Jump to content
Hundeforum Der Hund
black jack

Einsperren

Empfohlene Beiträge

Gerade eben schrieb Lique:

Bei einem Hund, der sich dreht, finde ich es völlig in Ordnung, erstmal das Symptom zu bekämpfen

Die Frage ist eben, ob er das bei einem Spaziergang auch gemacht hätte oder man ihn mit einem Spiel da rausgekriegt hätte oder...irgendwann wird auch ein Mali müde. Die Box ist bei so einem vernutzten Mali mit negativer Verstärkung aufgebaut- es ist der Ort, wo erstmal kein Schmerz droht.

Die positive Verknüpfung hält sich wohl in Grenzen, wenn die Erleichterung darin beruht Bewegungsunfreiheit der Schmerzhaftigkeit vorzuziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb black jack:

Das Thema  habe ich einfach  eröffnet  ,in der Hoffnung  wir diskutieren  hier. 

Hat ja geklappt. 

 

 

Da habe ich mich wohl ungeschickt ausgedrückt.

Dass du den anderen Faden von den üblichen Diskussionen freihalten willst, ist genau richtig.

 

Nun finde ich es einfach blöd, dass hier vorverurteilt wird, ohne wenigstens mal nachzufragen bei @denny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben schrieb Renegade:

 

Was ihr alles wisst...:think:

Es wäre ja immerhin denkbar, dass es da mehr gibt, oder?

Allerdings muß man sich schon sehr genau überlegen, was man so alles schreibt, ob es dem strengen Auge der "Forumsgrößen" auch standhält...

Du erweckst aber den Eindruck, dass man nichts weiß. 

Das was man weiß, darf man hoffentlich kommentieren, es ist für mich in dem Fall genug, um mein Missfallen zu äußern. Und warum sollte man den Wunsch nach Schlaf allein nennen, und wenn es einen "besseren" Grund gibt, den verschweigen? Dann hat man das etwaige Missverständnis schon irgendwie mitverschuldet. Mir wurde ja hier vor ein paar Tagen gesagt, dass man mit Kritik in Form von "Augen auf bei der Rassewahl" leben muss, den Beitrag hast du geliked. Aber das hier ist ärgerlich? 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb gebemeinensenfdazu:

Die Frage ist eben, ob er das bei einem Spaziergang auch gemacht hätte oder man ihn mit einem Spiel da rausgekriegt hätte oder...irgendwann wird auch ein Mali müde. Die Box ist bei so einem vernutzten Mali mit negativer Verstärkung aufgebaut- es ist der Ort, wo erstmal kein Schmerz droht.

Die positive Verknüpfung hält sich wohl in Grenzen, wenn die Erleichterung darin beruht Bewegungsunfreiheit der Schmerzhaftigkeit vorzuziehen.

Das sind halt auch Extremfälle, mit denen ich mich nicht auskenne. Deshalb enthalte ich mich da glaube ich jetzt einfach mal einer Meinung. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir reden  von  den ersten  24 Std direkt nachdem  das Leben sich vollkommen  verändert. 

 

Der Vorschlag  mit  dem  Spaziergang  sagt mir dass du keine Erfahrung  hast mit diesen Hunden. 

Er ist  im übrigen  ein  wahnsinnig toller Kerl,hat ein wundervolles Leben und konnte  vieles hinter sich  lassen. 

 

Deshalb  schreibe ich hier  auch  nix was gerade akut ist. 

Ist man  involviert  ,ist es keine Hilfe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Minuten schrieb Renegade:

Nun finde ich es einfach blöd, dass hier vorverurteilt wird, ohne wenigstens mal nachzufragen bei @denny

 

"Zum einen wußte ich nicht, ob er schon komplett trocken ist und zum anderen wollte ich ungestört schlafen."

Was gibt es da nachzufragen, steht doch schon ganz klar da.

 

Sorry, hat sich mit @Liques Post überschnitten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Minuten schrieb Renegade:

Nun finde ich es einfach blöd, dass hier vorverurteilt wird, ohne wenigstens mal nachzufragen bei @denny

 

Sie hat doch geschrieben, warum das so gehandhabt wurde!

Sie hat es auch „nicht richtiggestellt“, nachdem ich es geäußert habe.

 

Da gibts keine Vorverurteilung mehr, wenn es die hätte je geben können, wenn man seine Gründe angibt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es wurden ja auch in dem anderen Thread noch einige Sachen geschrieben, auch von der TE. Mit keine Wort wurde da ein weiterer Grund genannt. 

Deshalb ging/gehe ich eben davon aus, dass es keinen gibt. Und vor dem gesamten Hintergrund frage ich dann auch nicht nochmal nach. Manchmal bin ich unsicher, wie etwas gemeint ist, dann frage ich natürlich nach. Hier hatte ich einfach nicht das Gefühl. Asche auf mein Haupt, wenn ich mich irre. Und trotzdem habe ich mir die Hintertür offengehalten, und vor meiner Bewertung: "ganz allgemein" geschrieben. Ich formuliere also nochmal um:

 

Wenn die genannten Grüne die einzigen sind, finde ich das nicht gut. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich antworte gerne. Offensichtlich bin ich ja jemand,  der seine Hunde einsperrt und festhält und sie somit daran hindert, ihren Instinkten zu folgen.

 

Sunny  ist im Moment wie ein Welpe zu betrachten. Ausser dem Gelände der Züchterin kennt er nichts.

 

Also mache ich das so, wie ich es auch mit meinen Welpen gemacht habe.

Hunde beschmutzen ihr Nest nicht. Wenn sie sich lösen müssen, machen sie sich bemerkbar.

 

Warum muss ein Hund sich nachts entfalten?  Er soll zur Ruhe kommen.

Und genau so war es gestern Abend. Nach 2-3 kleinen Protesten hat Sunny sich zusammen gerollt und bis heute Morgen durchgeschlafen. Heute Abend wird er das schon wissen und alle sind zufrieden.

 

Sunny hat in seinem alten Zuhause zusammen mit seinen Hundekumpeln zusammen geschlafen. 

Bei uns schlafen die Hunde aber mit im Schlafzimmer. Da ist es für mich völlig logisch, Sunny vorübergehend einzugrenzen, weil ich einfach nicht weiß, was er nachts so treibt. 

 

So, geäußert. 

 

Ich möchte hinzufügen,  dass ich pauschale Vorverurteilungen zum kotzen finde.

Und noch schlimmer finde ich, einfach ein Gemecker in die Welt zu setzen, ohne nach Gründen für das jeweilige Tun zu fragen. 

 

Ich kann mich nicht erinnern,  dass hier jemand zur moralischen Instanz des Forums berufen wurde. Aber so kommt das hier an.

 

Ich berichte bei Interesse gerne weiter im anderen Thema,  denn ich finde es ein bißchen spannend, was hier passiert. 

Das ist auch für mich eine neue Erfahrung und lehrreich. 

Ich habe aber keine Lust, wenn ich wieder angegriffen werde, bin aber für jeden vernünftig formulierten Vorschlag dankbar. 

Keiner von uns ist allwissend, aber eine Diskussionskultur 'von oben herab' ist im höchsten Maße unproduktiv.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde es auch nicht in Ordnung, daß man sich einen neuen Hund holt und dann schon in der 1.Nacht Massnahmen ergreift, um ungestört schlafen zu können.

 

Im Gegenteil - ich würde öfter mal nachschauen wie es ihm geht 😟

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.