Jump to content
Hundeforum Der Hund
KleinEmma

Das Bilderbuch der Emma F.

Empfohlene Beiträge

Emma und Emmi...die Teambuilder...

 

Gestern Abend hat Emma etwas gemacht, was sie in 6 Jahren noch nie gemacht hat. 

 

Es war etwa halb 9, als es endlich kühler wurde und meine Freundin und ich eine kleine Runde mit den Hunden drehen wollten. So sind wir ohne Handys losgezogen, weil es wirklich nur eine kleine Runde werden sollte (Handy habe ich sonst seit Emmas Beinbruch immer dabei). 

 

Nach etwa 200 m gingen die Hunde auf eine Wiese und suchten sich einen Platz für ihre großen Geschäften. Wir waren auf dem Weg und sahen zuerst einen Hasen den Hügel hochflitzen.  Kurz darauf kam ein Fuchs aus einem Gebüsch auf diesem Hügel zum Vorschein und schaute zu uns runter. Er setzte sich dann hin und beobachtete uns.

Wir waren noch ganz fasziniert und auch froh, dass Emma und Emmi gerade mit ihrem großen Geschäft beschäftigt waren. Die Hunde hatten weder Hase noch Fuchs gesehen.

 

Wir beschlossen vom Weg ab und über die Wiese zu gehen, sodass unsere Hunde gar nicht erst den Fuchs sahen (wir hatten nämlich auch gar keine Leinen dabei). Emma schnüffelte mitterweile an einem kleinen Busch auf der Wiese herum. Dann kam Emmi dazu und plötzlich ging ihre Nase hoch und alles ging ganz schnell: Ein zweiter Hase sprang aus diesem Busch heraus, lief ganz flott Richtung Weg. Moaaah. Emmi sofort hinterher. Emma hat gar nicht kapiert, warum Emmi losrannte, ist aber trotzdem mitgelaufen. 

 

Hase und Hunde verschwanden aus unserem Sichtfeld und das in Windeseile. Sie rannten einen Weg hoch. 

Emma läuft ganz selten mit anderen Hunden mit und wenn sie das mal macht, war sie bisher trotzdem immer innerhalb 1/2 bis 1 Minute wieder bei mir. Diesmal wars anders.

 

Wir latschten den Weg hoch. Kein Hase, keine Hunde. Wir waren fast oben, da kam uns Emmi entgegen. Völlig außer Puste. Aber halt ohne Emma. Da oben ist ein neues Wasserbecken ausgehoben worden, das noch nicht umzäunt und auch noch leer ist. Wir da hinein geschaut. Puuh, keine Emma drin. So was wäre typisch für sie, denn sie ist ja ein wenig schusselig.

 

Gerufen, gepfiffen, nix. Wir haben überall gesucht, Hügel rauf und runter gelaufen, gerufen, gepfiffen. Das war so was von ungewöhnlich, dass ich mir wirklich Sorgen machte. 

 

Ich bin nach Hause gegangen und kurz vor Zuhause kommt mir Emma ganz fröhlich entgegen gelaufen und begrüßt mich ganz herzlich. Direkt dahinter kam mein Mann, der uns suchen wollte.

 

Emma ist irgendwie (jedenfalls nicht über diesen Weg) nach Hause gelaufen. Ich kann mir denken, wo sie gelaufen ist und sie wird uns erstmal an dieser Wiese gesucht haben. Sie stand auf jeden Fall dann vorm Gartentor, hat gewinselt, damit man sie rein ließ. 

Unsere Männer haben versucht uns anzurufen, aber unsere Handys lagen ja Zuhause. 

 

Uff, watn Schreck am Abend. Ich war froh, als mir meine Emma Fupsie entgegen kam. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Emma hatte wohl gestern einen ähnlichen Schreck wie ich: Wo isse hin? Hilfe! 

Heute Morgen blieb sie ganz nah bei mir und schaute sich ständig nach mir um.

 

Nu müssen wir wieder früh loslatschen, weil es sonst zu heiß ist. Den ersten Kilometer geht man fast blind, denn die Sonne blendet enorm.

 

k-DSC04534.JPG.78a94d7285df28b0e280d8f406b1605d.JPG

 

Umschauen: isse noch da?

 

k-DSC04535.JPG.682900005c0beb5ef6b085c80cd7f9c0.JPG

 

k-DSC04536.JPG.a4ee6d386bedbca862ecfcac4691506d.JPG

 

k-DSC04539.JPG.56a175519cb38808757f39c3399f1bf1.JPG

 

k-DSC04541.JPG.ced215f75d03201647acf1d8bcb25bf4.JPG

 

k-DSC04544.JPG.3282f2541d2431b6d888df84fb03710a.JPG

 

k-DSC04546.JPG.200be5336c32334b76a19de179960251.JPG

 

Momentan ist - dank des Oster-Regens - alles noch grün und herrlich bunt. Überall sind gelbe Blütenteppiche

 

k-DSC04552.JPG.0037fc23c88a58dc7242829d66245d0c.JPG

 

Gegen Ende des Spaziergangs war Emma dann wieder fast normal. Hier hörte sie was rascheln und musste die vertrockneten und toten Kakteen entfernen

 

k-DSC04548.JPG.b40fffbfd99e3f6b2e7341565dcb9cb0.JPG

 

k-DSC04549.JPG.d926bebcc4990dfc12a5009bdda19b67.JPG

 

k-DSC04551.JPG.cfa69e33961f7ba65e4cbe0dbf158380.JPG

 

Und dann kam Emmi fröhlich angetrabt, begrüßte uns und lief wieder von dannen. 

 

k-DSC04555.JPG.152fc154e9f033f69562ad19a9f9e4d2.JPG

 

Hier drehen wieder die Hunde der belgischen Nachbarn am Rad. Sehr unsympathische Leute,  mit denen niemand Kontakt haben möchte. Man könnte sagen: Wie der Herr, so´s Gescherr.

 

k-DSC04560.JPG.df025172f80fe931d5ac568a36c4d629.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann mir gut vorstellen, wie euch gestern das Herz in die Hose gerutscht ist. Glücklicherweise ist alles wieder gut! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jupidu, die erste Teichrose hat sich geöffnet:

 

k-DSC04762.JPG.9faa27724671eec5207bb0b59eb23643.JPG

 

k-DSC04763.JPG.a873948e1b810192483533a03be38bab.JPG

 

Eigentlich wollte ich euch die riesigen, rosafarbenen Blütenteppiche zeigen, aber ich bin beim schwülen Wetter heute abgekackt. Morgens sind die Mini-Blümchen leider noch nicht offen.

 

Aber kleine Teppiche - Läufer sozusagen :D - habe ich fotografiert. Sehen aber schöner aus, wenn gaaanz viele auf einem Fleck stehen

k-DSC04764.JPG.2ef25d2ab209f1330967e1828a2dd4c1.JPG

 

k-DSC04765.JPG.ab2b92080765484d95e04823cee97155.JPG

 

k-DSC04769.JPG.707e278887c56412be669661bcfe08c3.JPG

 

Und hier mein Hund, wenn er richtig Lust zum Modeln hat.... 😕  :D

 

"Emma, guck mich mal an". "Pfff, nö, guck dich doch selber an"

k-DSC04766.JPG.079e37b6089a90da2f9ea26eea29cf61.JPG

 

"Emma, bitte, guck mich doch mal kurz an". "Nö, ich komm und stups meine Nase ins Glubschauge". "Autsch!"

 

k-DSC04767.JPG.be6056775e10faea60ca90ef92c155cb.JPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Cooles Foto!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Sockes und Rayk´s Bilderbuch

      Hallo! Nachdem ich hier soo viele schöne Bilder gesehen habe, überkam es mich nun auch einfach mal ein paar Bilder von Socke (selbsternannter Welteneroberer) rein zu stellen. Leider sind sie alle nur mit einem Handy aufgenommen, mangels richtiger Kamera. So klein wie auf den Bildern ist er natürlich nicht mehr, aber ich gebe mir Mühe bis zum jetzigen Aussehen aufzuholen beim Reinstellen der Bilder.     Der erste Abend, nach guten 2,5 Stunden Autofahrt (die er natürlich auch verschlafen hat*g

      in Hundefotos & Videos

    • Emma - Fotos und Berichte

      Nun habe ich einen neuen Thread eröffnet und will mal ein bisschen erzählen.  Wie ihr wisst, habe ich sogenannte Kalkschultern. Links fing es an und irgendwann war es auch an der rechten Schulter spürbar. Kalk legt sich dabei auf die Sehne ab. Naja, egal. Ist nun so und wird wohl noch ne Weile dauern.  Emmas Verhalten hat mich mal wieder fasziniert. Der Schleimbeutel in der rechten Schulter hatte sich entzündet und das verursachte wirklich höllische Schmerzen. Liegen ging nicht mehr un

      in Hundefotos & Videos

    • Emma

      Emma, ihres Zeichens Save Bracke, 2 Jahre alt, durfte bis vor gut einem Jahr ohne Leine laufen. Dann ist sie das erste Mal ihrem Trieb gefolgt und war ab durch die Mitte. Weit weg war sie nicht, aber es dauerte gute 2 Stunden, bis sie wieder zurückgekommen ist. Nachdem sie nun wusste, wie sie sich selbst belohnen konnte und dies auch mehrfach ausprobiert hat (unter anderem mehrmals über eine stark befahrene Bundesstraße, allerdings ist sie da aus dem Auto gesprungen), war mit Freilauf nichts meh

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Feinschmeckerin Emma....

      Emma hatte als es bei uns so extrem heiß war etwas wenig getrunken. Um sie nun zu animieren, mehr zu trinken, habe ich Magerjoghurt (2 - 3 Esslöffel) mit kaltem Wasser verrührt und siehe da, Emma ließ sich austricksen und hat alles leergeschlabbert . N u r seitdem will sie immer Wasser mit weißer Farbe  ich traue mich einfach nicht, mal abzuwarten, ob sie dann doch irgendwann an einen ihrer Trinknäpfe (mehrmals am Tag frisch aus der großen gekauften Wasserflasche, da unser Leitungswasser momenta

      in Hundefutter

    • Emma und ihre Ente....

      Emma apportiert als Labrador gut und gerne, ich lege ihr auch Spuren und sie apportiert dann ohne Leine und nicht auf Sicht ihre Apportierente zu mir und legt sie im Sitz ab. Emma hat aber auch eine Kuschelente und diese wird abends mit ihrem Kuschelhund in einen Korb gebracht, meist durch Emma auf Aufforderung. Was ich seit langem beobachte, ist, dass sie die Ente nicht aus dem Korb herausholt, wenn sie sie am Kopf fassen müsste. Sie holt sie nur raus - und wenn sie dazu den Korb umwirft - wenn

      in Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.