Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mark

Spielregeln für User

Empfohlene Beiträge

Dir, ich habe in meinem Beitrag auch ganz klar Bezug zu deinem genommen. Da die Beiträge direkt untereinander stehen, fand ich eine Markierung nicht notwendig. @KuK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Minuten schrieb Monique G.:

leider hatte ich vor meinem Ausstieg das Gefühl das es hier nur noch eine richtige und akzeptierte Meinung gibt und alle anderen nieder gebrüllt werden.

 

Hm, dass ich mich hier angemeldet habe lag eigentlich daran, dass es hier meiner Wahrnehmung nach weniger dogmatisch zugeht als in einem anderen bekannten deutschsprachigen Hundeforum (mit englischsprachigem Titel; dem ich ursprünglich mehr Beachtung geschenkt hatte, weil der Name "Polar-Chat" so nach Sparte klingt). Diese Vielfalt/Mehrfalt der Meinungen drückt sich ja gerade in den teilweise hitzigen Diskussionen aus.

So eine Friede-Freude-Eierkuchen-Einigkeit wie anderswo finde ich sehr befremdlich, egal ob sie meine Meinung widerspiegelt oder nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie es aktuell ist weiß ich nicht ich spreche von vor ca. 1- 1 1/2 Jahre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Hoellenhunde:

 

Du beschreibst hier dich selbst, oder?

 

Wenn du mich als Betroffene des beschriebenen Verfahrens meinst - ja, manchmal.

Oder meinst du etwa, dass ich keine anderen Meinungen gelten lassen will, sondern überall, wo ich schreibe, das letzte Wort haben möchte? :???

Das wäre mir neu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Renegade:

 

Wenn du mich als Betroffene des beschriebenen Verfahrens meinst - ja, manchmal.

Oder meinst du etwa, dass ich keine anderen Meinungen gelten lassen will, sondern überall, wo ich schreibe, das letzte Wort haben möchte? :???

Das wäre mir neu.

 

Ich weiß überhaupt nicht, auf wen das so in diesem Umfang zutrifft. Da du keine Namen nennst, dachte ich, dass du dich vielleicht selbst meinen könntest. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich meine das wirklich mehr als ernst mit den Spielregeln, wenn es nicht gar schon zu spät ist. Völlig unabhängig davon ob berechtigt oder nicht, sind nicht nur 2, 3 10 oder 20 User wegen der Dominanz eines Mitgliedes abgewandert, sondern noch einmal mehr als doppelt so viele. Und alle haben das mir gegenüber mehr als deutlich kommuniziert, teils schon richtig wütend.

 

Ganz davon abgesehen, dass die letzten Mod Teams auch verzweifelt sind. Löschgrund: Ausschließlich ein Mitglied.

 

Das geht so nicht und da ist die gefühlte Wahrheit entscheidend und Richtschnur für das Forum. Zu diskutieren gibt es da auch nichts. Es ist ein Faktum. Apropos: Silkies, 2010 und Rosilein sind gelöscht. Mit zwei weiteren Usern stehe ich in Kontakt. Das ist ein Ausmaß sondergleichen und auch nur in diesem Forum überhaupt möglich, weil ich der Meinungsfreiheit und Diskussionsart meist Vorrang vor anderen Dingen einräume.

 

Macht etwas draus und vor allen Dingen zerredet diese Regel nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich kenne eine ähnliche Vorgehensweise aus einem  anderen (Nicht Tier )Forum.

 

Dort kann der Themenersteller User selber sperren.

Somit kann der betreffende User unter anderem  auch in dem betreffenden  

Thema nicht mehr schreiben.

 

Hat dem Forum nicht geschadet.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Mark

Jetzt mal ehrlich (ich lasse mal all die Insider-Infos raus, mir gegenüber wurde und wird das ganz anders kommuniziert, aber was sollst, denn es ist ja "Faktum").

Wenn ICH der Grund bin, warum sollen dann alle unter der Regel leiden?

 

Es beträfe ja nur noch mich, alle anderen drängen ja niemanden die Ecke. Also wozu? 

Dann gibt's halt die "Hoellenhunde-Hausverbot-Regel". Ist doch ganz einfach.

 

 

 

@agatha

Das ist ja noch schlimmer. Sperren (Normale User andere) ist ja wohl die allerletzte Verzweiflungstat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Mark Sorry, aber das ist Mobbing und davon sollte man sich auch nicht unter Druck setzen lassen. "Ich laß mich löschen, nur wegen xy", nee , glaub ich denen nicht.

Die wollen eher xy rausmobben und wenn der gegangen (worden) ist, kann man sich ja neu anmelden. Wenn mich dieser eine User so sehr stört sollte es ein Leichtes sein, den zu überlesen. Ist doch Kindergartenverhalten, sowas. ;)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Hoellenhunde Nun, dort wird der Themenersteller als  "Hausherr(in)"  in seinem Thema betrachtet.

 

Also keine "Verzweiflungstat", sondern derjenige kann bestimmen,ob er diese Form der Auseinandersetzung in seinem Thema haben möchte.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...