Für mich eine Pflicht, wollte ich doch das beste für meinen Hund.

Was wurden  wir belächelt, ach was, ausgelacht. Ob der kleine denn dort auch lesen und schreiben lerne. 

War mir egal, ich habe es nicht bereut, weil die HuSchu toll war und ich deutlich weniger Ahnung hatte als heute.

Heute verweigere ich meinem Welpen die Welpenschule, weil der Besitzer der tollen HuSchu leider gestorben ist und ich mehr hinkriege als die Nachfolgerin.

Und ich rate vom Besuch dieser (besser der meisten) Welpenschulen ab.

 

So lange ich noch Puls habe, nehme ich mir auch heraus, meine Meinung zu ändern.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn hier schon immer wieder über Weltbild aufdrängen geredet wird und auch Kareki erwähnt wird, mein kleines Senfkleckschen

noch dazu...

 

1. ist es für mich eher als "eine Ansicht mit sehr viel Herzblut vertreten " rübergekommen. Nicht als Aufdrängen. Aber mit viel Beharrlichkeit so lange auf den ihr wichtigen Punkten beharren, bis dem Gegenüber der Groschen hoffentlich gefallen ist.

 

2. ob einer mir ein Weltbild aufdrängt bzw ob ich auf einer so intensiven Ebene überhaupt diskutiere, liegt genausoviel an mir wie an meinem Gegenüber. Solange ich antworte, bin ich zu 50%an der Diskussion beteiligt. Selten lese ich mal ein konstruktives " hey diese Aussage trifft mich grad..." worauf das Gegenüber auch gut reagieren könnte. Man steigt oft einfach auf ein verbales Hickhack ein. Mit ziemlich viel persönlichem Angriff statt Sachlichkeit.

 

3. Für mich ist Kareki ein Querdenker. Die Aussagen unbequem, die Wortwahl nicht zwingend sachte und sanft gewählt. Aber wenn ich mich darauf einlasse, sind Querdenker doch oft gewaltige Bereicherungen für mich. Wühlen auf, lösen erst mal Abwehr aus, weils unbequem ist, was sie sagen. Aber gerade Karekis Beharrlichkeit in gewissen Themen hat mich unter anderem glaube ich zu einem besseren Hundehalter geformt. Weil ich mich damit auseinander setzte und die Diskussion bis mit in den Schlaf mitnahm. Und dann ehrlich zugeben musste: das hat was.

wenn einem doch so ein Querdenken nicht passt, finde ich, kann man es doch wirklich ignorieren. Aber Gewinn zieht man nur daraus, wenn man auf möglichst sachlicher Ebene weiter im Gespräch bleibt. 

 

Fast Jeder User kann eine Bereicherung für ein Forum sein, wenn man ihm sachlich begegnet und sich nicht auf ein Hickhack einlässt. Dieses Persönlich werden ist es, was meiner Ansicht nach die Atmosphäre vergiftet... und da lese ich manchmal Aussagen, die mich schlucken lassen. Absichtlich verletzend und persönlich angreifend-beschimpfend. Und das sollte in einem Forum voller erwachsenen Leute meiner Meinung nach nicht nötig sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 29 Minuten schrieb Lique:

Das ist schon wieder so von oben herab.

 

 

 

...wenn dir das so vorkommt, ist das dein Problem nicht meines.

 

Eigentlich wollte ich nich so weit ausholen, ich halte seit 40 Jahren Meerschweinchen und da es damals in der ehemaligen DDR keine Bücher über Haltung und Bedürfnisse der MS gab und ich als dann hier alle Bücher in unseren Buchhandel eingezogen sind habe ich mir solche zugelegt und wenn ich eine neue Auflage von GU-Ratgebern oder eben auch andere Bücher mit einen neuen vergleiche, ist ja meist nich mal überarbeitet und es steht noch der gleiche Scheiß wir vor über 10 Jahren drinne.

 

Mir wurde hier von den Altusern bei Geli geholfen und nein, sie haben mir nicht so einfach ihr Wissen aufs Auge gedrückt, sie haben ihre Erfahrungen preis gegeben, wenn ich ein Frage hatte.

 

Eine Antwort wie du schreibst "von oben herab" verkneife ich mir, die hilft hier keinen Weiter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

vor einer Stunde schrieb Nessie:

Mark hat seine Meinung ausgedrückt, ich finde er liegt zum Teil falsch mit diesem "Hauptsache mehr".

Ich verstehe aber, worauf er hinaus will.

 

Das hatte ich auch so nicht geschrieben, sondern das, was im Eingangsbeitrag zu lesen ist. Von Hauptsache mehr steht da eigentlich nichts und ist auch gar nicht die Intention. Die Überlegungen finden sich auch im 1. Beitrag.

 

vor einer Stunde schrieb Nessie:

rz zu Konflikten. Die können unheimlich viel Kraft freisetzen, unheimlich lehrsam sein und viel bringen. Aber nur, wenn sie auch konstruktiv sind. Wenn man nicht dauernd das Gefühl hat, gegen Windmühlen zu kämpfen.

Hier hätte ich mir manchmal von den Mods gewünscht, viel früher einzugreifen und Hinweise zu geben, dass bitte andere Meinungen respektiert werden. Aber da beißt sich die Katze in den Schwanz. In einem so großen Forum ist das  leider kaum möglich

 

Das war von Gundi und mir zuletzt nicht zu leisten. Ich hatte ja bereits mehrfach darauf aufmerksam gemacht, dass ganz viele immer nach der viel beschworenen Meinungsfreiheit rufen, diese sich dann aber als das größte Problem darstellt. Einige kommen damit nicht zurecht und rufen dann gleichzeitig nach Zensur, indem man User beschränken soll, ggf. sogar ausschließen usw.

 

Aus der Meinungsfreiheit heraus ist übrigens auch das Rudelstellungs-Konstrukt entstanden. Die Konsequenzen kennt vermutlich jeder.

 

Mit einem etwas größeren Mod Team kann man jetzt wieder angemessener reagieren.

 

Aber eines muss einfach klar sein: Wer hier nur aktiv ist, um destruktiv zu agieren ist einfach Fehl am Platz.

 

Erfahrungen auszutauschen, Hilfe anzubieten, auch mal kontrovers und hart zu diskutieren, Trost zu spenden -> das muss das Ziel des Forums sein.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Minuten schrieb Amaterasu:

 

Entschuldige, aber ich finde es immer noch daneben was hier für eine Show abgezogen wird. Immer sollen kareki, Estray oder ich schuld sein. Dass hier außer ein paar wenigen absolut keiner Stress schiebt, wird schon gar nicht mehr gemerkt. So festgefahren ist man im Film. Heftig.

 

Nehmt bitte endlich die Hasskappen ab. 

 

Genau so etwas meine ich.

Ich empfinde etwas und jemand möchte mir sagen, dass es nicht sein kann / soll / darf.

 

Ich habe niemanden genannt.

Ich könnte jetzt was von passenden Schuhen anziehen schreiben. Aber eigentlich möchte ich das nicht.

Ich möchte zum Nachdenken aufrufen. Auch dich, Amaterasu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb Nessie:

Ja, Maico, ich weiß was hier abgeht.

Aber mit Unterstellungen kommen wir nicht weiter. Alle Fronten sind verhärtet.

 

Gerade jetzt macht es doch Sinn einmal mehr nachzufragen, oder?

 

Nachfragen gern, vorallem wenns um - surprise - Hunde geht. Ich glaube, wenn wir uns alle hier im Forum mehr um Hunde drehen würden und nicht um andere persönliche Befindlichkeiten - wäre doch nett. :)

Ich finde jedenfalls die Fröhlichkeit meiner Fellnasen sehr inspirierend. 

 

Übrigens finde ich den Einsatz von Smilies durchaus hilfreich, denn oft wird auch vergessen: Schriftliche Kommunikation ist eine kastrierte Kommunikation - es fehlen oft wichtige Gesten. Manche meinen Dinge ironisch, andere ernst  - aber man erkennt es nicht immer. 

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach, es wurde nun deutlich dass kareki, Estray und/oder ich als störend empfunden werden, obwohl wir gar nichts machen.

 

Ich habe doch nur gesagt, dass ich das langsam abgedroschen finde. Nicht, dass du deine Meinung nicht äußern darfst. Bitte genau lesen, danke. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Minuten schrieb AlexT:

Ich möchte hier gerne einmal die Lektüre von Friedemann Schulz von Thun (dort insbesondere das Kommunikationsquadrat) empfehlen. Das könnte an dieser Stelle sehr hilfreich sein. 

 

Es ging mir nicht um Erziehungsfragen, ich hatte extra dazu geschrieben, das ich einen kranken Hund von einer alten Dame übernommen hatte und mir Hinweise der User sehr weitergeholfen habe.

 

Alles lesen und dann antworten, nich nur die "Sahnehäubchen" oder was man dafür hält raus suchen;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lujana, toller Beitrag. :) Was ich mal sagen möchte ist, dass User wie du und die fabelhafte NannyPlum und auch Freefalling und einige andere dem Forum richtig gut tun.  Ich bin froh, dass ihr dabei seid und mitmischt auf eure Art. Dadurch beeinflusst ihr das Klima positiv und wir alle profitieren davon. 

Bleibt bloß hier, wehe ihr geht :D . 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb Amaterasu:

Ach, es wurde nun deutlich dass kareki, Estray und/oder ich als störend empfunden werden, obwohl wir gar nichts machen.

 

Ich habe doch nur gesagt, dass ich das langsam abgedroschen finde. Nicht, dass du deine Meinung nicht äußern darfst. Bitte genau lesen, danke. :)

Ihr seid bedauernswerte Opfer.

Die in einer bösen euch feindlich gesinnten Forumswelt nur Gutes tun wollt.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.