Jump to content
Hundeforum Der Hund
JackRusselFan

Was haltet ihr vom Jack Russell Terrier?

Empfohlene Beiträge

das ganze sollte keine abwertung oder sonst irgendwie negativ sein.

gruss peter

:party::holy::danke:knuddel:knutsch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

kleine kritik am rande -

wir sind hier in einem hunde forum welches alle rassen repräsentiert.

Mir ist klar, dass niemand über alle rassen und deren besonderheiten bescheid wissen kann.

Der begriff eisenbeißer oder eisenfresser (ironeater) ist eigentlich weltweit bekannt und ist eine exakte allegorie für das wesen dieses hundes.

ich habe festgestellt, dass auch hier der geist wie in den anderen foren herrscht - persönlich bedauere ich das, aber man kann damit leben.

gruss peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
ich habe festgestellt, dass auch hier der geist wie in den anderen foren herrscht - persönlich bedauere ich das, aber man kann damit leben.

gruss peter

Diesen Satz verstehe ich leider nicht, kannst du ihn mir erklären? :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Welcher Geist herrscht denn in anderen Foren? Ich bin dort nicht, würde mich mal interessieren????

Danke und Gruß

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Bärenkind,

wahrscheinlich meint er den teuflischen, ist auch eine Allegorie. ;):)

Lg Hans Georg

Einmal fragen, bedeutet einmal Scham, niemals fragen ein Leben lang Scham. (Japan; unbekannt)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sory, aber fangen hier jetzt alle an, in Rätseln zu sprechen???? :???

Normale, für alle verständliche Sätze täte allen gut!!!

Eigentlich wollen wir uns doch hier austauschen und nicht ergründen, wer was mit welchen geheimnisvollen Sprüchen wohl meint, oder? ;)

Günther Jauch ist im anderen Film ! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ALLEGORIE = ..... das Anderssagen [rational faßbare Darstellung eines abstrakten Begriffes in einem Bild, oft mir Hilfe der Personifikation (bildende Kunst, Literartur) ]

Habe ich im Fremdwörterbuch nachgelesen, gehört auch nicht zu meinem täglichem Sprachgebrauch.... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ALLEGORIE = ..... das Anderssagen [rational faßbare Darstellung eines abstrakten Begriffes in einem Bild, oft mir Hilfe der Personifikation (bildende Kunst, Literartur) ]

Habe ich im Fremdwörterbuch nachgelesen, gehört auch nicht zu meinem täglichem Sprachgebrauch.... ;)

Genau das meinte ich! :P

Wäre schön, wenn man die Berichte ohne Fremdwörterbuch lesen und verstehen kann! ;):)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

also zum Thema JRT, unsere Nachbarn haben einen, und was soll ich sagen, als Welpe fand ich ihn zuckersüß, und auch heute find ich ihn rein optisch auch noch sehr schön, ABER ich wollte so einen nicht mal geschenkt haben.

Wir haben bei uns im Vorgarten eine Laufleine, an die kommt unser ab und zu wenn ich großen Hausputz mache ( Zara hat schiss vor dem Staubsauger ) dann geht die Terrorzicke richtig ab, dann wird dauerhaft gebellt und wenn Zara dem generve irgendwann keine Aufmerksamkeit mehr schenkt, ach dann kommt Hund halt rüber, immerhin is sie so klein, dass sie durch den Gartenzaun passt und steht dann vor der angeleinten Zara und provoziert, bis einer von uns raus geht und Zara von der leine lässt, dann wird der Terrorzicke gezeigt wer der Chef auf unserem Grundstück ist, aber immer ohne Keilerei.

Für diese Hunde brauch man starke nerven und gutes Durchsetzungsvermögen sonst gehen die über Tisch und Bänke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Möchte doch auch gerne meinen Senf abgeben als Russell Närrin :D

Man kann und selbst ich kann nicht sagen ob der Russell ein Anfängerhund ist oder nicht.

Das kommt immer auf die Person an und in wiefern diese sich mit dem Thema Hund bisher befasst hat.

Russells sind drollige Geschöpfe, einmal Russell immer Russell. Aber um einen vernünftigen Russell zu haben muss man sich mit ihm beschäftigen und es ist nicht immer einfach. Bis dahin kann es ein steiniger Weg sein.

Man kann den Russell nicht brechen und man muss bedenken es sind Jagdhunde !! Der Russell wird nicht das Kadavergehorsam an den Tag legen wie z.b ein Labbi.

Lernt der Russell auch seine Pausen einzuhalten ist es kein Problem. Viele machen den Fehler und fördern den Hund Non Stop, kein Wunder wenn er dann wie ein Flummi durch die gegend jumpt und keine ruhe hält.

Wenn der Rüssell seinen stur Kopf durchsetzt, setzt er ihn durch. Da bringt schreien oder schimpfen garnichts. Man muss ruhe mit sich bringen, dann hat man schon halb gewonnen.

Meine Zwei sind so wie ich es mir wünsche. Das war eine Menge arbeit. Leider kommt es zuoft vor das der Hund beim kleinsten Problem abgegeben wird, was aber meist daran liegt, wenn sich zuvor nicht genügend informiert wird.

Jacky und Sparky sind zwar die selbe Rasse aber vom Wesen her zwei völlig unterschiedliche Hunde. So hat Sparky mich einige Nerven gekostet, obwohl ich bereits Russell erfahren war.

Ich kann keinem die Rasse empfehlen. Man muss mit Herz und Verstand sich für diese Rasse entscheiden !

1024_6339613163303730.jpg

1024_3434376165616237.jpg

1024_6666616233613330.jpg

1024_6430646564363638.jpg

1024_3163373237306364.jpg

Lieben Gruß Yasmin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...