Jump to content
Hundeforum Der Hund
Ninchen0_15

Theo muss an der Halswirbelsäule operiert werden!

Empfohlene Beiträge

Woher weißt du, dass wir ihn "Terror-Theo" nennen, Susa? :o

Ich habe mich doch wirklich ganz doll bemüht, das Männlein hier nicht zu diskreditieren....! :D

Gestern sind also die Fäden gezogen worden, es ist alles schön verheilt.

Der Theodor war starr vor Angst! :(

Die Ärztin, die wir noch nicht kannten, hat uns erzählt, dass alle Kollegen sich Theos Beine angeschaut hätten, denn "so etwas hätten sie noch nie gesehen"!

Es ist echt lustig, weil wir bei all unseren TÄ in Nullkommanix dafür berüchtigt sind, immer so "seltsame Fälle, Krankheiten" anzuschleppen.

Wobei...., so lustig war das dann doch meistens nicht, eher Katastrophen! :(

Naja, dann ging es also zur Physiotherapie, unsere liebe Elke hat uns nochmal Übungen gezeigt, mit denen wir Theos Muskeln passiv etwas anregen können, Massagegriffe und "Radfahren" mit den Hinterbeinen z.B.

(DAS hasst er! :D )

Außerdem können wir jetzt mit ein wenig "Cavalletti-Arbeit" beginnen.

Viel sollen wir jetzt noch nicht machen, immer noch ist "Ruhe" oberstes Gebot.

Mit dem Schwimmen soll er erst in ca. 2 Wochen anfangen, weil das ja doch die HWS beansprucht.

Unsere Physiotherapeutin ist so eine Liebe, die wollte mal wieder überhaupt kein Geld von uns haben und hat uns sogar ihre Magnetfeldmatte mitgegeben, ohne dass sie die Mietgebühr wollte!

Wir haben ihr dann wenigstens für die 2 Wochen Ausleihen statt der eigentlich 40.- Euro 30.- gegeben, aber für die Therapiestunde wollte sie partout gar nix!

Wir haben bei ihr schon immer "Sonderpreise" für Theo bekommen und können ihr dafür gar nicht genug danken! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach wie schön. =) Unsere TÄ/Physiodame würde auch dringend vom Schwimmen abraten. Leichte Cavalletti-Arbeit ist aber gut. Bei Theo reicht ja fast ein Bleistift als Hürde - sorry, ich bin böse... :D

Weiterhin alles Gute euch.

Siehst du immer noch so "alt" aus? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
=)=)=) es ist schön das zu lesen.. und hoffen wir das ihm die Physion ein wenig Spaß macht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hilde, ich dachte, wir waren uns einig, dass diese "Sorgen-Schäden" sich in unserem Alter nur noch schwerlich wieder zurückbilden, von daher:

Ich bin jetzt mal wieder schubweise ziemlich gealtert! :D

Wir waren uns nicht sicher mit dem Schwimmen, bei Menschen heißt es ja mittlerweile, bei Wirbelsäulenproblemen NUR Rückenschwimmen und DAS kann Theo leider nicht! :D

Wir haben jetzt aber nochmal mit dem Neurochirurg der TK und unserer Physiotherapeutin gesprochen, die sich einig sind, dass bei WS-Problemen bei Hunden THERAPEUTISCHES Schwimmen total gut sei.

Bei irgendwelchen Erkrankungen der Beine z.B. eher Wasserlaufband.

Ich weiß aber, dass sich da die Meinungen der Physiotherapeuten scheiden! :D

Theo hat es immer gut getan, besonders für den Muskelaufbau.

Beim therapeutischen Schwimmen hat Hund eine Schwimmweste zur Unterstützung an und die Therapeutin ist mit im Wasser, um die Bewegungsabläufe zu kontrollieren und zu korrigieren.

Wir haben schon so oft zu hören bekommen:

"Warum gebt ihr denn dafür auch noch Gels aus, geht halt mit dem Hund an einen See!"

Aber das kann man gar nicht vergleichen.

Und Hilde..., das mit den Bleistiften habe ich mal überlesen....! :D

Aber mal im Ernst, was nimmt man denn da am besten?

Besenstiele oder so?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Viel höher als ein Besenstiel darf es ja nicht werden... :D (running gag...)

Im Ernst: Zusammengerollte Handtücher sind ein guter Anfang. Es darf eben nichts wegrollen und wenn Hund mal hängenbleibt, darf er sich nicht verletzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön zu lesen, dass es dem kleinen Mann langsam aber sicher besser geht!

Ich drücke weiter die Daumen, dass er bald wieder ganz fit ist :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke! :)

Hilde, siehste, gut, dass ich gefragt habe, auf Handtücher wäre ich ja nie gekommen! :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit Home-Physio kenne ich mich etwas aus... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mensch, das hört sich ja echt Super an und wenn er jetzt noch gut Muskeln aufbaut dann kann doch nichts mehr schief gehen

Alles Gute weiterhin

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

upppiiii... weiter so Theo!!!

Das liest sich wirklich ganz prima.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Holly wird morgen operiert- Bänderriss

      Hallo , meine Holly 8 Jahre als hat sich vor 14 Tagen einen Bänderriss zugezogen am Strand beim rum toben, nun wird ihr morgen ein neues Band eingesetzt  , vielleicht hatte das auch schon mal jemand, meine Frage..... wann geht der Hund nach der Op das erste mal wieder Pippi machen?     Liebe Grüsse Holly und Bea

      in Hundekrankheiten

    • Theo zieht sich plötzlich zurück

      Hallo ihr Lieben, ich bräuchte eventuell mal einen Rat von euch    Vor kurzem haben wir den Rat einer Hundetrainerin eingeholt, da es mit Theo Probleme beim Gassigehen sowie großen Stress bei Besuch gibt. Sie war am Samstag zur ersten Einzelstunde bei uns. Wir haben knapp zwei Stunden geredet und viel geübt. Zu Theo hat sie einen sehr guten Draht wie ich finde und generell bin ich sehr zufrieden mit ihrer Art und Weise, Mensch und Tier zu trainieren. Wir haben auch viele Übungen ans Herz gel

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Theo bedrängt Besuch sehr stark

      Hallo,   ich hab mich grad hier vorgestellt und beginne auch gleich mit dem ersten Problem, welches wir mit unserem Dicken haben.  Unser Theo ist jetzt knapp 1,5 Jahre alt und ein sehr freundlicher, aber auch sehr ungestümer großer Hund. Er liebt wirklich alles und jeden - und genau das ist unser Problem, welches wir nicht in den Griff kriegen.  Ich freu mich total, dass wir einen freundlichen Hund mit keinerlei bösartigen Ansätzen bei uns haben. Zumal er ja einen anderen Besitzer vor uns ha

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Mellie und Theo wollen auch dabei sein ;)

      Hallo ihr Lieben!   Ich bin Mellie, 35 Jahre jung, aus Oldenburg. Mein Verlobter und ich sind Zweitbesitzer von einem großen Mischling. Theo ist jetzt knapp 1,5 Jahre alt und sein Vorbesitzer musste/wollte ihn aufgrund einer Trennung abgeben. Er ist quasi ein Scheidungskind...der Arme. Wir wissen mittlerweile, dass sein Vorbesitzer uns mit den Rassen etwas angeflunkert hat - denn unsere Tierärztin hat uns klar sagen können, dass in ihm hauptsächlich ein Deutsch Drahthaar sowie Schnauzer/Riese

      in Vorstellung

    • Mein Hund wurde heute operiert (Tumor) ;-(

      Hallo ihr lieben, Ich habe heute mal nach einem vernünftigen und freundlichen Chat gesucht und bin hier gelandet

      in Kummerkasten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.