Jump to content

Two things will change a lot ... ? ... !

Empfohlene Beiträge

Mark   

Was ich wirklich super finde ist, dass die User, die das Experiment gewagt haben und aktuell wagen, wirklich die Willenskraft dazu aufbringen und zudem ihren Körper dabei beobachten.

 

Das freut mich richtig :91_thumbsup: :2_grimacing:

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ferun   

Also bei Leinöl streike ich, das geht gar nicht.

Hab ich vor Jahren immer mal wieder versucht....geht nicht.

Olivenöl könnt ich so essen, jedes andere Öl nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Mark   

Heute morgen gefrühstühstückt ...

 

20180113_170953.jpg.67729e334a637be17725738d3e4911de.jpg

 

Eine Stunde später gut gesättigt und ohne Völlegefühl gejoggt ...

 

Screenshot_20180113-170532.png.ab5e9bf6a8059961cbfffb64291e7265.png

 

20180113_170722.png.dca783815de48eeabd9d8572e6d8cc4e.png

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Fiona01   

Ich wollte mal zeigen, wie es bei mir abends auf dem Teller aussieht, weil ich das, bis auf das Obst, schon vorbereite.  

Jetzt gerade gibt es den Brei mit Haselnüssen. 

IMG-20180113-WA0011.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Luise   

Was sind denn die beiden Sachen oben.  Über dem Kakaopulver links und rechts ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Fiona01   

Die kleineren Körner links sind gepuffter Amaranth und rechts sind Hanfsamen. 

 

Mit den Hanfsamen, das hatte Mark hier erwähnt  und Amaranth hatte ich hier irgendwo mal gefragt. ;)  

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Luise   

Ach das ist ja interessant. Ein Glas mit Hanfsamen steht bei mir schon seit einiger Zeit rum . Ich wusste nur nie, was ich damit anfangen soll.

Da werde ich auch nachher einen Löffel mit reinmischen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Fiona01   

Man soll halt nur nicht so viel davon zugeben, ein Teelöffel voll reicht. ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Mark   

Die geschroteten Leinsamen sollte man erst direkt frisch morgens hinzugeben, denn Leinsamenschrot oxidiert extrem schnell.

Daher auch besser kleine Packungen kaufen und den Schrot in einem Einmachglas luftdicht aufbewahren.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Estray   

Gestern hatte ich Ruhetag. 

 

Heute wieder Pampe :)

 

 

20180114_093733.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.