Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mark

Border Collie

Empfohlene Beiträge

Klingt zwar böse: Aber ich denke, der Hund ist eh schlauer als seine Herrchen :redface .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:megagrins Kommt leider öfter vor als man glauben mag :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die Antworten und @Hansini: Sowas habe ich auch schonmal irgendwo gelesen.

Ich muss zugeben, unsere Dame "Hütet" manchmal einen anderen Wuff, bzw eigentlich nur ihren Lieblingsfreund. Ist das ein Zeichen, dass sie Unterfordert ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mona ist auch der Lieblingswuff *gg*. Vielleicht ist es doch ein Liebeszeichen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Meine Border Collie Hündin würde schon jagen.....wenn ich sie lassen würde. Ich kann sie (auch wenn sie schon am hetzen ist) auf Kommando hinlegen. DAS hat sie an den Schafen gelernt.

Wenn nun eine Hase kurz vor meinem Hund aufspringt geht sie schon kurz hinterher...so lange bis mein Kommando kommt "Lie Down" - und dann liegt sie. Sehe ich den Hasen zuerst oder der Hase rennt in der Ferne schaut mein Hund mich fragend an und natrülich bekommt sie die Erlaubnis nicht! ;)

Ein Wort zum Hütetrieb: Kein Hütehund darf einfach so drauf los hüten - egal ob andere Hunde, Schafe oder was auch immer. Sie müssen lernen das nur auf Kommando zu tun - darin steckt Arbeit aber anders bekommt man den Hütetrieb (der auch bei allen BC unterschiedlich stark ausgeprägt ist) nicht in den Griff. (Kanalisieren des Hütetriebs)

Ich kenne einige BC die am Vieh arbeiten...man kann mit ihnen on aller Ruhe an einer Schafherde vorbei laufen - kein Thema! Nicht einer würde je auf die Idee kommen zu hüten, es sei der er bekommt dafür das Kommando!

Vor allem bei jungen Hunden die noch in der Ausbildung am Vieh sind kann man oft jagende + hetzende BC sehen! Sie müssen lernen das Auge am Vieh und die Ohren beim Hundeführer zu haben.....so ist das! Manche zeigen das gewünschte Hüteverhalten sofort beim ersten Kontakt am Vieh und bei manchen dauert es eine Weile bis der Hütetrieb zum Vorschein kommt. Tatsache ist das ALLE Hunde dieser Rasse über eine genetisch bedingte Hüteveranlagung verfügen.

Hüten ist eine Form des Jagens...man schaue sich nur die geduckte Hütestellung der BC an (Anschleichen). Was dem BC aber ganz abgezüchtet wurde ist das Zupacken und Töten der Beute. Trotzdem gibt es einige Junghunde die anfänglich zupacken aber auch das lernen sie rasch zu unterlassen bzw. nur auf Kommando zu tun. Ich kenne BC die so viel Gefühl für die Schafe haben, dass sie selbstständig entscheiden können wann und mit welcher Intensität sie Zupacken müssen - echt genial!

LG,

Karen mit Bonny + Isa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Edit: Ach ja...fast hätte ich es vergessen....ich denke nicht das "Hüten" ein Zeichen von Unterforderung ist.....ein Hund der selbständig entscheidet zu hüten hat es nie korrekt gelernt - sprich: der Hütetrieb wurde nicht kanalisiert. Man stelle sich die am Vieh arbeitenden BC mal im Winter vor wenn es für sie so gut wie keine Hütearbeit gibt.......die würden doch dann alle auf Teufel komm raus vor lauter Unterforderung Hüten was das Zeug hält :D

Tun sie aber nicht.....weil sie es gelernt haben nur auf Kommando zu tun.

Als meine Hündin mit ihrem gebrochenen Zeh 10 Wo. Leinenzwang hatte war sie mit Sicherheit völlig unterfordert...... war kein Problem!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Angel wird im September 2 Jahre alt

Ich finde es nicht schwer wegen der Beschäftigung aber machen auch vieles und vor allem vielseitig ;) !

Angel bekommt eine Mischung aus Kopfarbeit und körperlicher Power !

Wir gehen 2 mal in der Woche zur Unterordnung und wollen im Herbst die Begleithundeprüfung machen, anschließend gehts weiter mit Obedience und Fährtensuche.

Habe schon viel mit Ihr ausprobiert wie z.B. Agility und Treibball spielen.

Privat ist Sie ca 2 - 3 Stunden im Freilauf, dann trainieren wir, spielen mit dem Ball, Sie darf dann Sachen suchen über Hindernisse springen & klettern,mit Artgenossen toben,schwimmen gehen etc. hin und wieder gehen wir auch ne Runde joggen, tut ja immerhin nicht nur dem Hund gut *grins* ! Zuhause gehts dann weiter mit Tricks lernen, Dog Dancing ( just 4 Fun ) etc. da Angel mein Ein und Alles ist, sind wir eigentlich auch fast den ganzen Tag zusammen ! Abends liegts Sie dann zufrieden und lang gestreckt auf ihrem Platz, während Frauchen schon mal grübelt, was man am nächsten tag machen könnte ;) !

im gross und ganzen denke ich braucht ein Border Collie nicht mehr Beschäftigung als andere muntere Rassen aber anders halt, viel Kopfarbeit etc. ! Ein Border Collie will nicht einfach spazieren gehen, er möchte was entdecken oder was machen ;) !

Da ich selbst auch für fast jeden Schabernack zu haben bin und viel Hundesport machen möchte, ist es für mich die perfekte Rasse ! =)

Liebe Grüsse

Susanne

post-3112-1406413649,09_thumb.jpg

post-3112-1406413649,17_thumb.jpg

post-3112-1406413649,22_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Susanne, klasse Fotos und wunderschöner Border :-) Hast du sie vom Züchter? Sorry wenn ichs überlesen haben sollte...

Habe jetzt bei einer Hundeschule angefragt, ob die Trainer da erfahrung mit Hütehunden, speziell Border Collies haben. Die meinten da, ich sollte mir lieber einen ausser Arbeitslinie kaufen, die wären ruhiger. :??? irgendwie komplett das Gegenteil was ich bisher erfahren hab'...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Problem bei vielen Showzuchten ist, dass die zum Teil gar nicht wissen, was in den Genen steckt, da nicht darauf selektiert wird. So kann es also durchaus passieren, dass man sich einen Welpen holt, der immens geladen ist, aber keine Möglichkeit hat, dies zu kanalisieren.

Das Problem mit Hunden aus Arbeitslinien im Hundesport wiederrum ist die starke tendenz, sich extrem aufzupuschen, weil kein Hundesport den Hund so ganzheitlich beansprucht, wie er es eigentlich brauchte.

Tatsächlich am Vieh arbeitende Border Collies fallen tatsächlich eben durch die ausstrahlende Ruhe auf - weil sie eben genau das bekommen, was sie brauchen und ganzheitlich zufrieden sind. Das dadurch der Eindruck erweckt wird, Hüter sind allgemein ruhiger als Show/Sport, ist vollkommen normal, jedoch etwas an der Realität vorbeigeschrammt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo. ich bin seid meinem 9.lebensjahr auch großer Borderfan und hab seid dem beschlossen, sobald ich außer haus bin vllt in 3-5 jahren und wenn ich genug zeit habe, schaffe ich mir einen BC an. Welche, deren Eltern weniger gehütet sondern viel Agility oder Ähnlcihes gemacht haben.

-Sind denn Borders wirklich einfacher zu halten, also wenn man mit denen nicht hüten will sondern vorallem Agility und dogdancing machen will, wenn die eltern von den borders das ebenfals gemacht haben nicht so...wie soll man sagen... "hütegierig"?

-Werden Borders wirklich so schnell depressiv, wenn sie nicht ausreichend beschäftigt werden?. Nagut, liegt sicher am Hund selbst.

Wenn ich mal nen BC dann hab, hab ich vor agility und dogdancing zu machen. Ich hab auch schon erfahrung darin mit unsern zwei süßen gesammelt ;).

zu hause sind ja immer hindernisse usw. tunnel, und klar ganz viele hürden reifen kann man ja super nen alten fahrradreifen nehmen und tisch ebn ne holzplate, wippe...usw.

lg :>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Schräge Schienbeinfraktur, Border Collie 4,5 Monate

      Hallo,    Gern würde ich nach Erfahrungen und Tipps fragen, bezüglich einer schrägen Schienbeinfraktur bei unserem 4,5 Monate altem Border Collie.  Am Donnerstagabend ist er leider weggerutscht und hat sich dabei diesen Schräge Schienbeinbruch zugezogen. Wir waren direkt beim Arzt und am nächsten Tag früh, also Freitag wurde er operiert, eine Platte sowie 6 Schrauben wurden eingesetzt. Nun sagte man uns er solle 3-4 Wochen reine Boxenruhe haben, nach 8-10 Wochen wird die Platte en

      in Gesundheit

    • Zyra - ein Collie unterwegs im Hochschwarzwald

      Hallo liebe Hundefreunde. Seit einiger Zeit bewege ich mich auch hier im Forum, wie der Eine oder Andere wohl bereits mitbekommen hat. Mein Name ist Petra, der Name meines kanadischen Colliemädchen Zyra und wir wohnen im wunderschönen Hochschwarzwald. Zyra ist mittlerweile drei Jahre alt. Bevor ich nun mit unserer langen Geschichte starte, hier ein paar Bilder aus Zyras jungen Jahren. Man beachte, ihre "dicke Nase" und die Knickohren am Anfang. Zyra schlief anfangs im einen Kistchen neben dem B

      in Hundefotos & Videos

    • Border Collie im Zwinger halten.. bald 12 Wochen alt

      Hallo, ich bräuchte mal dringend ein paar Räte.. & zwar haben wir uns einen BC Welpen angeschafft & in einer Woche müssen wir wieder arbeiten, zur Schule etc. & nun haben wir uns mit unserer Tierärztin auseinander gesetzt & sie meint der Hund soll vor erst den ganzen Tag und die Nacht in den Zwinger.  So und ich bin natürlich abrupt dagegen.. wir sind nämlich 6 oder sogar bis zu 9 Stunden nicht zuhause.. da kann ich doch meinen BC Welpen nicht die ganze Zeit im Zwinger lasse

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Border Collie wird schwierig

      Guten Tag,     Wir haben seit einem guten Jahr einen Border Collie Rüden (ohne Stammbaum und aktuell 15 Monate alt) von einem Hobbie-Züchter. Wir gehen oft und regelmäßig Gassi (teils durch die Stadt, teils durch den Wald oder über Radwege), lassen ihn selten allein (entweder ist jemand von uns zu Hause oder er ist bei meinen Eltern – wo die Mutter in Rente ist), versuchen ihn durch Spielen zu fordern und gehen zwei Mal die Woche zum Begleithund-Training (wo er sogar durch sein Ge

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierheim Gießen: KIRA, 7 Monate, Border Collie-Schäferhund-Mix - sehr menschenbezogen

      Kira (geb. 25.11.2018) ist leider schon so jung auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Die aktive Hündin bringt durch Border Collie und Schäferhund in den Ahnen alles mit, was die Herzen von Hundesportfreunden höher schlagen lässt. Aber sie ist eben kein Vierbeiner für Couchpotatoes… Kira ist eine sehr menschenbezogene und liebe Hundedame. An ihrer Grunderziehung wurde schon etwas gearbeitet, aber ausbaufähig ist das auf jeden Fall noch. Sie verträgt sich mit ihren Artgenossen, w

      in Hunde suchen ein Zuhause

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.