Jump to content
Hundeforum Hundeforum
Mark

Spielregeln für User

Empfohlene Beiträge

Edit geht nicht mehr.

 

@acerino

Du hast doch dein letztes Thema bereits "erfolgreich" moderiert.

 

 

@asti

Ja, schade :(

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb Hoellenhunde:

Ich will sagen: wenn ich das vornehmliche Problem bin, das es nötig macht, dass Leute jetzt aufgrund von Gefühlen ausgeschlossen werden können: dann schreibe ich lieber nicht mehr in diesem Forum. Offen und aufrichtig. Ich fühle mich dafür verantwortlich und es geht mir beschissen damit.

 

jupp, du bist schuld, einer muss es ja sein. bitte weiter lesen

 

Jetzt mal bitte STOP, bringt das was? die letzten Tage waren richtig gut, größerer Respekt war festzustellen und ich glaube, jeder hat seine Formulierungen besser gewählt oder mehr darüber nachgedacht als vor einer Woche.

 

Gestern stellte mark dann dies hier ein, mein erster Gedanke war, hmm warum jetzt, läuft doch gerade gut, lass es sich entwickeln und wir passen alle ein wenig untereinander auf und geben uns mal einen Tip wenn man vielleicht wieder zu krass schreibt oder zu weit vom eigentlichen Thema abdriftet.

 

Ich möchte euch gerne meine persönliche Geschichte, meine Gedanken mal zu Hoellenhunde schreiben, @Hoellenhunde ich hoffe das darf ich so mal machen, sonst muss es hier später evtl. editiert werden wenn du das nicht möchtest

 

das was geschrieben wurde, du bist stark präsenz, dominant, sagst deine Meinung, hast deine Ansichten ist ja alles bekannt nun.

 

Meine Geschichte dazu: (bitte zuende lesen) Ich bin auch noch nicht so lange dabei und habe vor ca. 4-6 Wochen mal gedacht, boa, ja Akuma, es gibt aber nicht nur den, wahrscheinlich ist der auch speziell, aber wir wissen es nun langsam, son schwierigen Hund hat keiner und man, egal welches Thema, muss hoellenhunde überall ihren Senf dazu geben, so in der Art zumindest

Gestern hast du glaube ich ein Bild eingestellt, dein Knie wo dich Akuma gebissen hat, ich war versucht direkt dazu zu schreiben, hab es wieder gelöscht, fand es fehl am Platz, aber Gedanken gingen mir durch den Kopf. hmm, irre der Biß, hätte ich dann mit meinem Hund weiter gearbeitet, wie sie schreib mehrere Jahre mit völlig anderen Ansätzen wie ich es in der Regel mache. Hätte ich den Hund behalten, sie schreibt ja auch, es wäre nicht nur einmal gewesen, hmm, hätte ich das? Ich glaube nein. Und dann, den Hund nimmt sonst keiner, wer denn, mit so einer Geschichte. Und jetzt, schreibst du, es läuft recht gut, er beißt nicht mehr, dein Hund lebt noch und ihr seit ein Team geworden, nach solch einer Geschichte. Prägt so etwas? Ich schreibe hier nicht weiter, jeder kann sich seine Gedanken dazu machen. Dafür hast du ganz großen Respekt von mir :91_thumbsup:

 

Also war es für mich als Einzelperson eine Entwicklung, ich habe meine Sichtweise verändert und kann manche Äußerungen, die ich früher vielleicht als nervig angesehen habe, nun besser greifen und verstehen. Ist das nicht ein völlig normaler Prozess?

 

In Person hat sich dein Schreibstil verändert, du bist in der Diskussion, aber das du jetzt hier das Kernproblem bist, never. Wenn eine Person in der Lage ist eine größere Gruppe zu lenken und zu steuern, sollten sich andere evtl. Fragen, warum die eigenen Argumente zu schwach sind. Mit Sicherheit hat hoellenhunde nicht immer recht und ist allwissend und ich merke in deinen Zeilen, dass du dir sehr viele Gedanken auch machst.  Perfekt so, braucht man eigentlich nicht weiter kommentieren, wir können uns dadurch alle zusammen weiter entwickeln und die neuen User da abholen wo sie gerade stehen.

 

Ich möchte hier jetzt eigentlich auch keine Diskussion mit rosa Wattehandschuhen nur führen und freue mich auch über strittige Themen, die respektvoll und mit guter Streikulktur geführt werden

 

ich fand es super was maddy geschrieben hat und genauso super wie hoellenhunde darauf reagiert hat.

 

Ich würde mich riesig freuen, wenn wir so weiter machen könnten wie die letzten Tage auch, da kamen in der Tat so viele gute Ratschläge zu vielen Themen und wir konnten doch einigen auch recht schnell auch helfen, die sich sogar bedankt haben. Was will man denn mehr hier erreichen?

 

Aber vielleicht ist es ja jetzt auch mal ganz hilfreich, wenn man hier mal einfach mitteilt, wie er es so sieht, aber es auf ein oder ein paar User zu reduzieren, ist nicht hilfreich nach meiner Meinung nach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Minuten schrieb BVBTom:

die letzten Tage waren richtig gut, größerer Respekt war festzustellen und ich glaube, jeder hat seine Formulierungen besser gewählt oder mehr darüber nachgedacht als vor einer Woche.

 

Yep, wie jedesmal, wenn wieder Leute vergrault wurden.

 

Dann kommen diejenigen, die immer Stunk gemacht haben und stellen sich als die eigentlichen Opfer dar. Machen auf nett und einsichtig, holen sich überall Streicheleinheiten.

 

Und ein paar Wochen/Monate später beginnt wieder das gleiche Spiel.

 

Gähnnn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb Amaterasu:

Aber das ist es doch: man hat keine Lust auf eine Grundsatzdiskussion. Andere aber schon. Dann hält man sich halt raus. Anstatt die Grundsatzdiskussion im Keim zu ersticken wollen. Gegen den Hinweis "Das wird hier ganz schön OT, machen wir einen eigenen Thread dazu auf?" hat, denke ich, niemand was. Lief doch immer recht gut.

 

Für meine Wahrnehmung liefen in den letzten Wochen die Diskussionen in diversen Threads alles andere als gut.

Egal, ob das betreffende Thema zu Grundsatzdiskussionen Anlass bot, es wurden Grundsatzdiskussionen daraus (gemacht). Hauptsächlich von den omnipräsenten Usern, die ich hier  nicht namentlich aufführen will.

Und dabei wurde nicht überlegt, ob andere User (oftmals der TE) Lust hatte auf dieses Verfahren.

 

Ja, natürlich kann man sich dann "eben raushalten".

Stellt sich nur die Frage, was man dann hier noch soll.

 

Und @Zurimor, du hast Recht, ich als Neu Userin poste ziemlich regelmässig.

Aber nur, so lange ich das Gefühl habe, in meiner Meinung ernst genommen zu werden, ohne dass ich nach dem Weiterverfolgen eines Threads das Gefühl habe ich sei unter einen LKW gekommen.

 

Wenn Mark sich Gedanken macht, wie man die manchmal recht ungut  verlaufende  Situation verbessern kann, dann ist das nicht nur sein gutes Recht, sondern eine Änderung des Verfahrens, die man einfach mal ausprobieren sollte, bevor alle potentiellen Bedenken ausgepackt werden vor dem Probelauf der Änderung.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich möchte einfach mal zum Ausdruck bringen, dass ich mich im Forum wohlfühle, langsam die Forianer kenne :lol: und irgendwie ein- oder zuordnen kann. Ich schätze persönliche Meinungen und ich schätze einen sachlichen Diskurs, ohne Beleidigungen und Generalisierungen. Gelernt habe ich inzwischen, meinen Senf nicht überall dazuzugeben, manches Mal sicher schade. Ich habe im Forum gute Tipps bekommen - Emma spuckt z.B. morgens nicht mehr, seit sie abends ein wenig trockenes Brötchen bekommt und hartes Kaumaterial (z.B. Hirschsehnen oder Ochsenziemer) immer nur vormittags - die meinem Hund und dann natürlich auch mir geholfen haben. Es gefällt mir nicht, dass man jetzt einfach Meinungen etc. aus "seinem" Thread outsurcen kann, das riecht für mich ein wenig nach Zensur/Diktatur (ich bestimme, wer was schreiben darf) und aus meiner Sicht sind Beiträge und Themen in einem Forum für alle da und nicht Privateigentum des Eröffners. Schade, wenn das so gehandhabt wird. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Nebelfrei

Achso, die ganzen Leute, die wegen anderen Usern (MrsMidnight schon wieder vergessen worden...?) oder gar dem Forenteam gegangen sind, gehen natürlich auch auf das Konto von Hoellenhunde und mir. Schade, dass du das Ganze so verzerrt wiedergibst. 


Schade, bis eben lief der Thread recht konstruktiv ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Renegade

Es wird mir ja wohl noch erlaubt sein, Mark fragen zu dürfen, ob dann mehrere Threads zum selben Thema erlaubt sind usw. usf. ....

 

Wenn sich die User im Ton vergreifen oder anderen über den Mund fahren, dann gibt es doch die Usermoderation, die doch bisher gut funktioniert. Da muss niemand hochkant aus Threads ausgeschlossen werden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb Nebelfrei:

Yep, wie jedesmal, wenn wieder Leute vergrault wurden.

 

Dann kommen diejenigen, die immer Stunk gemacht haben und stellen sich als die eigentlichen Opfer dar. Machen auf nett und einsichtig, holen sich überall Streicheleinheiten.

 

Und ein paar Wochen/Monate später beginnt wieder das gleiche Spiel.

 

Gähnnn

 

ok, das kann ich als Neuuser nicht beurteilen, aber daran kann man arbeiten. Vergangenheit kann man, kann ich und kein andere verändern, alles danach schon. Ich werde zumindest mal bemüht sein!

 

sorry Nebelfrei, schätze deine Posts meist sehr, aber das war überflüssig für mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Amaterasu Es wäre hilfreich in der Zuordung der verschiedenen Posts, wenn der Angespochene erwähnt  oder auf ein Zitat Rückgriff genommen würde.

Könnt ihr das bitte so machen? Dann gäbe es vlt. aich weniger Missverständnisse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wer ist ihr? @Renegade

 

Das hat sich mit den anderen Postings überschnitten, weil es zeitgleich geschrieben wurde... ich schaue, ob ich es gleich noch ändern kann. Es war gewiss keine Absicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.