Jump to content
Hundeforum Der Hund
leila0109

Ich weiß die Rasse meines hundes nicht - mischling

Empfohlene Beiträge

Ich habe von der Tierstube Futter mitbekommen, also Trockenfutter, sie trinkt dazu auch viel Wasser, was wichtig ist. Ich fahre nach dem Tierarzt gleich Futter einkaufen für Leila und lass mich beraten.

Ich habe schon 2 Hunde aufgezogen von Baby auf, jeder Hund ist verschieden, meine 2 anderen Hunde habe ich vom Tierheim und Bauernhof geholt.

Aber die 2 anderen Hunde waren nicht so klein wie die leila, als ich sie bekommen habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nach meiner Rechnung ist Leila heute genau 10 Wochen alt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen an alle!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, jetzt gehen wir zum Tierarzt. Bin neugierig, was er sagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So jetzt war ich beim Tierarzt - der sagte mir, dass leila noch keine Tollwutimpfung hat ,zwar ist sie heute geimpft worden, aber gegen Tollwut wird sie in 3 Wochen. leila ist auch untersucht worden, sie ist gesund - darüber bin ich sehr glückling. Ich fragte beim Tierarzt, ob das erlaubt einen Welpen ohne Tollwutimpfung und viel zu früh von slovenien nach Österreich zu bringen.

Sie hat mir gesagt mit einer speziellen Genehmigung schon - ich weiß nicht, ob diese Welpenstube diese Genehmigung hat. Deshalb schick ich heute die kopierten Passdaten zum Tierschutz Ombundsmann in Graz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum will der Tierarzt denn erst in 3 Wochen gegen Tollwut impfen? Hält er Leila für jünger als dir gegenüber angegeben?

Woher weiß er, dass Leila noch nicht geimpft ist - im Impfausweis steht doch etwas anderes?

 

vor 13 Minuten schrieb leila0109:

Sie hat mir gesagt mit einer speziellen Genehmigung schon -

 

Kannst du herausfinden, welche Kriterien für eine solche Ausnahme erfüllt werden müssen?

 

Es gab mal die Ausnahmegenehmigung für Welpen, bei denen ein Kontakt zu Wildtieren eindeutig belegbar NICHT vorhanden war, oder aber beim Transport mit dem Muttertier (das galt für Deutschland). Diese Ausnahme gibt es aber seit der letzten Gesetzesänderung NICHT mehr (in Deutschland zumindest, ich meine aber auch europaweit).

 

Es ist möglich, dass dein Tierarzt hier vielleicht nicht auf dem neuesten Stand ist :think: - MÖGLICH, nicht Fakt.

 

Solche Geschäfte sind möglich, weil die Unwissenheit der Käufer ausgenutzt wird - und dazu mit Pseudoargumenten eine rechtliche Sicherheit vorgetäuscht wird, die fern der Realität ist.

 

Es ist wirklich traurig - und umso nötiger ist es, gegen diese Machenschaften vorzugehen!

 

Berichte bitte weiter :)

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leila hatte schon eine Impfung, ich glaubte, es war die Tollwutimpfung, es war eine andere Impfung. Die Tierärztin sagte er soll erst in 3 Wochen Tollwut geimpft werden, weil es sonst zu früh ist, weil der Hund noch zu Jung ist für die Tollwutimpfung. Sie meinte auch, ich soll es dem Tierschutzombudsmann weiterleiten, weil, es sollte in der Welpenstube alles überprüft werden. Ich werde mich schlau machen, was es mit dieser Ausnahmeregelung auf sich hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön, dass die Kleine gesund ist und bald geimpft wird.

 

Apropos Tierarzt: Mache versuchen, sich mit Impfen eine goldenen Nase zu verdienen ... Also nicht mehr impfen, als wirklich notwendig. Es muss auch nicht ständig entwurmt werden. Alles in Maßen. ;)

 

Vergiss nun mal den ganzen Trubel hier im Forum um deinen Hund und freue dich an deinem gesunden Welpen. Zeige ihm die Welt und lass ihn möglichst viel kennenlernen: Tiere und Menschen (kleine und große), Natur und Stadt mit allen Geräuschen und hektischen Situationen.

Sieh zu, dass er Kontakt zu anderen Hunden ordentlich lernt (dazu müssen sich die anderen Hunde auch ordentlich verhalten). Wenn er an der Stelle zu wenig von seiner Mutter "mitbekommen" hat, musst du das übernehmen und ihn lenken und ihm zeigen, was man darf und was nicht.

Ich kenne ein paar Hunde, die sich Welpen gegenüber gleich als "liebe/r Onkel/Tante" benehmen: sie spielen mit ihnen und weisen sie auch vorsichtig zurecht, wenn sie etwas falsch machen. Aber es gibt auch Hunde, die können Welpen nicht leiden.

 

Wenn du dich jetzt gegen illegalen Welpenhandel einsetzt, umso besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leila geht schon brav an der Leine, hat heute beim Tierarzt Hund und Katze gesehen, blieb trotzdem ruhig und war ganz brav beim Tierarzt. Ich hab ihr trockenfuter und nassfutter und einige Leckerli  gekauft. Auch eine Transporttasche haben wir für leila gekauft, aber sie mag das eingesperrt sein ( sie kann eh rausschauen aus der transportbox. Aber wenn wir fahren und sie ist hinten in der Transporttasche winselt sie ganz laut. Ich glaube sie hat beim Transport nach Österreich schlechte Erfahrungen gemacht.

Ich bin soooooooooooooo froh, dass sie gesund ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie kann das Kommando "hier" schon. Ich rufe immer leila hier, wenn sie herkommt bekommt sie dann ein Leckerli.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...