Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Camping mit Hund (Umbau Auto zum Camper, Wohnwagen, Zelt, etc.)

Empfohlene Beiträge

Der Umbau ist klasse Monika, aber wieso bist du nicht auch hier unten mit diesem genialen Gefährt ? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:D

Danke, dabei ist das so ne simple Konstruktion!

In 10 Minuten ein- oder ausgebaut.

Die Rückbank lassen wir aber immer draußen, brauchen wir nicht.

Wenn das Bett nicht drin ist, steht hinten an der Hecktür Blaze's Kennel, der wird an den Ösen im Innenraum festgemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Beantwortet meine Frage nicht ...:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebe BJ,

Warum wohnst du so weit weg? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:) Text weg ,doof.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebe BJ,

Warum wohnst du so weit weg? :D

BJ wohnt ja gar nicht so weit weg :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eben :) und Nebelfrei wär auch nicht so weit :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ui, das Bauset von dielectric sieht ja Klasse aus - und der Preis ist cool!

 

Monika, kriegst Du das auch alleine auf- und abgebaut?

 

Dir reichen die Mückennetze als Verdunkelung? Ich habe das hier gefunden, das finde ich auch gut: http://www.sunprotec.de/

 

Zum Verdunkeln hätte ich auch ein paar Ideen!

 

Das Vorzelt aus Deinem Link sieht auch toll aus gibt wirklich tollen Zusatzraum! :klatsch:

 

Kennt Ihr Obelink aus Holland? Da bekommt man wunderbaren Schnickschnack für sein Geld, auch nicht zu teuer finde ich!

 

Schade, dass mein Zelt nur einen Eingang hat, sonst hätte man das ja auch evtl. als Vorzelt nehmen können! ;)

 

 

Wassersäule von 2000mm ist also nicht unbedingt prickelnd?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Regentarp drüber ,passt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also von BJ und Nebelfrei aus ist es auch nimmer so weit zu mir :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Auto fahren bei Hitze

      Hallo Ich hoffe das Thema passt jetzt inhaltlich hier rein aber immerhin geht es ja um die Gesundheit meines Hundes.   Vorab: Inu mag Auto fahren generell noch nicht so gerne wir sind da noch am üben. Es wird besser aber er hat jetzt auch schon leider 2 mal in den Kofferraum gekotet. Ist danach aber nicht mehr vorgekommen. Mittlerweile kann er sich bei längeren Autofahrten (1- 1/2 std), auch schon einmal für eine kurze Zeit hinlegen. Dennoch bedeutet eine Autofahrt für ihn immer Stres

      in Gesundheit

    • Hund und Wohnwagen

      Guten Tag,  ich hadere mit mir und hoffe hier ein bisschen Beratung zu finden, zwei Tierärzte wurden auch schon gefragt und haben ihr Okay gegeben aber  vielleicht hat hier ja jemand praktische Erfahrung. Ich möchte in einigen Monaten dauerhaft in einen Wohnwagen ziehen, spare mir so eine Menge Miete und bin mobil, ABER: ich lebe mit einem vier Kilo schweren Hund zusammen, den ich selbstverständlich nicht im Sommer allein im Wohnwagen lassen möchte. Der Platz d

      in Hundebetreuung & Hundesitting

    • Diskussionsrunde: Hund alleine im Auto

      Hallo Zusammen!  Ich würde gerne von euch wissen, wie lange ihr eure Hunde alleine im Auto lasst. Ich habe schon einige Beiträge diesbezüglich gelesen, allerdings zielen sie immer eher auf Extremsituationem ab, zum Beispiel den Hund 4-5 Stunden alleine im Auto lassen an mehren Tagen die Woche oder ähnliches.. Da sind natürlich alle Reaktionen total negativ, verständlicher Weise. Aber es war keine Diskussion auffindbar, wo es darum ging was für den Hund nicht nur zumutbar, sondern einfach no

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund im Auto

      Hi Zusammen, ich habe seit kurzem meinen ersten eigenen kleinen Hund. Er heißt Baal, ist komplett weiß und ist ein Tibetanischer Mastiff. Baal fühlt sich schon wie Zuhause und ist putzmunter. Jetzt möchte ich am Wochenende mit ihm ein bisschen weiter weg, in den Bergen, spazieren bzw. wandern gehen. Aber wie kann ich ihn im Auto mitnehmen? Als ich ihn als Welpe abgeholt hab, saß er bei meiner Freundin in einem Korb auf dem Schoss. Optimal war das aber nicht....wie reist euer Hund im Auto mi

      in Der erste Hund

    • Hund im Wohnwagen

      Unsere 7 Jahre alte Hündin jault immer, wenn wir sie im Wohnwagen alleine lassen auch nur kurze Zeit. So können wir nie gemeinsam in den Pool auf dem Campingplatz oder mal was Einkaufen gehen. An Kurzausflüge auch nur zu denken ist unmöglich. Dabei ist die Hündin nicht mal alleine im Caravan, ihr " Liebhaber " ein Zwergkaninchen ist ja auch noch mi auf Tour ( natürlich ohne Käfig). Die Beiden leben auch in unserem Haus sehr harmonisch zusammen Also hat jmd. einen Rat was

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.