Jump to content
Hundeforum Der Hund
gebemeinensenfdazu

Tierschutz und Frühkastrationen

Empfohlene Beiträge

https://www.tierschutzbund.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Positionspapiere/Heimtiere/Unfruchtbarmachung_von_Hunden.pdf

 

Zitat

Eine Frühkastration von Hunden vor Eintritt der Geschlechtsreife ist aus Tierschutzsicht grundsätzlich abzulehnen.

Auch wenn die Empörung wieder groß sein wird- ich würde definitiv keine Organisation unterstützen, die Frükastrationen noch vor der Pubertät durchführt und verstehe nicht, warum das so wenig kritisiert wird.

Wem die Risiken nicht geläufig sind https://vetevo.de/blogs/ratgeber/fruehkastration-huendin

Ehrlich, es gibt überhaupt keinen Grund Welpen zu kastrieren und  durchaus einige Organisationen, die mit Pflegestellen arbeiten und das auch ablehnen.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da stimme ich dir voll zu.

 

Derzeit suchen wir ja wieder einen 2 Hund wenn möglich zwischen 6mon- 3 Jahre, und wir haben uns nun auch schon viele angeschaut aus dem Tierschutz.

 

ich verstehe und lehne es vollkommen ab, wenn ich dann höre Rüde 7 Mon. Und kastriert um mal ein Beispiel zu nennen.

 

Letztens waren wir in einem weit entfernteren Tierheim und da wurde mir von der MA erzählt das sie nicht kastrieren lassen, eben aus genannten Gründen. Leider hätten sie nichts passendes für uns da.

 

Ich verstehe es auch nicht was dieser Kastrationswahn soll. Ich lebe schon immer mit intakten Tieren außer sie kamen schon so zu mir als pflegehund. 

 

Die Leute sollten endlich mal kapieren das eine Kastration kein Problem beim Hund löst.

 

Tierschutzverein werden deswegen von mir nur noch sehr kritisch gesehen, deswegen ist das finden eines neuen Mitbewohners auch so schwierig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde, man muss sowas immer im Kontext betrachten.

Würde ich das einzige, hoffnungslos überfüllte Tierheim in einem Land voller Straßenhunde leiten, würde ich eventuell auch zu solchen Maßnahmen greifen, um wenigstens unter meinem Dach nicht noch mehr Hunde in die Welt zu setzen. 

Frühkastrationen im deutschen Tierschutz würde ich auch nicht unterstützten. Hier gibt es andere Optionen. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir hatten immer auch frühkastrierte Rüden aus dem TS. 

Ich kann gut verstehen  warum  man im TS dazu greift. 

Arvid  wurde auch  frühkastriert und ich würde es wieder so machen. 

 

123....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Davon ausgehend das alles vor dem 3. Lebensjahr  eine  früh  Kastration ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Holo : Danke für Deinen Einwand -so habe ich es noch nie betrachtet und muß Dir da Recht geben.

 

                             LG Carlotta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb black jack:

Davon ausgehend das alles vor dem 3. Lebensjahr  eine  früh  Kastration ist. 

 Ah, Ich hätte "Früh" jetzt mit vor einem Jahr oder vor 6 Monaten angesetzt.

 

Wenn ich deiner Definition folge, finde ich Frühkastrationen auch in jedem Fall vertretbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Davon  ausgehend wann ein  Hund "erwachsen "ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 28 Minuten schrieb black jack:

Arvid  wurde auch  frühkastriert und ich würde es wieder so machen. 

 

Aus welchem Grund?

Ich frage aus Interesse, was sind die Vorteile?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Arvid hatte einen Hodenhochstand, in der OP stellte sich heraus das er gutartig überwuchert war  .

Ist  aber  erstmal egal, ich hatte  einfach keine Angst vor der Kastration   und deshalb  warteten wir auch nicht länger, darüber waren wir im Nachhinein sehr froh. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.