Jump to content
Hundeforum Hundeforum POLAR-CHAT
BVBTom

Blickkontakt zu Hunden - man liest unterschiedliches darüber

Empfohlene Beiträge

vor 5 Stunden schrieb gebemeinensenfdazu:

Wir sind in diesem Thread doch bei Menschen.

 

Ja, durch die zwei Threads vermischt sich viel. Viele Beiträge gingen daher auch nicht um Menschen, wurde auch gerade bestätigt. Ob KleinEmma die Bilder hier, oder nur drüben eingestellt hat, weiß ich auswendig tatsächlich nicht, das müsste ich nun nachsehen. Entschuldigung, wenn ich da Dinge durcheinander geworfen habe. Macht meinen Beitrag allerdings auch nicht weniger relevant.

 

vor 37 Minuten schrieb mimimi:

Und ich habe auch nicht den Eindruck, dass andere hier nicht wüssten, wie man Bogen geht... 

 

Ich schrieb auch nicht davon, dass sie es nicht wüssten, sondern dass man es nicht ausprobiert und man nicht interessiert an einem offenen Austausch ist. So wirkt es.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Stunden schrieb Amaterasu:

 

Ich schrieb auch nicht davon, dass sie es nicht wüssten, sondern dass man es nicht ausprobiert

 

Ich für meinen Fall gehe immer Bögen wenn wir frontale Begegnungen anstehen haben. Mit allen meinen bisherigen Hunden, also Lemmy, Higgins und Scully (Butch nur bedingt, der war eh immer frei)

Werde nochmal genauer hinsehen, wie die Hunde dann reagieren - allerdings müsste ich dann ja ebenfalls auch noch frontal drauf zu gehen (an anderen Tagen, natürlich), damit ich den direkten Vergleich habe. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde es ist total unterschiedlich wie jeder Hund auf Blickkontakt reagiert. Manche mögen Blickkontakt, andere nicht. Zudem kann man es antrainieren. Uns laufen auch oft Hunde entgegen, die schauen gar nicht, fixieren nur den Hund. Auch Bekannte die Hunde haben, deren Hund guckt ihnen nie in die Augen, dann sind sie fasziniert, wenn unsre das tun.  Aber Hunde gucken sich wirklich nie direkt in die Augen, außer sie möchten sich streiten😎Unterwegs ist es ok, wenn fremde Hunde zulaufen, aber dann ist Hund-Hund angesagt..nicht Mensch-Hund. Ich finde das antrainieren von "guck mich an, dann bekommst du was" gut 😁

glaub hab das Thema nicht ganz gelesen, Senf aber abgegeben 🤣

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ständig kränklich und unterschiedliches Verhalten

      Hallo zusammen,    ich bin bin neu hier und suche Rat von Menschen die mehr Erfahrung mit Hundehaltung haben als ich.   Kurz zu uns: Matti ist mein erster Hund, er kommt aus Spanien (Tierschutz) und ist ca ein Dreiviertel Jahr alt. Was genau drin ist weiß man nicht, vermutlich Boudegero/Dailmatiner Mix. Er lebt seit 6 Wochen bei mir.   Wir leben in einer Mietwohnung und ich bin voll berufstätig (recht variabel in meiner Arbeitszeit, so kann ich mich ggf . auf b

      in Junghunde

    • Blickkontakt richtig aufgebaut?

      Huhu zur späten Abendstunde meine Lieben, und zwar wie Ihr oben lesen könnt, geht es um den Blickkontakt. Ich bin gerade dabei das Amilie mit mir draußen den Blickkontakt z.B. im Fuß laufen macht. Dafür benutze ich meinen Clicker und natürlich Leckerlis! Das klappt auch schon so super gut. Nur leider schaut sie mir meistens nur auf die Hand wo der Clicker und die Leckerlis sich befinden, und nicht in mein Gesicht. Sobald ich aber vor ihr stehe oder sie vor mit sitzt, klappt dies super! Trotz

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Blickkontakt

      Wie baut ihr Blickkontakte mit dem Hund auf ? Leckerchen an den Kopf halten oder in den Mund nehmen ? Ich hätte gerne gewusst wie ihr es aufgebaut habt oder ob euer Hund es von sich aus macht. Und ob euer Hund versteht das das angucken von euch keine Bedrohung ist ? Lg Jacky

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Unterschiedliches Winseln?

      Hallo Ihr Lieben, Ich hab da mal noch ne Frage Für Erfahrene Hundehalter mag sie etwas selstam klingen aber ich bin mir einfach unsicher. Und zwar geht es um folgendes, ich bekomme nächste woche meinen Welpen und habe gehört das sie ja meist in den ersten nächten ein bisschen weinen, wegen mama und geschwister weg und so. meine Frage war jetzt wie ich den Unterschied darin erkenne was er meint. Also ob er jetzt winselt weil er raus muss oder aus Heimweh. Und wie ich darauf reagieren soll

      in Hundewelpen

    • Unterschiedliches Verhalten beim Betreten der Wohnung

      Hej ihr, ich hab mal ne Frage, ob ihr ne Idee habt, warum meine Hunde das so machen, wie sie es machen (ich will es nicht ändern, weils nicht stört - ich bin halt nur neugierig, wie andere Leute das sehen, warum die Hunde des so machen, wie sie es machen) Es geht um den Momenten, wenn Einer von uns die Wohnung betritt, wenn die Hunde drin sind. Wenn mein Freund mit dem Schlüssel die Tür aufschliesst, schiessen beide zur Tür und er wird mit Quietschen, leisem Bellen (gut beim Puf auch mal la

      in Körpersprache & Kommunikation

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.