Jump to content
Hundeforum Der Hund
Minakshi108

Bindung/ Respekt

Empfohlene Beiträge

Danke, hab es heute entspannter gesehen. Dann war noch Besuch da mit dem Ergebnis, dass er mega überdreht war.. vereinsame hier ein bisschen. Morgen ist wieder Langeweile angesagt. 👍  Wohnen an ner Straße. Er kriegt hier wahrscheinlich schon genug mit. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Welpi hat seit heute Durchfall. Es ist flüssig, die Farbe ist braun. Er hat sehr großen Appetit und ist aktiv. Ich mische immer Bactisel übers Futter als Vorbeugung. Hat jemand Tipps? Soll ich ihm jetzt Reis mit Hühnchen kochen anstatt Trockenfutter zu geben? Ab wann sollte ich zum Tierarzt? Er nagt an seinem Pansen rum und trinkt sehr viel. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde vor allem nichts 'als Vorbeugung' verfüttern.

 

Nimmst du auch selber so Zeugs 'vorbeugend'?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde heute mal gar nichts füttern.

Wenn es morgen noch ist, ab zum TA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bactisel ist toll, aber kein Mittel zur vorbeugenden Fütterung. Eher zum "Wiederaufbau" des Darmes bei Durchfall und Erkrankungen. Es stopft auch nicht, da wäre eher Diarsanyl und sowas sinnvoll.

Aber wie Nebelfrei schon sagt: Heute nix füttern, dann Reis & Huhn, ggf Hüttenkäse oder Quark. Und TA spätestens übermorgen.

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke euch. Das Diarsanyl ist bestellt. Er hatte heute Mittag ne ordentliche Portion Futter. Er bekommt jetzt 24h nichts. Morgen dann das Diarsanyl und ne kleine Portion Reis. Bin heute zum ersten Mal froh darüber, dass er so superfit ist und sein normales freches Welpenverhalten zeigt. Wahrscheinlich hat er nichts ernsthaftes. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Minakshi108

Du solltest deinem Hund keine Medikamente geben ohne das ein Tierarzt dir dazu geraten hat (und auch dann nur mit Sinn und Verstand). Alles kann auch Nebenwirkungen haben und da wäre ich besonders bei einem Welpen sehr vorsichtig. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Welpe mit Durchfall gehört sofort zum Tierarzt.

Die kleinen dehydrieren zu schnell.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab es mit dem Lachsöl wahrscheinlich zu gut gemeint. Er hatte direkt danach Durchfall gestern Mittag. Heute morgen war der zweite Haufen ein bisschen weich, nicht unbedingt fest, aber ein normaler Haufen. Wenn der Haufen weich ist, dann ist es kein Durchfall oder? Soll ich heute noch bei der Schonkost bleiben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was fütterst du denn alles für Zusätze? Ich habe gemeint, du gibst TroFu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Kein Respekt

      Hallo Ihr Lieben, wir haben seit ca. 1 Jahr eine Straßenhündin bei uns aufgenommen. Sie ist zu Hause eine Seele und draußen meint sie, der Boss zu sein. Wir arbeiten daran... Sie hat aber irgendwie keinen respekt, sie stupst einem immer mit der Nase an, auch wenn sie nur schnüffeln will und hält auch keinen Abstand zu einem wie die anderen Hunde. Jeder Hund schnüffelt und berührt einem nicht, sie immer... Was bedeutet dies und wie können wir agieren? Danke für Tips :-)

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Keine Bindung-was mache ich falsch?!?

      Hallo zusammen! Ich habe einen Rüden, gute 9 Monate alt, der sich überhaupt nicht für mich interessiert!!! (Draußen). Seitdem er nicht auf meinen Ruf kommt ( als er ca 5 Monate alt war) ist Schleppleine angesagt. Wir haben den Rückruf dann mithilfe einer Pfeife geübt, es hat auch sehr gut geklappt. Allerdings nur bis zum Punkt, dass ich ihn unerwartet abrufen konnte als er einfach rumlief (ohne zu schnüffeln etc.). Nun, seit ca. Einem Monat kommt er gar nicht mehr (gerne). Wenn, dann nur na

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Liebe und/oder Respekt?

      Hallo Community,   ich habe eine Frage zu unserer Schnauzer-Junghündin. Mein Mann geht Vollzeit arbeiten, ich arbeite nur noch stundenweise und bin sonst Hausfrau. Dadurch kümmere ich mich auch überwiegend um die Hündin. Folgende Konstellation hat sich herausgebildet: Ich (auch als Mensch eher dominant und der "Macher") werde von ihr als Alpha akzeptiert, sie hört sehr gut, ist gerne in meiner Nähe, spielt, tobt und faxt gerne mit mir, ich bin viel unterwegs mit ihr in d

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Bindung zum Hund

      Die Überschrift sagt's ja eigentlich schon aus. Ich hab mich mit dem Thema in letzter Zeit intensiv auseinandergesetzt, weil man ja beim ersten eigenen Hund alles richtig machen will  ( Grund der Thread - Eröffnung ist eine Diskussion, die ich mit einem HH hatte. Der hat seit einiger Zeit seinen ersten Hund, einen Spaniel aus jagdlicher Zucht. Ich habe den Hund nun häufiger mal am Campus gesehen, kennengelernt und auch erlebt. Es ist ein lieber Rüde, der auf mich ein bisschen orientierungslos

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Restfamilie motivieren/ Bindung erweitern

      So unverbreitet ist die Problematik hoffentlich nicht, vielleicht gab es ja auch bei euch Familienmitglieder oder Mitbewohner, die sich da schwertaten. Eigentlich wird das auch gerade besser, aber ein paar gute Tips sind bestimmt hilfreich. Momentan ist sie sehr an mir orientiert (und bald Junghund). Gefreut hatten sich hier alle auf den Hund, war etwas schwierig alle Hundewünsche zu vereinbaren, haben wir aber hingekriegt, wobei ich irgendwann Hauptmotor in eine Richtung war (was

      in Junghunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.